Episode 2 (Magic Kaito 1412)

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
1 Rückkehr des PhantomdiebesEpisodenliste — 3 Hustler VS Magician
Blue Birthday
Episode 2 (Magic Kaito 1412).jpg
Allgemeine Informationen
Episodennummer Episode 2
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 3 (Kaito Kid): Kapitel 19
Japan
Titel ブルーバースディ
Titel in Rōmaji Burū Bāsudi
Übersetzter Titel Blue Birthday
Erstausstrahlung 11. Oktober 2014
(Quote: 7,4 %)
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1
Deutschland
Episodentitel Blue Birthday
Erstveröffentlichung 27. Oktober 2017
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1

Blue Birthday ist die zweite Episode des Kaito Kid-Animes Magic Kaito 1412.

Handlung[Bearbeiten]

Kaito telefoniert mit Snake

Kaito Kid begeht einen weiteren Diebeszug. Mithilfe einer Puppe und einem Mini-Zeppelin schafft er es, Kommissar Nakamori und seine Kollegen hereinzulegen und ohne seine Verkleidung mit dem gestohlenen Juwel zu entkommen. Auf dem Heimweg bemerkt er ein klingelndes Telefon in einer Telefonzelle und nimmt das Gespräch an. Am Apparat ist ein Mann, der Kaito Kid kennt, und Kaito droht, er solle nicht das gleiche Juwel stehlen wie seine Gruppe. Kurz darauf legt der Unbekannte auf.

Am selben Abend berät sich Kaito mit Konosuke Jii in dessen Bar über den merkwürdigen Anruf. Wenig später erhält Kaito von Jii einige Zauberrequisiten, die Jii von einem befreundeten Professor geschenkt bekommen hat. Am nächsten Tag liest sich Kaito die Nachrichten über seinen nächsten Diebstahl durch. Als Kaito Kid kündigte er an, das Juwel aus der indischen Ausstellung, den Blue Birthday, stehlen zu wollen. Dabei wird er von Aoko erwischt, die sehr traurig darüber ist, dass ihr Vater am Abend nicht auf ihrer Geburtstagsparty sein kann, weil er wieder versuchen will, Kaito Kid zu fangen. Kaito verspricht, auf ihre Party zu kommen und dort Zaubertricks vorzuführen. Als Geschenk wünscht sich Aoko, dass Kaito es schafft, Kaito Kid zu ihrer Party zu bringen, was dieser für unmöglich hält.

Kaito trickst die Polizisten aus

An ihrem Schließfach beklagt sich Aoko bei Kaito darüber, dass Kaito Kid ihren Vater immer ins Lächerliche zieht und die Diebstähle nur zum Spaß begeht. Auf dem Heimweg denkt Kaito über Aokos Worte nach und gesteht sich ein, dass er mithilfe der Diebstähle nur herausfinden will, wer seinen Vater getötet hat. Im geheimen Keller bereitet sich Kaito trotzdem für seinen Auftritt vor und fliegt daraufhin zur Ausstellung. Vor Ort führt Kommissar Nakamori sein neues Sicherheitssystem vor, mit dem er Kaito Kid fangen möchte. Hierfür hat er den Blue Birthday in einem Käfig eingeschlossen, der von einem komplexen Lasersystem beschützt wird. Von den Luftschächten aus hört Kaito den genauen Aufbau an und beginnt dann mit seinem Raubzug. Hierfür lässt er erneut eine Puppe seinen Doppelgänger spielen. Diese wirft er in den Käfig, woraufhin Nakamori den Strom abschaltet und sich mit seinen Kollegen auf den vermeintlichen Kaito Kid stürzt. Kaito, nun in der Verkleidung eines Polizisten, drängelt sich ebenfalls in die Menschenmasse und schafft es, den Juwel unbemerkt zu stehlen und in seiner Kaito Kid-Verkleidung Richtung Ausgang zu flüchten, wobei er die Polizisten in den Käfig einschließt. Kommissar Nakamori ahnte dies jedoch bereits und brachte zuvor einen extra starken Microtransmitter am Juwel an, womit er Kaitos Standort ermitteln kann.

Kaito in Gefahr
Auf dem Dach will Kaito gerade mit seinem Drachengleiter zu Aokos Party fliegen, als er plötzlich von dem unbekannten Mann, der Snake nennt, und dessen Gruppe angeschossen wird. Dabei spricht ihn der Mann als Toichi Kuroba an und erwähnt, dass er nicht dachte, Toichi nach dem Vorfall vor acht Jahren noch einmal sehen würde. Kaito bleibt keine andere Wahl, als dem Unbekannten den Blue Birthday auszuhändigen. Zuletzt erzählt der Mann, dass er es auf das ewige Leben abgesehen hat, ehe er mit seiner Pistole erneut auf Kaito schießt. Wenig später bringt Snake das Juwel zu einem weiteren Mitglied der Organisation. Das Mitglied glaubt, dass ihr Anführer sehr zufrieden mit Snakes Arbeit sein werde. Der Anführer will den Blue Birthday, weil dieser möglicherweise magische Kräfte besitzt. Unter den vielen Edelsteinen auf der Welt soll es einen geben, der das heilige Juwel Pandora in sich trägt und einem Menschen das ewige Leben ermöglichen kann.
Aokos Geburtstagsgeschenk

Als das Organisationsmitglied den Blue Birthday betrachtet, erkennt er diesen als eine Fälschung von Kaito Kid. Dieser taucht wenig später unversehrt wieder auf und lockt Kommissar Nakamori zum echten Blue Birthday. Kaito kann entkommen, während die geheimnisvolle Gruppe in einen Tunnel flüchtet und das Juwel zurücklässt. Nakamori kann dieses wenig später finden. Zur selben Zeit verabschiedet sich Aoko gerade von ihren Partygästen und ist traurig darüber, dass Kaito nicht gekommen ist. Dieser läuft sofort los und trifft auf der Straße auf Jii, der ihn mit seinem Wagen zu Aoko fährt. Um kurz vor Mitternacht ruft er Aoko an und bittet sie, aus dem Fenster zu schauen. An einem benachbarten Hochhaus zeigt Kaito Aoko ein riesiges Banner zu ihrem Geburtstag und startet schließlich noch ein Feuerwerk. Glücklich bedankt sich Aoko bei ihm, während ihr Vater seinen Sieg feiert.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände