Liste der Crossover

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viele Leute kennen Gosho Aoyamas wohl beliebtestes Werk, Detektiv Conan. Einige kennen und mögen auch, meistens durch die Gastauftritte in Detektiv Conan ausgelöst, sein früheres Werk Kaito Kid. Nur wenige jedoch wissen von seinen beiden anderen Mangaserien Yaiba und 3rd Base 4th, sowie seinen One Shots wie Play it again oder Natsu no Santa Claus, die sich jeweils alle mit Goshos anderen Werken an verschiedensten Punkten überschneiden und somit ein Universum bilden. Diese Liste dient dazu, einmal einen kleinen Überblick zu geben – es sei dabei jedoch vorgewarnt, dass es auf Garantie zu Spoilern für die jeweiligen Serien kommen kann!

3rd Base 4th[Bearbeiten]

3rd Base 4th in Detektiv Conan[Bearbeiten]

Shigeo Nagashima in Detektiv Conan
  • In den Bänden 43 und 44 von Detektiv Conan besuchen Conan, Ran, Kogoro, Heiji und Kazuha ein Baseballspiel im Koshien Stadion, in welchem diese einem Spiel zwischen den beiden Mannschaften aus 3rd Base 4th beiwohnen. Dabei kann man unter anderem Nagashima, Kazuhisa, Nagashimas Freundin Yutaka und ihren Vater Enatsu aus dieser Serie erblicken. Auch das Cover des 43. Bandes ist eine Referenz an diese Serie.

Detektiv Conan[Bearbeiten]

Detektiv Conan in Hayate no Gotoku![Bearbeiten]

  • Nagi hat im Garten (und manchmal auch im Inneren) ihres Anwesens eine steinerne Büste von Conan Edogawa.
  • In einer Szene des Anime sieht man einen Maler beim Entwerfen eines Werbeschildes für Detektiv Conan.
  • In einer weiteren Episode sieht man an Bord eines Kreuzfahrtschiffes im Hintergrund Conan an einer Reling stehen.

Detektiv Conan in Kaito Kid[Bearbeiten]

Im Manga[Bearbeiten]

  • Im vierten Band von Kaito Kid kündigt dieser an, die Zeiger einer Turmuhr zu stehlen. Dabei in einem Helikopter anwesend sind Kommissar Megure und Schülerdetektiv Shinichi Kudo aus Detektiv Conan, welcher den Meisterdieb dingfest machen will und Kaito Kid damit in einige Schwierigkeiten bringt. Das Kapitel stellt ein Tie-in zu dem allerersten Kaito Kid–Crossover in Detektiv Conan dar und spielt zudem vor letztgenannter Serie, was es zu einer Art Prolog macht.[1]
  • Kaito trägt während seines Teleportationstricks in Detektiv Conan ein T-Shirt von derselben fiktiven Marke wie seine Jacke in Dark Knights von Kaito Kid.
  • In den bisher neuesten Kaito Kid-Kapiteln (29 und 30) erfährt man einiges über seine Eltern. Seine Mutter (die frühere Phantom Lady) ruft ihn am Ende des 30. Kapitels an und bittet ihn, noch "weiteren alten Bekannten" von ihr einen Besuch abzustatten. Dies ist ein direktes Tie–in zum dem Arc in Detektiv Conan (Kapitel 731733), in welchem Kid ankündigt, die früher von Phantom Lady gestohlenen Objekte, die Ryōma Sakamoto einst konstruierte, zurück zu bringen.
  • Gosho selbst hat in einem Interview auf den Bonusseiten des vierten Bandes weiterhin erklärt, dass er es für möglich halte, Conan Edogawa in zukünftigen Kapiteln von Kaito Kid auftauchen zu lassen.

Im Anime[Bearbeiten]

