Band 8

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-dark.svg Dieser Artikel behandelt den achten Detektiv Conan-Band. Für den achten Band der Short Stories-Reihe siehe Band 8 (Short Stories).
Band 7Liste der Manga-BändeBand 9
Band 8
Deutsches Cover zu Band 8
Japanisches Cover zu Band 8
Allgemeine Informationen
Anzahl Kapitel 10 Kapitel
Anzahl Episoden 4 Episoden
Deutschland
Release 15. Dezember 2002
Release als E-Manga 3. Juli 2014
ISBN 978-3-8988-5389-7
Japan
Release 9. Dezember 1995
ISBN 978-4-0912-3378-3

Der achte Band der Manga-Serie Detektiv Conan erschien in Japan am 18. Dezember 1995 für 379 Yen bei Shōgakukan und wurde am 15. Dezember 2002 von Egmont Manga in Deutschland veröffentlicht. Bis Mitte 2012 kostete der Band 5 Euro, ehe der Preis auf 6,50 Euro erhöht wurde.

Der Band enthält zehn Kapitel, die drei Fällen zuzuordnen sind. Die Kapitel wurden in fünf Anime-Episoden umgesetzt.

Zu Beginn des Bandes wurde Aoyama geköpft. Im Schlüsselloch auf der Rückseite des Bandes ist Sonoko Suzuki abgebildet. Im Detektivlexikon am Ende des Bandes wird Heiji Zenigata vorgestellt. In der deutschen Ausgabe des Bandes werden zudem die Einträge aus Band 6 und 7 nachgereicht.[Anm. 1]

Inhaltsangabe der Rückseite[Bearbeiten]

Fliegt diesmal etwa mein Geheimnis
vor Ran auf?! Irgendwie geht die Sache
trotzdem gut, doch ich hätte Ran
gerne noch etwas mehr beruhigt...
Ich würde mich ja gerne voll und ganz darauf
konzentrieren, wieder der alte Shinichi Kudo
zu werden, aber ein Fall jagt den nächsten,
ich komme ja kaum zum Verschnaufen!
Und plötzlich fällt der
Baron der Finsternis“ vom Himmel?!

Informationen[Bearbeiten]

Todesbild Aoyamas Kommentar Alternatives Cover Deutschland Alternatives Cover Japan Detektivlexikon
Aoyama wurde geköpft

Tag auch, hier wie immer Gosho Aoyama!
Überall in der Stadt ertönt
bereits Weihnachtsmusik und die Leute
erwarten den Heiligen Arbend
schon mit großer Sehnsucht.
Und ich? Ich ersticke in Arbeit und
habe sogar noch weniger Zeit als zum Bon-Fest
oder an Neujahr. Bitte, lieber Santa Claus!
Schenk mir doch einen Klon von mir!

Das alternative Cover
Das alternative Cover
Heiji Zenigata

Enthaltene Kapitel[Bearbeiten]

Nummer Bild Deutscher Titel Japanischer Titel
Titel in Rōmaji
Fall Episoden Legende
im Band Gesamt
1 71
Kapitel 71.jpg
Endlich gefunden! ついに見つけた!!
Tsuini mitsuketa!!
Fall 19 10: Fair Play Beziehung zweier oder mehrerer Haupt- oder NebencharaktereEin neuer Gegenstand wird eingeführt, der im Laufe der Serie öfter benutzt wirdAuftritt der Detective Boys
2 72
Kapitel 72.jpg
Der Baron der Finsternis 闇の男爵(ナイトバロン)
Naito Baron
Fall 20 70: Der Baron der Nacht – Teil 1
71: Der Baron der Nacht – Teil 2
72: Der Baron der Nacht – Teil 3
Wichtige Handlungen für den Verlauf der SerieVergangenheit einzelner oder mehrerer Haupt- oder NebencharaktereBeziehung zweier oder mehrerer Haupt- oder Nebencharaktere
3 73
Kapitel 73.jpg
Virus des Schreckens 恐怖のウイルス
Kyōfu no uirusu
4 74
Kapitel 74.jpg
Unter der Maske 仮面の下
Kamen no shita
5 75
Kapitel 75.jpg
Rans Tränen 蘭の涙
Ran no namida
6 76
Kapitel 76.jpg
Ein Streich des Windes? 風のいたずら!?
Kaze no itazura!?
7 77
Kapitel 77.jpg
Das Geheimnis des Sturzes 落下地点の秘密
Rakka chiten no himitsu
8 78
Kapitel 78.jpg
Eine Hochzeit und ein Todesfall? 花嫁の悲劇
Hanayome no higeki
Fall 21 19: Die Kapsel im Zitronentee Neue Haupt- oder Nebencharaktere
9 79
Kapitel 79.jpg
Der verbotene Zitronentee?! 禁断のレモンティー!?
Kindan no remontī!?
10 80
Kapitel 80.jpg
Der Grund für den Anschlag 殺しの理由
Koroshi no riyū

Cover in anderen Ländern[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Band 8 – Sammlung von Bildern
  1. In der deutschen Ausgabe des Bandes werden insgesamt drei Detektive im Lexikon vorgestellt, da die Lexika aus den vorherigen Bänden (6 und 7) fehlen und in diesem nachgereicht werden.