Kanon

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Kanon bezeichnet man alle Umsetzungen einer Serie, die irgendeine Relevanz für die Gesamthandlung der Serie haben. In der Serie Detektiv Conan ist nur der von Gosho Aoyama verfasste Manga und die von ihm in Interviews gegebenen Informationen Teil des Kanons.

Die Umsetzung des Mangas durch den Anime ist nicht als Kanon zu betrachten, da es hier durchaus Unterschiede gibt, die von den Anime-Produzenten nicht immer bewusst eingebaut wurden, aber von Aoyama unter Umständen nicht gewollt waren. Auch die Filler-Episoden, Kinofilme, Videospiele, die Short Stories oder weitere Adaptionen der Originalserie sind aus diesem Grund nicht als Teil des Kanons anzusehen.

Nicht-Kanoische Informationen, die in die Handlung übernommen wurden[Bearbeiten]

Charaktere, die aus dem Anime in die Handlung übernommen wurden[Bearbeiten]

Misao Yamamuras Beförderung[Bearbeiten]

Misao Yamamuras Beförderung wurde erstmals im 2009 in Japan erschienenen 13. Film angesprochen[1] und im Manga 2010 in Kapitel 720[2] übernommen.

Nicht-Kanoische Informationen, die Auswirkungen auf die Handlung haben würden[Bearbeiten]

Kaito Kid kennt Conans wahre Identität[Bearbeiten]

Kaito Kid kennt Conans wahre Identität nur in den Filmen

Während in den Filmen mehr als deutlich wird, dass Kaito Kid Conans Identität kennt,[3][4] ist in der Originalhandlung diese Information nicht bekannt. Allerdings wird auch dort deutlich, dass Kid Conan sehr ernst nimmt[5] und - ähnlich wie in den Filmen - sogar mit ihm kooperiert.[6] In Deutschland wird oftmals davon ausgegangen, dass Kid Conans Identität kennt. Das liegt jedoch an Fehlern der deutschen Umsetzung. Zum einen wurde in Episode 144 Kids Abschiedsgrüße an Conan, statt mit "Ich hoffe wir sehen uns bald wieder, Meisterdetektiv"[7] mit "Ich hoffe wir sehen uns bald wieder, Shinichi"[8] übersetzt. Allerdings spielt Kid in der selben Szene auf ein Aufeinandertreffen zwischen ihm und Shinichi an,[9] was ein Hinweis darauf sein kann, dass Kid auch in der Originalhandlung von Conans Geheimnis unterrichtet ist. Ein zweiter Fehler in der deutschen Umsetzung geschah im Booklet zum 3. Film, wo die Inhalte dieses Filmes als kanoisch bezeichnet wurden, wovon in der japanischen Version jedoch keine Rede war.

Kogoro Moris Zugehörigkeit in der Polizei und die Trennung von Eri Kisaki[Bearbeiten]

Im Film wird die Trennung von Eri und Kogoro thematisiert

Im Manga ist über Kogoro Moris Zeit bei der Tokioter Polizei nur bekannt, dass er unter Kommissar Yuminaga kurze Zeit in der Abteilung für Brandstiftung gearbeitet hat.[10] Es ist nicht bekannt, warum er nicht mehr der Polizei angehört. Im zweiten Film wird berichtet, dass Kogoro eine Geisel - seine Frau Eri Kisaki - angeschossen hätte und dies zu seiner Entlassung geführt hätte.[11] Auch über die Trennung von Eri Kisaki ist im Manga - außer, dass diese vor 10 Jahren stattfand - nichts bekannt. Im 2. Film enthüllt Eri, dass der Trennungsgrund Kogoros Kritik an ihre Kochkünste gewesen wäre.[12]

Kazuhas und Heijis Kindheit[Bearbeiten]

Kazuha im Kindesalter

Während im Manga über Kazuhas und Heijis gemeinsame Kindheit nahezu nichts bekannt ist, wird im 7. Film auf diese Zeit eingegangen. So hätte sich Heiji in Kyoto in ein singendes Mädchen verliebt, das er danach nie wieder gesehen hätte.[13] Später als er sie sucht, findet er heraus, dass dieses Mädchen Kazuha war.[14]

Widersprüche zwischen der Originalhandlung und den nicht-kanoischen Umsetzungen[Bearbeiten]

Unvorsichtigkeit der Organisation[Bearbeiten]

Während im Manga die Organisation nahezu keine Fehler macht und ihre Spuren verwischt, greift sie im 13. und 20. Film extrem auffällig Conan und die Anderen an.[15] Auch die Tatsache, dass Vermouth Conan in Film 13 ganz direkt und offen hilft, ist ein Widerspruch zur Originalhandlung, da sich Conan dort nur bewusst ist, dass Vermouth ihm aus für ihn noch unbekannten Gründen nicht schaden will.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanFilm 13 ~ Yamamura verkündet, dass er zum Kommissar befördert wurde.
  2. Detektiv ConanBand 69: Kapitel 720 ~ Yamamura erklärt einem Kollegen, dass er zum Kommissar befördert wurde.
  3. Detektiv ConanFilm 3 ~ Kid verkleidet sich als Shinichi um Conan zu helfen
  4. Detektiv ConanFilm 14 ~ Kid redet Conan als Shinichi an
  5. Detektiv ConanBand 16: Kapitel 156 ~ Kid hält Conan für einen ungewöhnlichen Jungen
  6. Detektiv ConanBand 78: Kapitel 824 ~ Kid verkleidet sich auf Conans Anweisung als Shiho, um sie vor der Organisation zu retten.
  7. Detektiv ConanBand 20: Kapitel 196 ~ Kids Abschiedsworte im Manga.
  8. Detektiv ConanEpisode 144 ~ Kids Abschiedsworte im Anime.
  9. Detektiv ConanBand 20: Kapitel 196 ~ Kid spielt auf die "Glocke des letzten Jahrhunderts" an.
  10. Detektiv ConanBand 39: Kapitel 394 ~ Kogoro trifft auf Yuminaga.
  11. Detektiv ConanFilm 2 ~ Shiratori erzählt von Kogoros Entlassung.
  12. Detektiv ConanFilm 2 ~ Eri erzählt von der Trennung.
  13. Detektiv ConanFilm 7 ~ Heiji spricht über seine erste Liebe.
  14. Detektiv ConanFilm 7 ~ Kazuha entpuppt sich als das singende Mädchen.
  15. Detektiv ConanFilm 13 ~ Conan kann die Organisation austricksen.