Shōnen Sunday

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Shōnen Sunday-Doppelausgabe #37–38/2017

Die Shōnen Sunday (jap. 週刊少年サンデー, Shūkan Shōnen Sandē) ist ein japanisches Manga-Magazin, das sich an Jungen im Alter von 10 bis 14 Jahren richtet. Es erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch beim Verlag Shōgakukan und kostet rund 240 Yen, umgerechnet 1,89 Euro (Stand: April 2013).[1]

In jeder Shōnen Sunday-Ausgabe werden wöchentlich die neusten Kapitel zu diversen Serien veröffentlicht, darunter auch Detektiv Conan und Kaito Kid.

Die Shōnen Sunday wurde am 15. März 1959 gegründet und entwickelte sich in den kommenden Jahren zu einem der beliebtesten Magazine in Japan. 2005 lag die Auflage bei ungefähr 1.070.000 Stück pro Ausgabe. Damit belegt das Magazin hinter den ebenfalls wöchentlich erscheinenden Shōnen Jump und Shōnen Magazine den dritten Rang.[1]

Die wöchentliche Veröffentlichung der Shōnen Sunday wird durch Festtage wie beispielsweise die Golden Week unterbrochen. In den betroffenen Wochen gibt es kein Kapitel, weswegen in der Vorwoche eine Doppelausgabe erscheint, in der aber dennoch nur ein Kapitel pro Serie zu finden ist.

Die Shōnen Sunday-Ausgaben sind von Nummer 1 bis 52 und mit dem entsprechendem Jahr gekennzeichnet. So trägt die zwölfte Ausgabe in 2011 beispielsweise die Nummer 12/2011. Die Nummerierung für ein Jahr startet zumeist schon im Dezember des Vorjahres.

Detektiv Conan in Shōnen Sunday[Bearbeiten]

Im Jahre 1994 erschien das erste Kapitel der Reihe Detektiv Conan in der Shōnen Sunday. Bis heute wurden alle 1008 Kapitel der Serie in der Shōnen Sunday veröffentlicht.

2011 gab es in der Shōnen Sunday drei Doppelausgaben und damit verbunden auch drei Pausen. Zusätzlich legte Aoyama sieben Mal eine Pause ein, um nach Informationen zu recherchieren. In den 52 Kalenderwochen des Jahres gab es insgesamt also 41 neue Kapitel. Interessant ist, dass es zwischen den Kapiteln 786 und 787 verbunden mit einer Doppelausgabe insgesamt eine vierwöchige Pause gab.

Zusätzlich zu den Kapitels sind oftmals auch Informationen rund um die Serie im Magazin zu finden. So gibt es beispielsweise gegen Kinostart eines neuen Films Hinweise und genauere Informationen über diesen. Aber auch auf Special-Episoden des Animes, neu erscheinende OVAs, Videospiele, Merchandise oder neue Manga-Bände wird im Regelfall in der Shōnen Sunday hingewiesen.

Die OVAs der Serie Detektiv Conan werden von der Shōnen Sunday produziert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]