Yukiko Kudo

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 508-3.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Weitere Hinweise: Inhalt erweitern (Fall 217 & 237) XxShinichiXRanxX[Diskussion] 14:56, 9. Jul. 2013 (CEST)
Yukiko Kudo
Yukiko Kudo.jpg
ProfilbildGesamtansicht
In anderen Ländern
Japan 工藤 有希子, Kudō Yukiko
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 37 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Los Angeles
Beruf Schauspielerin
Familie Familie Kudo
Liebe Yusaku Kudo
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 5: Kapitel 49
Im Anime Episode 44
Liste aller Auftritte
Synchronsprecher
Deutschland Rita Engelmann 1
Marina Krogull 2
Japan Sumi Shimamoto

Yukiko Kudo (jap. 工藤 有希子, Kudō Yukiko) lebt mit ihrem Mann Yusaku Kudo in Los Angeles in den Vereinigten Staaten. Mit Shinichi Kudo haben die beiden einen gemeinsamen Sohn, über dessen neue Identität Yukiko informiert ist.

Früher war Yukiko unter dem Namen Yukiko Fujimine als Schauspielerin bekannt und machte Bekanntschaft mit Sharon Vineyard und Toichi Kuroba. Später zog sich Yukiko aus der Filmbranche zurück.

Vergangenheit[Bearbeiten]

Yukiko als Kind

Kindheit[Bearbeiten]

Yukiko wurde in Tosa geboren[1] und ist in Takajo aufgewachsen.[2]

Bereits vor ihrer Schulzeit spielte sie viel mit Hiromi Yabuuchi, mit der sie sich noch im erwachsenen Alter gut versteht.[3]

Schulzeit mit Eri Kisaki[Bearbeiten]

Yukiko ging genau wie Ran und Shinichi in die Teitan Oberschule. Als sie etwa 16 Jahre alt war, gab es dort eine Misswahl, um Klassenfahrten zu finanzieren. Yukiko wurde Prinzessin und Eri Königin genannt, sodass beide gegeneinander antreten sollten. Zu der Zeit hatte Yukiko gerade ihr Schauspieldebüt und Eri bereits ein Stipendium angeboten bekommen. Aufgrunddessen war der Medienrummel so groß, dass die Veranstaltung abgesagt wurde, ohne eine Siegerin gekürt zu haben.[4]

Heiratsantrag von Yusaku Kudo[Bearbeiten]

Vor zwanzig Jahren speisten Yukiko und Yusaku im Beika-Center, wo Yusaku einen Mordfall lösen konnte. Als er kurz darauf zu Yukiko zurückkehrte, fragte er sie, ob sie ihn heiraten möchte. Yukiko bejahte diese Anfrage.[5]

Schauspiel- und Verkleidungskunst[Bearbeiten]

Yukiko und Sharon

Mit etwa 16 Jahren hatte sie ihr schauspielerisches Debüt, woraufhin ihre Berühmtheit immer mehr zunahm.[4] Mit 19 Jahren war sie bereits in fünf Filmen dabei und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Auch hat sie früher den Männern in aller Welt den Kopf verdreht und war Japans größte weibliche Schauspielerin.[6] Sie spielte in der Serie „Die kessen Politessen“ [7] sowie in einem von Ryomas Filmen mit, bei der sie die ältere Schwester spielte. Durch diese Rolle wurde Yukiko berühmt.[8].

Mord in New York[Bearbeiten]

Yukiko trifft erneut auf Sharon

Gemeinsam mit Ran und Shinichi war Yukiko mit ihrem Auto in New York unterwegs zum Musical „Golden Apple“. Da sie die Zeitumstellung vergaß, fährt sie mit erhöhter Geschwindigkeit durch die Stadt, um noch rechtzeitig anzukommen. Als sie beim Theater ankommen, gelingt es Sharon Vineyard, sie vor einer Strafe durch die Polizei zu retten.[9]

Kurz vor Beginn der Aufführung betreten die drei die Bühne und treffen dort auf drei Schauspielerinnen. Als während der Aufführung eine Schauspielerin ermordet wird,[10] will Yukiko das Theater verlassen, wird jedoch von Shinichi überzeugt, zu bleiben und sich um Ran zu kümmern. Später unterstützt sie Radish Redwood und Shinichi bei ihren Ermittlungen.[11] Gemeinsam präsentieren Yukiko und Shinichi die Lösung des Falls und überführen die Täterin.[12]

Nach der Auflösung des Falls lässt Yukiko Ran und Shinichi alleine und verweist die beiden darauf, dass sie mit einem Taxi ins Hotel fahren sollten. So würden sie dem japanischen Serienmörder nicht in die Arme laufen.[12]

Einige Zeit nach dem Fall weist Yukiko Sharon in einem Telefonat darauf hin, dass der gesuchte Serienmörder gefasst werden konnte und erläutert auch, wie der Fall gelöst werden konnte. Im Gegenzug soll Yukiko Ran mitteilen, dass ihr doch ein Engel erschienen sei.[13]

Gegenwart[Bearbeiten]

Besuch von den Eltern[Bearbeiten]

Yukiko gibt sich als Fumiyo Edogawa aus

Yukiko Kudo erscheint verkleidet und unter dem fiktiven Namen Fumiyo Edogawa in der Detektei Mori und gibt sich als Conan Edogawas Mutter aus. Als die beiden im Auto sitzen, gibt Yukiko zu erkennen, dass sie über seine wahre Identität Bescheid weiß und auch seine eigentliche Mutter Yukiko kenne. Sie bedroht Conan mit einer Waffe, der trotzdem fliehen kann. Es gelingt ihr jedoch kurze zeit darauf, Conan wiederzufinden und zu betäuben.[6]

Gemeinsam mit ihrem Mann Yusaku täuschen die beiden vor, zur Organisation zu gehören und stellen ihrem Sohn vor einigen Aufgaben.[14]

Später legen Yukiko, Yusaku und der ebenfalls involvierte Agasa ihre Verkleidung ab und geben sich vor Conan zu erkennen. Sie wollen Conan überzeugen, mit ihnen in die USA zu kommen, was dieser jedoch ablehnt. Yukiko zeigt sich um ihren Sohn besorgt, akzeptiert seine Entscheidung letztendlich jedoch. In Kombination mit einem Scheck gelingt es ihr, Conan erneut in der Familie Mori unterzubringen.[15]

Der Onkel aus Brasilien[Bearbeiten]

Auf dem Weg zu ihrem Haus bemerkt Yukiko eine Diskussion zwischen Ran und Conan, bei der Ran behauptet, dass es sich bei Conan um Shinichi handeln müsse. Gemeinsam gelingt es den beiden, Ran davon zu überzeugen, dass Conan doch nicht Shinichi sein könne. Die Mutter bittet Ran zudem darum, Conan für einige Tage mit auf eine Reise zu nehmen.[16]

Yukiko und Hiromi Yabuuchi

Am nächsten Tag machen sich die beiden auf den Weg zu einer alten Schulfreundin namens Hiromi Yabuuchi, da sie Yukiko um Hilfe bat. Sie soll herausfinden, ob es sich bei einem vermeintlichen Bruder um einen Erbschleicher handele, da sie die betroffene Person noch von früher kennt.[16]

Nach dem Mord an Machiko Yabuuchi stellt Yukiko fest, dass keiner für die Tat infrage komme.[7] Während der Ermittlungen durch Misao Yamamura gerät sie jedoch in dessen Visier, da sie in einer Fernsehsendung eine Politesse spielte. Sie kann den Verdacht jedoch zerstreuen und selber Ermittlungen anstellen.[17] Sie möchte zunächst über Conans Stand der Ermittlungen informiert werden, ändert diese Meinung dann jedoch, als Conan angibt, die Lösung des Falls zu kennen.[18]

Nachdem auch Yusaku Kudo am Tatort erscheint und den Fall gemeinsam mit Conan lösen kann, bietet er seiner Frau an, gemeinsam mit ihr wieder nach Hause zu fahren.[19] Zuvor hatte sich Yukiko darüber beschwert, dass Yusaku öfter betrunken nach Hause kam.[20] Nach kurzem Zögern nimmt sie das Angebot an.[19]

Mord im Speisewagen[Bearbeiten]

Yukiko in Gefahr

Yukiko ist mit dem Hokutosei-Express unterwegs und gibt sich in diesem als Fumiyo Akechi aus. Im Speisewagen storniert sie eine Reservierung, die sie zuvor aufgegeben hatte und freut sich auf eine vergnügliche Zugfahrt.[21]

Nach dem Mord im Speisewagen zählt auch Yukiko zu den Verdächtigen. Sie gibt an, den Foyer-Wagen nur kurz verlassen zu haben und in Hokkaido ein wenig reiten zu wollen. Auf Conans Nachfrage, was sie dabei wegen der Äpfel mache, erklärt sie, dass sie immer welche dabei habe.[22]

Später spricht Conan Yukiko auf ihre Verkleidung an. Er erkannte, dass es sich bei ihr um Yukiko handeln müsse, die aufgrund der Ähnlichkeit des aktuellen Falls mit einem von Yusakus Romanen an Bord sein müsse.[23] Gemeinsam unterhalten sich die beiden über die Vorfälle und gelangen zu einer Möglichkeit, wie sie den Täter fassen können. Dabei soll Yukiko den Lockvogel spielen und von Conan gedeckt werden, was jedoch zu misslingen droht. In letzter Sekunde kann der plötzlich auftauchende Yusaku sie doch noch vor dem Tod bewahren.[24]

Besondere Bekanntschaften[Bearbeiten]

Yusaku Kudo[Bearbeiten]

Yusaku ist Yukikos Ehemann. Manchmal scheint es, dass sie nicht mit ihm klarkommt. Sie dachte bereits einmal, das er eine Affäre hätte.[25] Doch laut Conan streiten sich die beiden öfter, versöhnen sich aber jedes Mal wieder.

Shinichi Kudo[Bearbeiten]

Shinichi Kudo ist Yukikos Sohn. Da er jedoch geschrumpft ist, behandelt Yukiko ihn wie ein kleines Kind. Nachdem Ran Mori der festen Überzeugung ist, dass Shinichi Conan sein muss, hilft sie Conan Rans Verdacht zu zerstreuen. Er gilt seitdem als ein entfernter Verwandter von ihr.

Ran Mori[Bearbeiten]

Ran Mori ist Shinichis Freundin seit Kindertagen. Yukiko versteht sich mit Ran und glaubt, dass sie später ihre Schwiegertochter wird.[26]

Eri Kisaki[Bearbeiten]

Yukiko und Eri Kisaki kennen sich seit der Schulzeit. Nach zehn Jahren treffen die beiden Frauen wieder aufeinander und lösen einen Fall gemeinsam. [27]

Hiromi Yabuuchi[Bearbeiten]

Yukiko und Hiromi Yabuuchi sind schon sehr lange miteinander befreundet. Yukiko hilft ihr bei einer Familienangelegenheit.

Sharon Vineyard[Bearbeiten]

Durch die Kunst machte Yukiko auch Bekanntschaft mit Sharon Vineyard, da sie beide gemeinsam von Toichi Kuroba im Verkleiden ausgebildet wurden. Die beiden freundeten sich mit einander an, und daher nahm Yukiko auch an der Trauerfeier der vermeintlich verstorbenen Sharon Teil. Allerdings erfährt Yukiko erst von Sharons Verbrecherleben, als Shinichi herausfindet, dass Sharon das Organisationsmitglied mit dem Codenamen "Vermouth" ist.

Besondere Fähigkeiten und Stärken[Bearbeiten]

Yukiko ist eine exzellente Schauspielerin. Während ihrer Schulzeit hat sie in vielen Filmen mitgespielt. Dafür wurde sie mit vielen Preisen geehrt. Weiteres scheint sie sehr gut Autofahren zu können ohne dabei auf die Verkehrsordnung rücksicht zu nehmen.

Auch kann Yukiko sich fabelhaft verkleiden. Das hat sie damals von Toichi Kuroba gelernt.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Sie wird, vor allem bei ihrem Sohn Shinichi und ihrem Alter, sehr schnell empfindlich.
  • Es ist ihr wichtig, als eine sehr junge Frau zu gelten.[29]
  • Sie fährt einen silberfarbenen Jaguar E-Type Fixed-Head Coupé.
  • Sie war lange Zeit mit Sharon Vineyard befreundet.[30]
  • In der Folge "Besuch von Eltern" gibt sich Yukiko als Fumiyo Edogawa aus.[31]
  • Im Deutschen bezeichnet sie Conan zu einen als "der Enkel, des Onkels, der Cousine, der Tochter, des ältesten Bruders ihres Großvaters[32] und zum anderen als "Neffe dritten Grades der Cousine des Enkels ihrer Tante".[33]. Im japanischen Original benutzt sie jedoch beides Mal dieselbe Bezeichnung.
  • In Amerika ist sie als Baronin der Finsternis bekannt.
  • Im Manga wird sie fälschlicherweise mit Yumiko Kudo vorgestellt.[34]
  • Sie ist ein leidenschaftlicher Fan von Ryoma Sakamoto und verehrt diesen sehr.[35]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 628 ~ Conan berichtet wo seine Mutter geboren wurde
  2. Detektiv ConanEpisode 334 ~ Yukiko erzählt etwas aus ihrer Kindheit.
  3. Detektiv ConanEpisode 101 ~ Yukiko besucht ihre Freundin Hiromi.
  4. 4,0 4,1 Detektiv ConanBand 41: Kapitel 414 ~ Yukiko begann ihre schauspielerische Karriere mit 16 Jahren.
  5. Detektiv ConanBand 26: Kapitel 259 ~ Ran wird erzählt, dass sich vor zwanzig Jahren ein Paar verlobte.
  6. 6,0 6,1 Detektiv ConanBand 5: Kapitel 49 ~ Yukiko Kudo verkleidet sich, gibt sich so als Conan Edogawas Mutter aus und entführt diesen.
  7. 7,0 7,1 Detektiv ConanBand 14: Kapitel 135 ~ Yukiko stellt nach Machiko Yabuuchis Tod erste Schlussfolgerungen auf.
  8. Detektiv ConanEpisode 628 ~ Conan erzählt Kaito Kid etwas über seine Mutter
  9. Detektiv ConanBand 34: Kapitel 350 ~ Yukiko ist gemeinsam mit Ran und Shinichi in New York unterwegs.
  10. Detektiv ConanBand 35: Kapitel 351 ~ Bei einer Vorstellung im Theater Golden Apple wird eine Schauspielerin ermordet.
  11. Detektiv ConanBand 35: Kapitel 352 ~ Gemeinsam ermitteln Yukiko und Shinichi beim Mordfall in New York.
  12. 12,0 12,1 Detektiv ConanBand 35: Kapitel 353 ~ Yukiko und Shinichi können den Täter beim Fall in New York stellen.
  13. Detektiv ConanBand 35: Kapitel 354 ~ Yukiko telefoniert mit Sharon, die bekennt, dass ihr doch ein Engel erschienen sei.
  14. Detektiv ConanBand 5: Kapitel 50 ~ Yukiko Kudo stellt ihrem Sohn Shinichi gemeinsam mit Yusaku vor einige Aufgaben.
  15. Detektiv ConanBand 6: Kapitel 51 ~ Yukiko Kudo gibt sich als Shinichi Kudos Mutter zu erkennen.
  16. 16,0 16,1 Detektiv ConanBand 14: Kapitel 131 ~ Yukiko gelingt es, Conans Identität vor Ran zu wahren und nimmt diesen anschließend mit auf eine Reise.
  17. Detektiv ConanBand 14: Kapitel 136 ~ Yukiko Kudo wird von Misao Yamamura des Mordes verdächtigt.
  18. Detektiv ConanBand 14: Kapitel 137 ~ Yukiko fragt Conan nach seinem aktuellen Stand der Ermittlungen.
  19. 19,0 19,1 Detektiv ConanBand 14: Kapitel 138 ~ Yusaku Kudo bietet Yukiko an, wieder mit ihm nach Hause zu kommen.
  20. Detektiv ConanBand 14: Kapitel 131 ~ Yukikoi spricht in einem Telefonat mit Conan über Yusakus Gewohnheiten.
  21. Detektiv ConanBand 22: Kapitel 215 ~ Yukiko Kudo ist verkleidet im Hokutosei-Express unterwegs und gibt sich als Fumiyo Akechi aus.
  22. Detektiv ConanBand 22: Kapitel 216 ~ Yukiko Kudo zählt nach dem Mord im Hokutosei-Express zu den Tatverdächtigen.
  23. Detektiv ConanBand 22: Kapitel 217 ~ Yukikos Verkleidung wird von Conan enttarnt, sodass die beiden einen gemeinsamen Plan entwickeln.
  24. Detektiv ConanBand 22: Kapitel 218 ~ Mit Yusakus Hilfe gelingt es Yukiko und Conan, den Täter zu stellen.
  25. Detektiv ConanEpisode 99 ~ Sie glaubt, dass Yusaku eine Affäre hätte.
  26. Detektiv ConanBand 35: Kapitel 351 ~ Yukiko erwähnt ihre Vermutung
  27. Detektiv ConanBand 41: Kapitel 415 ~ Teamwork zwischen Eri und Yukiko
  28. Detektiv ConanFall 237 ~ Yukiko und Vermouth unterhalten sich zum ersten Mal seit Vermouth ihren eigenen Tod vorgetäuscht hat wieder miteinander.
  29. Detektiv ConanBand 55: Kapitel 573 ~ Yukiko ist verärgert, als sie mit "Tante" angesprochen wird.
  30. Detektiv ConanBand 35: Kapitel 351 ~ Yukiko trifft in New York auf Sharon.
  31. Detektiv ConanEpisode 44 ~ Yukiko als Fumiyo.
  32. Detektiv ConanEpisode 100 ~ Familienzweig zu Conan.
  33. Detektiv ConanBand 41: Kapitel 414 ~ Familienzweig zu Conan.
  34. Detektiv ConanBand 5: Kapitel 50 ~ Sie spielt die Mutter von Conan Edogawa.
  35. Detektiv ConanBand 70: Kapitel 733 ~ Conan erzählt Kid, dass seine Mutter ein Ryoma-Fan ist, seit sie deren Schwester in einer Rolle verkörperte.