Kapitel 722

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
721 Die wahre Identität des FlusskoboldsListe der Manga-Kapitel — 723 Der abgeriegelte Raum auf dem See
Mord im Wasserdampf
Cover zu Kapitel 722
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 722
Manga-Band Band 69
Im Anime Episode 597 & 598
Japan
Japanischer Titel 湯けむりの殺人
Titel in Rōmaji Yukemuri no Satsujin
Übersetzter Titel Mord im Dampf
Veröffentlichung 3. Februar 2010
Shōnen Sunday #10/2010
Deutschland
Deutscher Titel Mord im Wasserdampf
Veröffentlichung 9. Juni 2011

Mord im Wasserdampf ist das 722. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 69 zu finden.

Fall 211
Fall-Abschnitt 1 Band 69: Kapitel 722
Kapitel 722
Fall-Abschnitt 2 Band 69: Kapitel 723
Fall-Auflösung Band 69: Kapitel 724

Handlung[Bearbeiten]

Mishio und Unpei ärgern sich über Ganji

In Hiroshi Agasas VW Käfer fahrend fragt Ayumi Yoshida die anderen Mitglieder der Detective Boys, wo sie wohl gerade hinfahren. Ihr Hinweis, dass oben eine Flut und unten Feuer ist, verrät den anderen, dass das Ziel eine heiße Quelle ist. Der Professor ergänzt, dass er eine Menge Erfindungen an den Besitzer der heißen Quelle verkauft habe und er nun eine von ihnen reparieren müsse.

In Hakone angekommen macht sich der Professor gleich an die Reparatur seiner Erfindung. Dabei handelt es sich um ein Gerät, das im Wasser der Quelle schwimmt und Daten über dieses in audiovisueller Form bekannt gibt. Nach einiger Zeit bricht es jedoch in sich zusammen. Der Besitzer der heißen Quelle bittet Agasa darum, die Erfindung bis zum nächsten Morgen zu reparieren, was dieser zu tun versucht.

Als plötzlich Mishio Natori auftaucht und die heiße Quelle betreten will, wird sie sofort von Ayumi, Genta und Mitsuhiko erkannt. Auch Junsaku Tanzawa und Ganji Tetsuyama erscheinen im Bad und erklären, dass es einen neuen Film geben werde. Unpei Terado gibt Mishio einen Handkuss, was Junsaku jedoch unterbindet. Genji erklärt, dass er bereits auf der Suche nach einem Nachfolger für Unpei sei, was diesen sichtlich schockiert. Gleiches gelte auch für Mishio. Sie solle schnell noch ein Bad nehmen und dann zur Aufnahme kommen.

Einige Zeit später telefoniert Ganji in einem öffentlichen Raum über einen neuen Film und erwähnt dabei, dass sie einen Wechsel des Hauptdarstellers machen könnten. Der im Raum anwesende Unpei hört seine Worte, die ihn zu ärgern scheinen. Auf ihrem Zimmer wirft Mishio wütend eine Vase zu Boden. Auf Junsakus Frage hin, ob etwas passiert sei, erhält er die Antwort, dass sie einfach alleine sein will. Als die Detective Boys ein Bad nehmen wollen, merken sie, dass diese überfüllt sind und wollen am nächsten Tag in aller Frühe wiederkehren. So begegnen sie am nächsten Tag auf dem Weg in die heiße Quelle sowohl Junsaku als auch Ganji. Letzterer begibt sich 17 Minuten vor Öffnung in das Bad.

Sieben Minuten später befinden sich die Detective Boys in der Umkleidekabine der Quelle. Nach einem Schrei betritt Conan die Frauenumkleide. Er stellt fest, dass weder Ayumi noch Ai etwas passiert ist und begibt sich weiter in das Bad. Dort findet er Ganji Tetsuyama tot vor. Er stellt sofort fest, dass es sich um einen Mord handeln muss.

Weiter geht's in Kapitel 723!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Hakone Onsen
  • Kobo Ryokan