Episode 628

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, diese Episode wurde in Deutschland noch nicht gezeigt!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden, jedoch durch die Manga-Veröffentlichung hierzulande bekannt. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
627 Konan Kiddo no Ryōma o-takara kōbōsen (zenpen)Episodenliste — 629 Puromo bideo satsuei jiken (zenpen)
Conan und Kids Kampf um den Schatz Ryomas (Teil 2)
Episode 628.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 70: Kapitel 731, 732 & 733
Fall Fall 214
Japan
Episodennummer Episode 628
Titel コナンキッドの龍馬お宝攻防戦 (後編)
Titel in Rōmaji Konan Kiddo no Ryōma o-takara kōbōsen (kōhen)
Übersetzter Titel Conan und Kids Kampf um den Schatz Ryomas (Teil 2)
Erstausstrahlung 27. August 2011
(Quote: 8,6 %)
Opening & Ending Opening 32 & Ending 39
Next Hint Mückenspray

Konan Kiddo no Ryōma o-takara kōbōsen (kōhen) ist die 628. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Conan und Kids Kampf um den Schatz Ryomas (Teil 2).

Handlung[Bearbeiten]

Conan trifft auf der Toilette auf Kaito Kid

Kurz vor Kaito Kids Erscheinen hat die Polizei noch keine verdächtige Person mithilfe der Metalldetektoren ausfindig gemacht. Nachdem auch Sonoko, Ran und Conan in den Ausstellungsraum gelangen, erklärt Sonoko Conan, dass Kid mit den gestohlenen Sachen eine Pistole, eine Sakeschale und ein Brief meint, die die Phantom Lady zwanzig Jahre zuvor entwendet hatte. Anschließend begibt sich Conan erneut auf die Toilette. Derweil mischen sich Sonoko und Ran in eine riesige Menschenmenge, wobei Sonoko vor die Vitrine von Ryomas Pistolengürtel geschubst wird.

Auf der Toilette findet Conan mit seinem Handy einige Informationen über die Phantom Lady. So waren die Gegenstände Ryomas die letzten die die Phantom Lady gestohlen hatte. Danach angekündigte Diebstähle schlugen immer wieder fehl. Plötzlich wird er von Kaito Kid unterbrochen, der sich auf der benachbarten Toilettenkabine befindet. Bevor Conan Kid verfolgen kann bemerkt er, dass Kid an der Kabine einige Stopper angebracht hat, wodurch er sie nicht verlassen kann. Kid erklärt ihm, dass er die Gegenstände bereits in den Ausstellungsraum gebracht hat. Durch das Entfernen des Bleis an der Pistole konnte er auch diese ohne Probleme durch die Metalldetektoren bekommen.

Ran bemerkt die Nachricht an Sonokos Arm

Als Conan es schafft sich aus der Kabine zu befreien, ist Kid bereits verschwunden. Er hört jedoch ungeplant ein Gespräch zwischen Shishihiko Tarumi und Masanosuke Hanamura mit, deren Ziel es ist mit Kids Diebstahl einen hohen Gewinn zu erzielen. Unauffällig fragt Conan Herr Hanamura nach seinem verletzten Finger, wobei Hanamura sich aber eine Ausrede einfallen lässt. Anschließend rennt er zurück zur Ryoma-Ausstellung, um nach Kid zu suchen und trifft dort Ran und Sonoko wieder. Plötzlich bemerkt Ran eine Nachricht auf Sonokos Ärmel, die vermutlich durch den Zusammenstoß mit der Vitrine darauf kam. Währenddessen ist Inspektor Nakamori im Kontrollraum und sucht unter den Besuchern nach einer verdächtigen Person.

Kid beginnt seinen Auftritt mit Feuerspucken...
...und verschwindet im Dunst des Regens

Herr Hanamura und Herr Tarumi beschließen im Ausstellungsraum nach dem Pistolengürtel zu sehen. Als sie sich Zutritt verschaffen, wollen auch Ran und Sonoko ihnen folgen, doch Conan hält sie auf und erzählt ihnen von Kids Plan. Wenig später erscheint Kaito Kid mit einem fliegenden Zylinder. Bevor Jirokichi Suzuki und Inspektor Nakamori zu Kaito Kid vordringen können, nutzt dieser Streichhölzer, um eine Stichflamme zu spucken. Das Feuer wiederum aktiviert die Deckenfeuerlöscher, die von Kid so manipuliert waren, dass sie stärker als normal Wasser abgeben. Dadurch entsteht eine große Dunstwolke im Raum und Kid kann ohne Probleme entkommen, während die Zuschauer aus dem Raum Richtung Ausgang flüchten.

Herr Hanamura und Herr Tarumi bemerken, dass Kid die drei Gegenstände tatsächlich zurückgelassen hat. Sofort hebt Herr Tarumi den Glasschutz des Pistolengürtels hoch und untersucht den Gürtel, der eine Fälschung ist. Inspektor Nakamori bemerkt derweil die nasse Informationstafel an der Vitrine, die sich langsam löst. Beim Abwischen des Schildes kann er Kaito Kids wahre Nachricht lesen. Zur selben Zeit stellt Conan Kid auf der Toilette und weiß nun, dass die Gegenstände von Anfang an Fälschungen waren, die Herr Hanamura und Herr Tarumi in hoher Zahl produziert hatten.

Die Fälschungen werden gefunden

Auch die Phantom Lady wusste von der Tat und stahl deshalb die echten Gegenstände. Sie vertraute Kaito Kid die Aufgabe an, die beiden Betrüger zu überführen. Um die Produktion zu bestätigen heftete Kid während seines Auftrittes jedem der Polizisten einen unechten Gürtel an die Hose. Auch auf weiteren Ausstellungsstücken kann Nakamori Nachrichten mit einer Begründung für deren Fälschung entdecken. Die Männer streiten ihre Tat zunächst ab, doch durch Kids Befehle auf den Tafeln kann die Polizei alle Fälschungen finden und nachweisen.

Auf der Toilette erläutert derweil Conan wie er Kids Verkleidung herausgefunden hatte. Um die Fälschungen zu transportieren können musste sich der Dieb als übergewichtiger Mann verkleiden. Jedoch konnte Conan bei einem der Besucher einen solchen Mann mit sehr dünnen Knöcheln ausmachen, die die wahre Körperstatur dieses Mannes verrieten. Da jedoch keine Gegenstände gestohlen wurden, will Conan Kid nicht der Polizei überführen. Er gibt zu, dass seine Mutter Fan von Ryoma ist und dessen Schwester in einem Film gespielt hat. Beim Gehen erwidert Kid daraufhin, dass Conan und er ihren Müttern nicht gewachsen sind.


Hint für Episode 629:
Mückenspray

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 628 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Museum der Familie Suzuki
  • Ryomas Brief
  • Ryomas Pistole
  • Ryomas Pistolengürtel
  • Ryomas Sakeschale