  • In der ersten Episode der Animeadaption von Kaito Kid erwähnt Kaitos Mutter Chikage, dass sie in Las Vegas "eine alte Freundin von Toichi" getroffen habe, welche unter Umständen Yukiko Kudo sein könnte, die sich zur Zeit ebenfalls in den USA aufhält.[2]
  • Während Aoko und Kaito in Episode 2 einen Tag im Tropical Land verbringen, sieht man beim Auftritt einiger verkleideter Maskottchen auch die Detective Boys (v.l.n.r.: Mitsuhiko, Ayumi, Conan, Genta und Ai) unter den Schaulustigen. Bei seinem Einbruch nutzt Kaito Kid später eine Conan Edogawa–Maske mitsamt einem Teil seines bekannten Ausspruches ("Es gibt nur eine Wahrheit und ich finde sie!") um Inspektor Nakamori und die Polizisten zu verwirren.
  • In Episode 3 kommen die Detective Boys gleich zweimal vor: Einmal bei der Ankunft der Prinzessin von Sabrina am Tokyoter Flughafen und später als Gäste beim abendlichen Ball der Prinzessin in ihrer Residenz.
  • Kurz vor Kaito Kids Begegnung mit der Hexe Akako in Episode 4 sieht man unter den Schaulustigen vor dem Tokyo Sky Tree auch Conan Edogawa.
  • Während Kaitos Geburtstagsfeuerwerk für Aoko in Episode 5 wird auch Conan offenbar davon wach und schaut verdutzt aus dem Fenster der Detektei Mori, von welcher aus der Wolkenkratzer sichtbar ist, auf dem Kid sich befindet.
Conan in Episode 6 des Kaito Kid-Anime.
  • Conan Edogawa hat erneut einen kleinen Auftritt in der sechsten Episode im Skiresort und trägt dabei dieselbe Kleidung wie im 15. Film von Detektiv Conan, der in einem ähnlichen Setting spielt.
  • Auch in Episode 7 kann man Conan in einer Menschenmenge sehen, in welcher er sich umdreht und mit verspiegelten Brillengläsern von dannen zieht.

Detektiv Conan in Natsu no Santa Claus[Bearbeiten]

Kogoro Mori in Natsu no Santa Claus
  • Kogoro Mori läuft an einer Telefonzelle vorbei, in welcher der Protagonist Keisuke ein Gespräch führt.

Detektiv Conan in Play it again[Bearbeiten]

Sonoko und Ran in Play it again
  • Das jüngere Ich Sanjuros will sich gerade an einem Stapel Pornoheftchen in einer Bücherei zu schaffen machen, wovon er jedoch absieht, als zwei Schulmädchen an ihm vorbeilaufen – Ran Mori und Sonoko Suzuki. Sanjuuro sucht später auch einen Tempel auf, der den Namen "Beika Shrine" trägt, was impliziert, dass die Geschichte im selben fiktiven Stadtteil von Tokyo spielt, in dem auch Detektiv Conan angesiedelt ist.

Detektiv Conan in Yaiba[Bearbeiten]

Manga[Bearbeiten]

Heiji und Okita in Yaiba.
  • Während des Kendoturniers in Band 24 der Yaiba-Serie, bei dem Yaiba Kurogane gegen Soshi Okita antritt, bekommt man die Tafel mit den teilnehmenden Kendoka zu Gesicht. Wie man dabei ganz rechts erkennen kann, nimmt auch Heiji Hattori daran teil. Dieser Umstand wird mitsamt dem Turnier und Okita später in Band 31 von Detektiv Conan referenziert.

Anime[Bearbeiten]

Conan und Ran in Yaiba.
  • In der Animeadaption von Yaiba gibt es lediglich eine kleine, lustige Anspielung in der 52. und letzten Episode: Musashi Miyamoto und Großmutter Mine streiten sich um die Fernbedienung und schalten dabei wild hin und her, wobei man für einen extrem kurzen Moment die hier dargestellte Sequenz mit einem "Ta-daaa!"-Geräusch vernehmen kann. Somit ist Detektiv Conan offenbar Fiktion in der Welt von Yaiba, allerdings könnte es sich auch um eine Reportage gehandelt haben.

Detektiv Conan vs Wooo[Bearbeiten]

  • Hierbei handelt es sich um ein bisher zweiteiliges Special, das primär als eine Art Dauerwerbesendung der japanischen Firma WOOO und deren Line-up fungiert.

Meitantei Konan to Kindaichi Shōnen no Jikenbō - Meguri au Futari no Meitantei[Bearbeiten]

Lupin III vs Detective Conan[Bearbeiten]

Excalibur[Bearbeiten]

Excalibur in Detektiv Conan[Bearbeiten]

  • Die 12. Detektiv Conan OVA ist eine animierte Adaption der Kurzgeschichte Excalibur von Gosho Aoyama, welche um Auftritte Conans und der Detective Boys ergänzt wurde.
Minae aus Excalibur in Detektiv Conan.

Kaito Kid[Bearbeiten]

Kaito Kid in 3rd Base 4th[Bearbeiten]

  • Eines der Teams, gegen das Nagashima und seine Mannschaft im Verlaufe des Bandes antreten, kommt von der Ekoda-Oberschule angereist – der Schule, auf welche die Casts von Kaito Kid und Yaiba gehen.

Kaito Kid in Detektiv Conan[Bearbeiten]

Manga[Bearbeiten]

  • Kapitel 1: Die wohl mit umfangreichsten Verbindungen bestehen zwischen diesen beiden Serien. Die allererste Überschneidung findet – einem Omen auf die ständigen späteren Crossover gleich – sofort im ersten Kapitel des allerersten Bandes von Detektiv Conan statt, und zwar ist der Vergnügungspark, in dem Shinichi Kudo und Ran Mori ihr Date verbringen ("Tropical Land") genau derselbe, in welchem schon Kaito Kuroba und Aoko Nakamori einst ihr erstes Date miteinander verbrachten.
  • In einem Kapitel hält Conan zwei Bücher hoch – eines ist Betitelt mit "Samurai Kid" und stellt Yaiba dar und das andere heißt "Burglar Boy" und trägt Kaito Kid auf dem Cover.
  • Kapitel 156 - 159: Das erste, direkte Treffen zwischen Conan Edogawa und Kaito Kid findet in den Kapiteln 6 bis 9 des 16. Bandes von Detektiv Conan statt. Kaito Kid kündigt an, die schwarze Perle, die sich im Besitz der Familie Suzuki befindet, zu entwenden, allerdings gerät er dabei, zu seinem eigenen Überraschen, mit Conan aneinander. Es folgte später ein als Prolog fungierendes Kapitel in Kaito Kid, in welchem Kaito vor Jii, kurz bevor er sich auf den Weg zum Haido City-Hotel macht, das Ereignis mit dem Uhrturm rekapituliert.
  • Kapitel 192 - 196: Die zweite Begegnung findet im 20. Band von Detektiv Conan statt. Conan, Ran und Sonoko fahren zu einem Realtreffen von einem Zaubererforum, in welchem Sonoko angemeldet ist, die sich seit Kurzem für derlei Tricks begeistert. Im Verlaufe dieses Arcs geschehen Morde, welche mit dem Tod eines früheren Forenmitglieds im Zusammenhang zu stehen scheinen. Einer der Anwesenden ist dabei die ganze Zeit über Kaito Kid in Verkleidung, was sich jedoch erst ganz zum Schluss offenbart.
  • Kapitel 299 - 302: Genau zehn Bände später gibt es ein Wiedersehen mit Kaito Kid im Zuge eines Treffs der weltbesten Detektive, die von einem mysteriösen Gastgeber in dem alten Anwesen Renya Karasumas versammelt werden, der sich selbst als Kid ausgibt und mit allen Teilnehmern ein blutiges Spiel beginnt, in welchem derjenige siegen soll, der als Letzter überlebt. Auch hier ist der echte Kaito Kid permanent als einer der Teilnehmer verkleidet anwesend. Weiterhin ist dies der erste Auftritt von Kaitos persönlichem Rivalen, dem Schülerdetektiv Saguru Hakuba, in Detektiv Conan, der nun mittlerweile einen Falken namens Watson besitzt.
  • Kapitel 453 - 556: Kaito Kid vollführt seinen wundersamen Spaziergang durch Luft vor (beziehungsweise über) einer riesigen Schar erstaunter Schaulustiger. Dies war die erste Konfrontation zwischen Kid und Jirokichi Suzuki.
  • Kapitel 475 - 478: Conan, Ai, Prof. Agasa und die Detective Boys stoßen auf ein uraltes, fallenreiches Anwesen, erbaut von Samizu Kichiemon. Allerdings entdecken sie dort auch einen Leichnam, drei Wanderer und eine merkwürdige alte Frau - und zwischen all jenen steht auch noch Kaito Kid.
  • Kapitel 544 - 547: Kaito Kid will angeblich das letzte Meisterstück des Malers Takeyori Oikawa stehlen und dann geschieht - wie sollte es anders sein - ein Mord, der Kid angehängt wird. Doch Conan ist von dieser Erklärung des Tathergangs nicht überzeugt.
  • Kapitel 570 - 573: Während eines Flashbacks über die Grundschultage Shinichis und Rans erfährt man von ihrer nächtlichen Begegnung mit einem alten Bekannten aus Kaito Kid.
  • Kapitel 631 - 634: Kaito Kid vollführt wieder einmal einen Diebstahl. Das Aufsehen erregende daran ist jedoch, wie er zu dem Objekt der Begierde gelangt: Er teleportiert sich offenbar einfach dort hin. Conan geht der ganzen Sache nach.
  • Kapitel 674 - 676: Jirokichi fordert Kaito Kid erneut heraus. Dabei führt es den Meisterdieb diesmal zum "sichersten Tresor der Welt", entworfen von niemand Geringerem als Samizu Kichiemon.
  • Kapitel 712 - 715: Wieder einmal stellt Jirokichi Kid eine Herausforderung. Dabei gilt es, in einem abgeschlossenen Haus vier Schlüssel zur gleichen Zeit umzudrehen, so dass sich die Statue des Kirin mit dem kristallenen Horn erhebt. Dabei anwesend sind die Conan und Ai mit den Detective Boys als "besonderen Gästen", Kommissar Nakamori, ein dreiköpfiges Fernsehteam und nicht zuletzt Jirokichi selbst.
  • Kapitel 731 - 733: Kaito Kid bringt diesmal im Namen der Phantom Lady drei besondere Gegenstände Ryoumas zurück. Dieser Arc ist die chronologische Fortsetzung der Kaito Kid-Kapitel 29 und 30.
  • Kapitel 818 - 824: Siehe Fall 237.
  • Kapitel 828 - ?:

Filme[Bearbeiten]

  • Im dritten Film hat Kaito Kid seinen ersten Auftritt auf der Leinwand, bei welchem er ankündigt, eines der wert- und geheimnisvollen Fabergé-Eier zu entwenden. Bei seiner Flucht wird er jedoch von einem gesuchten Profikiller namens "Scorpion]" angeschossen und kommt dabei scheinbar ums Leben.
  • Im achten Teil der Filmreihe hat Kaito Kid einen weiteren Auftritt, bei welchem er Ran und Conan hilft, ein außer Kontrolle geratenes Linienflugzeug zu landen.
  • In Film 10 hilft er Conan und Heiji dabei, einen ihn zwangsweise auferlegten Fall zu lösen und ihre Freunde zu retten. Auch Saguru Hakuba hat dabei offenbar einen Auftritt, der mit jemand anderem dort zu sein scheint.
  • Film 14 handelt von einer weiteren Herausforderung seitens Jirokichi Suzukis an Kaito Kid an Bord eines Luftschiffes, welches parallel dazu jedoch einen Angriff durch eine Gruppe von Terroristen erfährt, die primär von Conan und Kid gestoppt werden können.

Original Video Animation[Bearbeiten]

Beruht auf dem Crossover "Yaiba vs. Kaito!" aus dem Kaito Kid Manga, dem die Protagonisten aus Detektiv Conan hinzugefügt wurden.

Beruht auf dem Kapitel "Crystal Mother" aus dem Kaito Kid Manga, dem die Protagonisten aus Detektiv Conan hinzugefügt wurden.

Kaito Kid und Kommissar Nakamori haben in dieser OVA nur eher Gastrollen.

Kaito Kid stürzt dank den Detective Boys auf die Insel zurück, von der er eigentlich kam und gibt sich - gegeben dank seiner Ähnlichkeit - als Shinichi Kudo aus, um den Abend mit der Bande zu überstehen, mit der er sich letzten Endes doch gut versteht. Dabei wird unter anderem auch zum ersten Mal in Detektiv Conan seine Furcht vor Fischen thematisiert.

Videospiele[Bearbeiten]

  • Meitantei Konan: Majutsushi no Chousenjou (1999 / WonderSwan)
  • Meitantei Konan: Tantei Ryoku Torēnā (2007 / Nintendo DS)
  • Meitantei Konan: Aoki Houseki no Rinbukyoku (Rondo) (2011 / Nintendo DS, iPhone)
  • Meitantei Konan: Kaitō VS Futari no Tantei (2011 / Mobiltelefon)
  • Meitantei Konan: Kōsō no Bisukudōru (2011 / Mobiltelefon)
  • Meitantei Konan: Kako kara no zensōkyoku ~Pureryūdo~ (2012 / Nintendo DS, PSP)

Kaito Kid in Yaiba[Bearbeiten]

  • Sayaka Mine und Yaiba Kurogane, die Protagonisten von Yaiba, gehen auf die Ekoda-Oberschule – exakt dieselbe Schule wie in Kaito Kid. Zudem taucht Keiko Momoi, ebenfalls aus Kaito Kid und gute Freundin Aoko Nakamoris aus jener Serie, gelegentlich auf.
  • Die erste, namentlich "direktere Anspielung" findet bei einem Kampf zwischen Yaiba und seinen Freunden mit einem Samurai/Ninja–Typen statt, welchen Sayaka fragt, ob er "wie Kaito Kid" sei.
  • Im letzten Kapitel des allerletzten Bandes von Yaiba (Band 24) - welcher, anschließend an einen Zeitraffer, drei Jahre nach dem Finale spielt - erzählt Keiko Sayaka davon, dass "Kuroba und Nakamori aus Klasse 2B endlich ein Paar seien", was eine weitere Freundin (ebenfalls aus Kaito Kid) sofern bestätigt, dass sie die Beiden zusammen gesehen habe. In beiden Serien zeigt das Duo eine Tendenz dazu, sich stark für die Beziehung Kaito/Aoko zu begeistern.

