Kapitel 128

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
127 Blumen und SchmetterlingeListe der Manga-Kapitel — 129 Die Tragödie des Monsters Gomera
Auf der Flucht
Cover zu Kapitel 128
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 128
Manga-Band Band 13
Im Anime Episode 65
Japan
Japanischer Titel 逃亡者
Titel in Rōmaji Tōbōsha
Übersetzter Titel Der Flüchtige
Veröffentlichung 11. September 1996
Shōnen Sunday #41/1996
Deutschland
Deutscher Titel Auf der Flucht
Veröffentlichung 15. April 2003

Auf der Flucht ist das 128. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 13 zu finden.

Fall 36
Fall-Abschnitt 1 Band 13: Kapitel 128
Kapitel 128
Fall-Abschnitt 2 Band 13: Kapitel 129
Fall-Auflösung Band 13: Kapitel 130

Handlung[Bearbeiten]

Osamu Kamei wird ermordet

Professor Agasa macht mit den Detective Boys und Conan einen Rundgang in einem Filmstudio, wo gerade ein Gomera-Film gedreht wird. Sie lernen dabei die Filmcrew kennen und erfahren vom Produzenten Osamu Kamei, dass dieser beschlossen hat, dass es der letzte Film sein wird. Shuyo Matsui, der den Gomera spielt, zeigt den Kindern den Raum mit den Requisiten. Als er Ayumi mit Gomeras Hand erschreckt, verschüttet diese ihren Saft auf Matsuis Hemd.

Matsui verspricht ihnen, ihnen auch noch Gomeras Kopf zu zeigen und verlässt den Raum. Kurz darauf hören die Kinder Matsuis Schrei aus dem Nebenraum und sehen nach. Matsui liegt am Bein verwundet auf dem Boden und erzählt ihnen, dass er von Gomera angegriffen wurde. Conan und die Detective Boys nehmen sofort die Verfolgung auf und beobachten, wie der Produzent von Gomera erstochen wird. Da dieser bei dem Angriff einen Farbtopf umgeworfen hat, kann Conan seiner Spur bis zum Dach folgen. Er schaut hinunter und findet das in Flammen stehende Kostüm, doch es ist leer.

Weiter geht's in Kapitel 129!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Taiho Studios