Episode 415

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
414 Der Teufel im Koshien-Stadion (1)Episodenliste — 416 Der Teufel im Koshien-Stadion (3)
Der Teufel im Koshien-Stadion (2)
Episode 415.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 43 & 44: Kapitel 445, 446, 447, 448 & 449
Fall Fall 129
Japan
Episodennummer Episode 383
Titel 甲子園の奇跡! 見えない悪魔に負けず嫌い
Titel in Rōmaji Kōshien no kiseki! Mienai akuma ni makezugirai
Übersetzter Titel Das Wunder von Kōshien! Der unsichtbare Teufel ist ein schlechter Verlierer
Erstausstrahlung 20. Dezember 2004
(Quote: 12,5 %)
Next Hint Dauerhaft fehlende Nummer
Deutschland
Episodennummer Episode 415
Episodentitel Der Teufel im Koshien-Stadion (2)
Erstausstrahlung 15. Februar 2019
Opening & Ending Opening 14 & Ending 20

Der Teufel im Koshien-Stadion (2) ist die 415. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 383.

Stern.png Special-Episode
Diese Episode wurde in Japan als Special gesendet, dessen Sendezeit eine Stunde oder mehr beträgt.
Außerhalb Japans werden Specials immer in mehrere Episoden unterteilt.

Handlung[Bearbeiten]

Der erste Hinweis

Die Gruppe um Conan beobachtet das Spiel gebannt, denn Nagashima macht wertvolle Punkte, indem er es mit einem einzigen Schlag bis auf die dritte Base schafft, und stören sich kaum am Mann von vorher, welcher wortlos an ihnen vorbeigeht. Dann klingelt plötzlich ein Handy zu Füßen von Conan und Heiji, welcher den Anruf annimmt. Ein Mann schlägt den beiden ein Spiel auf Leben und Tod vor – seinen eigenen Tod und dem vieler anderer Zuschauer im Stadion. Die Regeln sind einfach: Je zum Ende des dritten, sechsten und neunten Innings lässt er ein Handy irgendwo im Stadion dreimal klingeln. Schaffen sie es nicht, das Telefon zu finden, bringt er sich um. Schaffen sie es doch mithilfe der per SMS hinterlassenen Codes, will er am letzten Handy auf sie warten und sich ergeben. Um zu beweisen, dass er es ernst meint, will er am Ende des zweiten Innings – welches momentan läuft – seine Entschlossenheit demonstrieren. Zum Abschluss des Gesprächs nennt der Mann, der Otaki zu kennen scheint, Heiji noch einen Namen, welchen er sich selbst gegeben hat: der Dämon des Koshien-Stadions.

Wenige Augenblicke später – nur noch einen Schlagmann vom Ende des zweiten Innings entfernt – erhalten Heiji und Conan die SMS, in der nur drei Zahlen geschrieben stehen: die 96, eine 7 in eckigen Klammern und eine 13. Kogoro witzelt, dass damit die Alpen gemeint sein könnten, wenn stattdessen die Zahlen acht, eins und zwei dortstehen würden, weil sie sich ausgesprochen ähnlich wie Heidi anhören würden, doch das finden die beiden Jungdetektive doch eher unwahrscheinlich. Unter dem Vorwand, dem Besitzer sein Handy zurückbringen zu wollen, verschwinden Conan, Heiji und der bislang ahnungslose Otaki.

Es sieht nur so aus, als sei nichts geschehen

Auf dem Weg zur Tribüne hinter dem Batter, wo sich der Anrufer zum Zeitpunkt befinden sollte, weil Heiji den Schiedsrichter hören konnte, erklärt er Otaki die Lage. Ihnen ist klar, dass es sich nicht um einen Streich handelt, da der Täter nichts unternommen hat, um seine Identität zu verschleiern, er hat weder seine Stimme verstellt noch seine Rufnummer unterdrückt. Auf der Tribüne teilen sie sich auf, um den Verdächtigen mit dem Hut zu suchen, jedoch ohne Erfolg. Als das zweite Inning zu Ende ist, scheint es so, als habe der Mann doch geblufft, da nichts im Stadion geschieht – allerdings brennt in der Ferne das obere Stockwerk eines Hochhauses.

Als Otaki bei einem Freund in der hiesigen Polizei nachfragt, meint dieser, dass in den Firmenräumen der Takano-Transporte Augenzeugenberichten zufolge eine Bombe explodiert ist. Da die gesamte Belegschaft auf einem Ausflug war, gibt es aber glücklicherweise weder Tote noch Verletzte. Um eine verfrühte Auslösung der Bombe seitens des Täters zu vermeiden, beschließen Heiji und Conan, den ansässigen Polizisten im Unklaren zu lassen und stattdessen selbst zu ermitteln, denn es besteht kein Zweifel, dass es sich bei der Explosion um den Beweis des Täters handeln muss, dass dieser es ernst meint.

Um das Spiel während der Suche nach den Handys verfolgen zu können, will sich Conan Kogoros Miniradio ausleihen und bittet die anderen auch gleich, sie anzurufen, falls sie den Mann mit Hut sehen. Widerwillig gibt der Detektiv ihm sein Radio und Conan verschwindet wieder. Verschwitzt wie er ist, erinnert er Ran einen Augenblick lang an Shinichi. Während Conan sich auf den Weg zu Heiji macht, geht das Spiel weiter, der von Inao geschlagene Ball fliegt die ganzen sechsundneunzig Meter Flügelweite des Stadions bis zur Tribüne. Als Conan Heiji darum nach den Flügeln des Stadions fragt, erklärt Otaki ihm, dass damit die Entfernung des Schlagmals von den Eckpfosten gemeint ist. Diese beträgt in Koshien genau sechsundneunzig Meter, was die drei auf die Idee bringt, dass mit der 96 in der SMS diese Entfernung gemeint sein könnte. Durch die Nummer auf Conans Trikot kommt Heiji außerdem darauf, dass mit der 7 der Spieler Nummer sieben gemeint ist – dieser spielt für gewöhnlich links und deutet somit auf den linken Flügel des Stadions hin. Die dreizehn wiederum zeigt die Reihe an.

Im letzten Augenblick kann Heiji das Handy einer Frau aus der Hand reißen und das Gespräch annehmen. Der Täter lacht nur, da er ihre Bemühungen als sinnlos erachtet und kündigt eine weitere Runde an, dann legt er wieder auf. Der nächste Code besteht aus den Zahlen 47, [3] und 4.

Hint für Episode 416:
Dauerhaft fehlende Nummer


Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 415 – Sammlung von Bildern
  • Das Koshien-Stadion ist gleichzeitig eines der größten und ältesten Baseball-Stadien Japans. Sein Name leitet sich von seinem Baujahr ab, da dieses gleichzeitig das erste Jahr im chinesischen und im japanischen Horoskop gewesen ist („ko“ = chin. Sternzeichen Affe, „shi“ = jap. Sternzeichen Maus und „en“ = Park). Diese Konstellation gibt es nur alle sechzig Jahre und bringt angeblich Glück.
  • Bei dieser Episode handelt es sich um ein zweistündiges Weihnachtsspecial. Hierauf wird der Zuschauer zu Beginn von Conan, Heiji, Ran und Kazuha hingewiesen.
  • Bei der Episode handelt es sich um ein Crossover mit dem Manga 3rd Base 4th von Gosho Aoyama.
  • Im veränderten 14. Opening werden neben der Ankunft von Conan und Co. in Osaka das Stadion, Szenen des Baseballspiels, der Täter mit der Bombe und auch die beiden Starspieler Inao und Nagashima gezeigt.
  • Zu Beginn des ersten und zweiten Innings wird von der Musikkapelle das Hauptthema Kimi ga ireba gespielt.
  • Im veränderten 20. Ending sind Bilder des Stadions und die auftretenden Charaktere zu sehen, an welchen Conan vorbeigeht. Statt Shinichi begleitet ihn Heiji, als er das Schloss Osaka passiert.
  • Diese Episode wurde in Japan am 5. April 2013 auf der zwölften Sonderpreis-DVD veröffentlicht.

In anderen Sprachen[Bearbeiten]

Sprache Titel Übersetzung Erstausstrahlung
Italienisch Italienisch Pericolo allo stadio - seconda parte - Gefahr im Stadion - Zweiter Teil - 01. Juni 2009
Katalanisch Katalanisch El miracle del Koshien! No et rendeixis mai al diable invisible (II) Das Wunder von Koshien! Gib niemals den unsichtbaren Teufel auf (II) 24. Sep. 2007
Vietnamesisch Vietnamesisch Phép màu trên sân Koshien – Lời thách thức của ác quỷ bóng tối (Phần 2) Wunder auf dem Koshien-Spielfeld – Die Herausforderung des dunklen Dämons (Teil 2) 17. Apr. 2018

Soundtrack[Bearbeiten]

# Japanischer Titel Titel in Romaji Übersetzter Titel Herkunft
1 START START START Opening 14
2 コナン推理 Konan Suiri Conans Schlussfolgerung Film 5 Original Soundtrack
3 忍び寄る危機 Shinobiyoru Kiki Eingehende Krise Film 1 Original Soundtrack
4 小五郎の推理 Kogorō no Suiri Kogoros Schlussfolgerung Film 5 Original Soundtrack
5 Unveröffentlichte Hintergrundmusik
6 秘密の地下室 Himitsu no Chikashitsu Die Geheimnisse des Kellers Film 3 Original Soundtrack
7 「何だこの痕跡は?」 (未収録ヴァージョン) "Nanda Kono Konseki wa?" (Mi Shūroku Vājon) „Was ist das für eine Spur?“ (Unveröffentlichte Version)
8 推理 (オリジナルver.) Suiri (Orijinaru ver.) Schlussfolgerung (Original-Version) Original Soundtrack 2
9 暗殺者のテーマ─忍び寄る魔手 Ansatsusha no Tēma - Shinobiyoru Mashu Killers Thema – Die Hand des Teufels nähert sich Film 4 Original Soundtrack
10 悪のテーマ (パート2) Aku no Tēma (Pāto 2) Thema des Bösen (Teil 2) Original Soundtrack 2
11 陰謀 Inbō Verschwörung Original Soundtrack 3
12 事件現場 (オリジナルver.) Jiken Genba (Orijinaru ver.) Schauplatz des Verbrechens (Original-Version) Original Soundtrack 2
13 推理 (オリジナルver.) Suiri (Orijinaru ver.) Schlussfolgerung (Original-Version) Original Soundtrack 2
14 追跡スリリング Tsuiseki Suriringu Spannende Verfolgung Original Soundtrack 4
15 暗殺者のテーマ─忍び寄る魔手 Ansatsusha no Tēma - Shinobiyoru Mashu Killers Thema – Die Hand des Teufels nähert sich Film 4 Original Soundtrack
16 忘れ咲き Wasurezaki Vergissmeinnicht Ending 20