Episode 238

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inuse.png Dieser Artikel oder Abschnitt wird gerade bearbeitet. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist, oder wende dich an JapaneseMelli.
237 Der junge Meisterdieb - Teil 3Episodenliste239 Nichts als Lügen - Teil 1
Episode 238
Episode 238.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 30: Kapitel 299, 300, 301 & 302
Fall Fall 086
Japan
Episodennummer Episode 219
Episodentitel 集められた名探偵! 工藤新一VS怪盗キッド
Erstausstrahlung 08. Januar 2001
(Quote: 17,6%)
Opening / Ending Opening 08 / Ending 11
Next Hint Morgenzeitung
Deutschland
Episodennummer Episode 238
Episodentitel Der junge Meisterdieb - Teil 4
Erstausstrahlung 22. Dezember 2004
Opening / Ending Opening 08 / Ending 08

Der junge Meisterdieb - Teil 4 ist die 238. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 219.

Stern.png Special-Episode
Diese Folge wurde in Japan als Special gesendet, dessen Sendezeit eine Stunde oder mehr beträgt.
Außerhalb Japans werden Specials generell in mehrere Episoden unterteilt.

Handlung[Bearbeiten]

Die Suche nach dem Schatz beginnt, als Shukuzen Ogami beim Essen tot von seinem Stuhl fällt. Als erstes versuchen die Detektive von der Villa zu entkommen. Sie bilden ein Team, dass zur Brücke fährt um nachzusehen, ob diese noch intakt ist. Als Furuyo Senma das Licht des Auto einschaltet, explodiert dieses mit ihr und stürzt in den Abgrund. Als die Detektive dann doch nach dem Schatz suchen, fangen sie an, sich gegenseitig umzubringen, wie bei dem Ereignis vor 40 Jahren. Zuletzt erschießt Harufumi Mogi Kogoro Mouri, sodass nur noch er, Ran und Conan übrig bleiben. Conan kann den Fall lösen und lockt Furuyo Senma, die die Suche mit Shukuzen Ogami inszeniert hatte und ihn schließlich beseitigte, in das Wohnzimmer. Dort erklärt er alles und Frau Senma gesteht. Schließlich kommen alle Detektive (bis auf Herrn Ogami) von ihren vermeintlichen Todesplätzen ins Wohnzimmer und werden später von einem Polizeihubschrauber abgeholt. Als Furuyo Senma aus dem Hubschrauber springt, rettet der als Kogoro verkleidete Kaito Kid diese. Aus Furuyos Worten an Kaito Kid erkennt man, dass sie die Suche für ihn inszeniert hatte, Kaito Kid hoffte anscheinend, die Detektive würden den Schatz finden. Dann bindet er sie am Polizeihubschrauber fest. In diesem Moment erkennt Conan, warum die Villa Abenddämmerung ihren Namen trägt, denn in der Abenddämmerung glänzt sie golden. Als die Detektive sich von der Villa entfernen, bricht das gesamte Gebäude in sich zusammen, der Auslöser dafür war eine goldene Uhr über dem Kamin, die Conan bei der Aufklärung des Falls zur Seite schob.

„Sei nicht albern, selbstverständlich bin ich davon ausgegangen, dass du mich retten wirst!“

Furuyo Senma an Kaito Kid

Ergänze die Handlung Unvollständige Handlung

Hint für Episode 239:
Aussicht

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Diese Episode wurde in Japan am 2. April 2010 auf der fünften Sonderpreis-DVD veröffentlicht.
  • Der Junge Meisterdieb 1-4 ist das elfte Spezial der japanischen Serie.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharakter Normaler Charakter Ort Gegenstand
  • Goldene Kaminuhr