Kapitel 39

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
38 Die Antwort hinter der AntwortListe der Manga-Kapitel — 40 Der unheimliche Mann mit dem Verband
Das Geheimnis des leuchtenden Fisches
Cover zu Kapitel 39
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 39
Manga-Band Band 4
Im Anime Episode 4
Japan
Japanischer Titel 光る魚の正体
Titel in Rōmaji Hikaru sakana no shōtai
Übersetzter Titel Die wahre Bedeutung des leuchtenden Fisches
Veröffentlichung 19. Oktober 1994
Shōnen Sunday #46/1994
Deutschland
Deutscher Titel Das Geheimnis des leuchtenden Fisches
Veröffentlichung 15. Mai 2002

Das Geheimnis des leuchtenden Fisches ist das 39. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 4 zu finden.

Fall 11
Fall-Abschnitt 1 Band 4: Kapitel 36
Kapitel 39
Fall-Abschnitt 2 Band 4: Kapitel 37
Fall-Abschnitt 3 Band 4: Kapitel 38
Fall-Auflösung Band 4: Kapitel 39

Handlung[Bearbeiten]

Die Detective Boys haben eine letzte Chance!

Conan, Ayumi, Genta und Mitsuhiko gehen in das Gebäude mit dem sechsten Symbol. Dort schauen sie aus dem Fenster und Conan zeigt den anderen den leuchtenden Fisch. Sie finden die an der Decke hängenden Säcke voller Goldmünzen, doch die Diebesbande kommt hinzu, fesselt die Kinder aneinander und will von ihnen wissen, wo das Gold ist. Conan sagt es ihnen und geht mit den anderen heimlich zu der Stange, wo das Seil mit den Säcken festgemacht ist. Als die Diebe genau unter den Säcken stehen, ziehen sie die Stange raus und die Diebe gehen k. o..

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 40!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände