Shizuka Hattori

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shizuka Hattori
Shizuka Hattori.jpg
In anderen Ländern
Japan 服部 静華, Hattori Shizuka
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 42 Jahre
Weitere Informationen
Wohnort Osaka
Beruf Hausfrau
Familie Heizo Hattori (Mann)
Heiji Hattori (Sohn)
Liebe Heizo Hattori (Ehe)
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 28: Kapitel 276
Im Anime Episode 239
Synchronsprecher
Deutschland Cornelia Meinhardt
Japan Masako Katsuki

Shizuka Hattori (jap. 服部 静華, Hattori Shizuka) ist Heijis Mutter und Heizos Ehefrau.

Aussehen und Auftreten[Bearbeiten]

Shizuka trägt immer einen traditionellen Kimono und zurückgekämmte Haare.[1] Sie ist sehr attraktiv, was sowohl Conan, als auch Kogoro beim ersten Treffen mit ihr bemerken.[2] Außerdem beherrscht sie die japanische Kampfsportart Kendō und war in ihrer Mittelschulzeit im Kendō-Club.[3]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Shinichi Kudo vs. Heiji Hattori[Bearbeiten]

Während Heijis Mittelschulzeit machen seine Klasse und die von Shinichi gleichzeitig einen Ski-Ausflug zum selben Ort. Shizuka fährt ebenfalls dorthin und filmt Heiji vermummt in Skikleidung, angeblich, weil sie sich Sorgen macht, da Heiji noch nie soweit im Norden war. Heiji, der sie sofort erkennt, vermutet jedoch, dass sie nur ihre Videosammlung von ihm erweitern möchte.[4] Als sich später ein Mordfall ereignet, bittet Shinichi sie darum, sich das Videomaterial ansehen zu dürfen, was sie ihm auch gewährt. Auf diese Weise hilft sie ein Stück weit, den Mord an Shohei Minowa aufzuklären.[5]

Gegenwart[Bearbeiten]

Treffen mit Kogoro Mori[Bearbeiten]

Um herauszufinden, ob sie ihren Sohn der Obhut von Kogoro anvertrauen kann und ob er verantwortungsvoll ist[6], reist Shizuka Hattori nach Tokio, um ihn unter ihrem Mädchennamen "Shizuka Ikenami" zu engagieren. Sie gibt an, einen Jugendfreund namens Shiro Shibata zu suchen, um sich ein altes Foto zurückzuholen. Kogoro kann der schönen, angeblich ungebundenen Frau diesen Wunsch nicht abschlagen und findet mit Conan, dem schon bald einige Ungereimtheiten in Shizukas Verhalten auffallen, heraus, wo dieser wohnt.[7] Bei ihrer Ankunft ist Shiro jedoch bereits tot und in seiner Hand hält er das gesuchte Foto, weshalb Kommissar Yokomizo sie verdächtigt, die Mörderin zu sein.[8] Sie wehrt sich erfolgreich gegen eine Verhaftung und die wahre Täterin, die Ehefrau des Opfers, kann vom schlafenden Kogoro ermittelt werden. Als diese versucht, mit einem Schwert Selbstmord zu begehen und die Anwesenden angreift, kann Shizuka sie mit ihrem Fächer aufhalten.[9] Sie ist, als Heiji und Kazuha kurz darauf auftauchen, zufrieden mit Kogoros Arbeit und überlässt die beiden Jugendlichen unbesorgt der Obhut des Detektivs.

„Mein Leben, dein Leben - das ist ganz egal! Ein Leben ist etwas sehr Kostbares, es zu beenden ist immer eine Sünde. Egal, ob es sich um das eigene Leben handelt, oder nicht. Merken Sie sich das!“

Shizuka zu Kyoko Shibata, nachdem sie ihren Selbstmord verhindert hat.[9]

Kendōwettkampf in Osaka[Bearbeiten]

Als Heiji bei einem Kendōwettkampf teilnimmt, begleitet Shizuka Kazuha, um zuzusehen. Sie ist gespannt auf Heijis Einsatz, da sie nicht wusste, dass er der Teamkapitän ist,[10] wartet allerdings vergeblich, da ihr Sohn stattdessen einen Mord aufklärt.[11]

Besondere Beziehungen[Bearbeiten]

Heizo Hattori[Bearbeiten]

Heizo

Heizo ist Shizukas Ehemann und arbeitet als Polizeipräsident von Osaka.

Heiji Hattori[Bearbeiten]

Heiji

Shizuka und Heiji sehen sich überhaupt nicht ähnlich, was dazu führt, dass Ran zunächst nicht glauben will, dass Shizuka Heijis Mutter ist.[12] Shizuka ist besorgt, weil sich ihr Sohn Heiji immer Verletzungen zuzieht, wenn er in Tokio ist. Daher kontrolliert sie, ob Kogoro verantwortungsbewusst und freundlich zu Heiji ist. Außerdem besitzt sie eine Videosammlung mit Aufzeichnungen von Heiji.[13]Auf ihren Wunsch hin betreibt Heiji seit seiner Kindheit ebenfalls Kendō und gehört zu den Besten in seiner Region.[14]

Kogoro Mori[Bearbeiten]

Anfangs hatte Shizuka Zweifel an Kogoro und hielt ihn für unhöflich, da er Heijis Eltern bei seinem Aufenthalt in Osaka nicht besuchte. Aber nachdem er als schlafender Kogoro den Tod ihres Jugendfreundes Shiro Shibata aufklärte, schwanden ihre Zweifel und sie hält ihn nun für einen Gentleman und einen guten Detektiv.

Kazuha Toyama[Bearbeiten]

Kazuha und Shizuka treffen immer mal wieder aufeinander. Kazuha ist z.B. bei dem Ski-Ausflug dabei, als Heiji seine Mutter zur Rede stellt, als sie ihn filmt. Auch bei einem Kendōturnier von Heiji, bei dem er einen Mordfall aufklärt, sprechen sie miteinander.[15] Laut Heiji telefonieren Shizuka und Kazuha oftmals stundenlang miteinander.[16]

Shiro Shibata[Bearbeiten]

Shiro Shibata und Shizuka waren in der Mittelschule miteinander befreundet und gingen in denselben Kendō-Club. Unter dem Vorwand, dass er noch ein Foto von damals besitzt, dass sie gerne hätte, beauftragt Shizuka Kogoro damit, nach ihrem Shiro zu suchen. Als sie seine Wohnung mit Conans Hilfe finden, ist er aber bereits ermordet worden.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Während ihres ersten Treffens stellt sich Shizuka als Shizuka Ikenami vor. Sie gibt an, nicht kochen zu können und in ihrer Freizeit zu stricken, Eigenschaften, die auch Eri ausmachen.[17] Des Weiteren erklärt sie, Single zu sein. All diese Angaben sind aber falsch.[18]
  • Vor ihrem ersten offiziellen Auftritt wird Shizuka zwei Mal erwähnt:
  • Als Kogoro mit der Suche nach ihrem Jugendfreund nicht weiterkommt, schlägt sie ihm vor, Shinichi Kudo um Hilfe zu bitten, da dieser angeblich in seinem Büro ein und aus geht.[19] Dies ist bereits ein Hinweis auf eine Verbindung zu Heiji, da auch Kazuha bei ihrem ersten Treffen mit den Moris Kudo erwähnt hat.[20]
  • Sie ist eine ausgezeichnete Kendō-Kämpferin und kann einen Gegner sogar mit einem Fächer besiegen.[9]


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 283 ~ Shizuka trägt immer einen Kimono.
  2. Detektiv ConanEpisode 239 ~ Conan bezeichnet Shizukas Aussehen als "umwerfend" und Kogoro putzt sich heraus, um sie zu beeindrucken.
  3. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 278 ~ Shizuka überwältigt die Mörderin ihres Freundes mit einem Fächer.
  4. Detektiv ConanBand 50: Kapitel 519 ~ Heiji beschwert sich, dass seine Mutter mit dem Filmen aufhören solle.
  5. Detektiv ConanEpisode 490 ~ Shinichi sieht sich Shizukas Videomaterial an, um nach Hinweisen zu suchen.
  6. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 278 ~ Shizuka hat Angst, dass Heiji sich wieder Verletzungen zuzieht, wenn er mit Kogoro unterwegs ist.
  7. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 276 ~ Conan fällt auf, dass Shizuka nicht die Wahrheit sagt, als sie Kogoro um Hilfe bittet.
  8. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 277 ~ Weil das Opfer ihr Foto in der Hand hält, denkt Kommissar Yokomizo, dass sie die Täterin ist.
  9. 9,0 9,1 9,2 Detektiv ConanBand 28: Kapitel 278 ~ Shizuka wehrt Kyokos Schwertschlag mit ihrem Fächer ab.
  10. Detektiv ConanBand 31: Kapitel 314 ~ Heiji hat ihr nicht erzählt, dass er der Kapitän ist, was sie erst von Kazuha erfährt.
  11. Detektiv ConanBand 31: Kapitel 316 ~ Nach Ende des Falls während des Turniers wartet Shizuka noch immer auf Heijis Einsatz.
  12. Detektiv ConanEpisode 240 ~ Ran kann nicht glauben, dass Shizuka Heijis Mutter ist.
  13. Detektiv ConanEpisode 490 ~ Shinichi Kudo vs. Heiji Hattori
  14. Detektiv ConanBand 31: Kapitel 314 ~ Heiji erklärt, dass nur Soshi Okita im Kendō mit ihm mithalten kann.
  15. Detektiv ConanBand 31: Kapitel 314 ~ Heiji hat ihr nicht erzählt, dass er der Kapitän ist, was sie erst von Kazuha erfährt.
  16. Detektiv ConanBand 39: Kapitel 396 ~ Heiji erzählt von Kazuhas Telefongewohnheiten.
  17. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 276 ~ Ran weist Kogoro darauf hin, dass seine Klientin wie ihre Mutter ist.
  18. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 278 ~ Der schlafende Kogoro stellt Shizuka zur Rede, da all ihre Aussagen gelogen waren.
  19. Detektiv ConanBand 28: Kapitel 276 ~ Shizuka schlägt vor, Shinichi um Hilfe zu bitten.
  20. Detektiv ConanBand 19: Kapitel 185 ~ Kazuha hält Ran für Shinichi, da Heiji gesagt hat, dass "Kudo" nach Osaka kommt.