Shintaro Chaki

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 508-3.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Weitere Hinweise: Inhalt erweitern Philipp S. [Administrator] 15:52, 17. Feb. 2010 (CET)
Shintaro Chaki
Shintaro Chiaki.jpg
In anderen Ländern
Japan 茶木 慎太郎, Chaki Shintarō
Informationen zur Person
Geschlecht männlich
Alter 49 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Hauptkommissar
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 16: Kapitel 156
Im Anime Episode 78
Synchronsprecher
Deutschland Roland Hemmo
Japan Nobuo Tanaka †

Shintaro Chaki ist Hauptkommissar des zweiten Kriminaldezernats der Tokioter Polizei. Sein Untergebener ist Ginzo Nakamori, der sich auf die Jagd nach Kaito Kid spezialisiert hat.

Gegenwart[Bearbeiten]

Black Star[Bearbeiten]

Als Kaito Kid den Diebstahl der Black Star ankündigt, leitet Chaki die Abwehrmaßnahmen der Polizei und wird auch schon mal laut, als seine Untergebenen die ihnen anvertrauten Aufgaben nicht zu seiner Zufriedenheit ausführen. Da er nämlich die in der verschlüsselten Botschaft Kaito Kids erwähnten Wellen als Wellen des Flusses Teimuzu interpretiert, lässt er dort verstärkt Stellung beziehen. Er ist aber auch aufgeschlossen gegenüber anderen Theorien, und lässt deshalb auch den von Kogoro Mori vermuteten Ort bewachen.[1] In der Nacht hört er über den Funk, dass eine Person mit seiner Stimme alle Polizeikräfte zum Haido City-Hotel beordert. Chaki glaubt erst wutentbrannt, dass das ein Ablenkungsmanöver von Kaito Kid ist, ist dann aber überrascht, als dort wirklich eine Person gesichtet wird.

Am Tag der zweiten Ankündigung sieht er keine Möglichkeit, die berühmten Gäste der Suzuki-Feier undurchsucht die Queen Sallybeth betreten zu lassen, denn sonst würde die Polizei seiner Meinung nach vor der Öffentlichkeit das Gesicht verlieren.[2] Nachdem Kaito Kids Verkleidung als Shiro Suzuki aufgeflogen ist, wendet sich Chaki an die Gäste und bittet sie, Paare zu bilden und sich ein Codewort auszudenken, um Kaito Kid davon abzuhalten, weiterhin die Verkleidung zu wechseln.[3]

Eiserner Dachs[Bearbeiten]

Nakamori und Chaki

Als Kaito Kid in einer Nachricht einen erneuten Diebstahl ankündigt, machen sich Conan, Kogoro, Kommissar Nakamori sowie Jirokichi Suzuki daran, diese Nachricht zu entschlüsseln. Jirokichi verlässt die anderen dabei später, um Chaki um Hilfe zu fragen.[4] Wenige Zeit später taucht der Hauptkommissar jedoch selbst am Tatort auf, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Jirokichi erklärt nach dem Fall, dass er sich mit einer anderen Person treffen wollte, die ebenfalls Chaki heißt.[5]

Blush Mermaid[Bearbeiten]

Nach dem Vorfall im Bell Tree Express bekommt Chaki eine Nachricht von Kid, dass die Polizei diesmal darauf achten bzw. dafür sorgen soll, dass die Austellung nicht in die Luft fliegt. [6]

Er sieht es als Chance an Kid endlich zu schnappen.[7]

„Jirokichi Suzuki war leider sehr schwer zu überzeugen. Da er ein Juwel besitzt, das Kid interessiert, wäre es eine Schande es nicht zu zeigen. Und für die Polizei bedeutet es, dass wir eine weitere Chance bekommen Kid zu schnappen. [8]

Shintaro Chaki sieht eine weitere Chance Kid zu schnappen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 16: Kapitel 156 ~ Chaki leitet die Abwehrmaßnahmen der Polizei.
  2. Detektiv ConanBand 16: Kapitel 157 ~ Chaki kann die Feier nicht verhindern.
  3. Detektiv ConanBand 16: Kapitel 158 ~ Chaki versucht Kaito Kid daran zu hindern, die Verkleidung zu wechseln.
  4. Detektiv ConanBand 65: Kapitel 675 ~ Jirokichi möchte Hauptkommissar Chaki um Hilfe bitten und lässt die Anderen alleine.
  5. Detektiv ConanBand 65: Kapitel 676 ~ Hauptkommissar Chaki taucht auf, um dem Fall über Kaito Kid aufzuklären.
  6. Detektiv ConanEpisode 724 ~ Chaki erwähnt gegenüber Nakamori, Kaito Kids Brief.
  7. Detektiv ConanEpisode 724 ~ Chaki im Gespräch mit Nakamori.
  8. Detektiv ConanEpisode 724 ~ Chaki im Gespräch mit Nakamori.