Kapitel 571

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
570 Im MondscheinListe der Manga-Kapitel — 572 Am helllichten Tag
Bei Tagesanbruch
Cover zu Kapitel 571
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 571
Manga-Band Band 55
Im Anime Episode 472 & 473
Japan
Japanischer Titel 黎明
Titel in Rōmaji Reimei
Übersetzter Titel Der Anbruch
Veröffentlichung 21. Juni 2006
Shōnen Sunday #29/2006
Deutschland
Deutscher Titel Bei Tagesanbruch
Veröffentlichung 17. April 2008

Bei Tagesanbruch ist das 571. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 55 zu finden.

Fall 165
Fall-Abschnitt 1 Band 55: Kapitel 570
Kapitel 571
Fall-Abschnitt 2 Band 55: Kapitel 571
Fall-Abschnitt 3 Band 55: Kapitel 572
Fall-Auflösung Band 55: Kapitel 573

Handlung[Bearbeiten]

Shinichi will wissen, wer der Täter ist

Shinichi ist begeistert von dem Rätsel, während Ran sich Sorgen macht, schließlich hatte der Mann die Tür mit einem Bann belegt. Shinichi erklärt ihr, dass er einfach eine Schnur an den Wischmop, welcher neben der Tür steht, befestigte und an dieser zog, nachdem sie die Bibliothek betreten hatten. Wegen des Zurücklassens der Beweise erklärt Shinichi den Fremden zu einem ungeschickten Illusionisten. In Folge dessen liest Shinichi Ran den Text, welcher auf dem Papier steht, vor, jedoch mit Fehlern, da er die Schriftzeichen falsch versteht.

In der Gegenwart lachen die Detective Boys und Fräulein Kobayashi über diesen Fehler, wollen aber dennoch unbedingt wissen, wie es weiter ging. Zuhause angekommen, bekommt Ran Ärger von ihrer Mutter, weil sie so spät nach Hause gekommen ist. Eri ruft aus diesem Grund bei den Kudos an und beschwert sich darüber, weshalb Yukiko ihren Sohn zusammenstaucht. Yusaku geht dazwischen und sagt unbewusst etwas, dass Shinichi an das Rätsel erinnert. Shinichi fällt sein Fehler auf und als sein Vater durch den nun richtigen Satz auf die Idee kommt, sie könnten mal wieder ans Meer fahren, erkennt Shinichi, um was es in diesem Rätsel geht. Am nächsten Morgen fahren Shinichi und Ran gemeinsam mit Professor Agasa zum Hafen, um Shinichis Schlussfolgerung zu überprüfen.

Als sie dort ankommen, finden sie einige Polizeiwagen vor und Professor Agasa erklärt ihnen, dass es letzte Nacht einen Mord gegeben habe, woraufhin Ran sofort an den Unbekannten als Mörder denkt. Professor Agasa allerdings widerspricht ihr, da sich der Mord genau zu der Zeit ereignet habe, als sie und Shinichi sich mit dem Unbekannten in der Schule befanden. Unterdessen erinnert sich Shinichi daran, was der Mann zu ihnen gesagt hatte und dass sie nun nach etwas Rotem suchen müssen. Kurz darauf finden sie einen roten Oberflurhydranten und entdecken dort das nächste Rätsel, welches sie schließlich auch durchschauen. Am vermeintlichen Zielort angekommen, suchen sie nach dem nächsten Rätsel und stoßen schließlich auf einen Bahnübergang, an welchem ein neuer Zettel befestigt ist.

Weiter geht's in Kapitel 572!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände