Episode 587

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, diese Episode wurde in Deutschland noch nicht gezeigt!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden, jedoch durch die Manga-Veröffentlichung hierzulande bekannt. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
586 Yami ni kieta kirin no tsunoEpisodenliste — 588 Okujō nōen no wana
Kid vs. die vier göttlichen Detective Boys
Episode 587.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 68: Kapitel 712, 713, 714 & 715
Fall Fall 208
Japan
Episodennummer Episode 587
Titel キッドVS四神探偵団
Titel in Rōmaji Kiddo VS shijin tanteidan
Übersetzter Titel Kid vs. die vier göttlichen Detective Boys
Erstausstrahlung 11. September 2010
(Quote: 8,5 %)
Opening & Ending Opening 29 & Ending 35
Next Hint Vogelscheuche

Kiddo VS shijin tanteidan ist die 586. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel soviel wie Kid vs. die vier göttlichen Detective Boys.

Handlung[Bearbeiten]

Als Ai sich zu Conan hinunterbeugt, wacht dieser plötzlich auf. Er sagt ihr, dass er die Bewusstlosigkeit eine ganze Weile lang nur gespielt habe, um herauszufinden, was Kaito Kid wirklich vorhat. Er bittet die Detective Boys darum, einen Kreis um ihn zu bilden, damit keiner sieht, dass er wieder wach ist. Dabei unterstellt Ai ihm zum wiederholten Mal, ihr unter den Rock geschaut zu haben.

Kid verkleidet als Genta

Kurz darauf erklärt Conan seinen Freunden, wie Kaito Kid seine Tat bewerkstelligt hat. Anschließend klären diese den Fall vor den Anwesenden auf. Dabei wird deutlich, dass sich die Säule in der Mitte auch dann öffnen lässt, wenn man sich gegen die Sockel lehnt, sodass die Schlüssel dazu nicht notwendig sind. Um die passende Reihenfolge einzuhalten, hat Kaito Kid ein hochfrequentes Signal ausgestrahlt, welches Personen über 20 Jahren nur schwer hören können, Kinder aber sehr gut vernehmen. Außerdem hatte er Interesse daran, dass der bewusstlose Conan herausgebracht wird, damit er so auch Kirins Horn, welches er in Conans Kleidung versteckt hatte, unbemerkt wegtransportieren konnte.

Kid gibt sich Conan zu erkennen

In diesem Moment klopft der echte Inspektor Nakamori an die Tür und verlangt, hereingelassen zu werden. Er drückt jedem Erwachsenen einen Stempel ins Gesicht, außer Kaito Kid, welcher nach wie vor als Ginzo Nakamori verkleidet ist. Dieser gibt seine Tarnung auf, schießt mit seiner Spielkartenpistole an die Kabel der Lampen, sodass das Licht ausgeht und sprengt dann ein Loch in den Boden. Als die Scheinwerfer durch das Fenster scheinen, steckt Genta scheinbar in dem Loch fest, obwohl Kaito Kid durch eben dieses geflohen zu sein scheint. Alle Personen rennen nach draußen, um ihn ausfindig zu machen. Wie sich herausstellt, hat Kid sich als Genta verkleidet und steigt nun aus dem Loch. Daraufhin verkleidet er sich als Polizist, zeichnet sich Nakamoris Stempel ins Gesicht und flieht. Conan schießt ihm noch einen Fußball hinterher.

Nach einer Stunde rennt Kaito Kid noch immer durch den Wald. Die anderen Polizisten wissen, dass er es ist, da Conan seine eigene Nachricht auf dessen Rücken angebracht hat.


Hint für Episode 588:
Vogelscheuche

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 587 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Kamerateam
  • Polizisten