Natsu no Santa Claus[Bearbeiten]

Natsu no Santa Claus in Detektiv Conan[Bearbeiten]

  • Im 53. Kapitel, welcher in Band 6 zu finden ist, erklärt ein Verdächtiger, dass er "The Summer Santa Claus" (Natsu no Santa Claus, in der deutschsprachigen Fassung als "Summernight Santa Claus" bezeichnet) im Kino gesehen habe.
  • In Band 75, Kapitel 789 gibt es zwei kleine Anspielungen an diese Kurzgeschichte von Aoyama. Auf Seite 6 kann man ein Zitat daraus lesen ("Keisuke-kun is just like Santa, you know?") und auf der folgenden Seite kann man im obersten rechten Panel im Fernseher ein Originalbild aus Natsu no Santa Claus erkennen, das jenen Keisuke, den Protagonisten der Kurzgeschichte, darstellt.

Yaiba[Bearbeiten]

Yaiba in Kaito Kid[Bearbeiten]

  • In Kapitel 14 ("Krieg der Sterne") hat Kommissar Nakamori neben anderen Büchern auch einen Yaiba-Mangaband auf seinem Schreibtisch stehen.
  • Im Kapitel Yaiba vs. Kaito! des Kaito Kid–Manga kündigt Kaito Kid an, das heilige Schwert, das sich im Besitz der Familie Mine befindet, zu stehlen. Allerdings gerät er dabei mit Mitgliedern der Familie, sowie Yaiba und seinem Erzfeind Onimaru aneinander.
  • Kaito Kid zaubert im 22. Kapitel ("Red Tear") während einer Magiershow einen Geier unter seinem Zylinder hervor. Bei diesem handelt es sich um keinen Geringeren als Shonosuke, Yaibas Freund und Haustier.

Yaiba in Detektiv Conan[Bearbeiten]

  • Im neunten Kapitel des dritten Bandes von Detektiv Conan nutzt Conan Edogawa einen "Gameman"–Handheld mitsamt einem Yaiba–Spiel, um Ran von dem Verdacht abzubringen, dass er Shinichi Kudo sein könnte. Außerdem erweist sich eben jenes Spiel (bzw. dessen Highscoreliste) später als wichtiger Hinweis bei der Lösung des Falles.
  • In einem Kapitel hält Conan zwei Bücher hoch – eines ist Betitelt mit "Samurai Kid" und stellt Yaiba dar und das andere heißt "Burglar Boy" und trägt Kaito Kid auf dem Cover.
  • In Kapitel 45 in Band 5 singen Conan und Ran auf der Titelseite Karaoke an einem Monitor, auf dem Yaiba zu sehen ist.
  • Im achten bis zehnten Kapitel des 31. Bandes von Detektiv Conan fahren Conan Edogawa, Ran und Kogoro Mori, Kazuha Toyama und Heiji Hattori zu einem Kendoturnier, an welchem Letzterer teilnimmt. Dabei referenziert Heiji das Kendoturnier aus dem 24. Band von Yaiba, bei welchem Soshi Okita ihm eine Verletzung hinter dem Ohr zufügte, wofür er sich revanchieren will. Natürlich kommt es vorläufig nicht dazu, da ein Kriminalfall dazwischen kommt, dessen Heiji sich annimmt.

Sunday VS Magazine: Shūketsu! Chōjō Daikessen[Bearbeiten]

  • Yaiba Kurogane ist ein spielbarer Charakter im Crossover-Beat 'em up Sunday VS Magazine: Shūketsu! Chōjō Daikessen, neben Dutzenden anderen Figuren aus Titeln wie Mahō Sensei Negima!, InuYasha, Fairy Tail und Hayate no Gotoku!.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 16: Kapitel 156 ~ Die Begegnung: Shinichis erstes Zusammentreffen mit Kaito Kid als Conan.
  2. Magic Kaito: Kid the Phantom ThiefEpisode 1 ~ Chikage Kuroba erwähnt ihr Treffen mit einer alten Freundin Toichis in den USA.