Episode 748

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, diese Episode wurde in Deutschland noch nicht gezeigt!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden, jedoch durch die Manga-Veröffentlichung hierzulande bekannt. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
747 Kaitō Kiddo VS Kyōgoku Makoto (Kōhen)Episodenliste — 749 Honchō no keiji koimonogatari (Shinsō)
Lovestory im Polizeihauptquartier (Geständnis)
Episode 748.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 82: Kapitel 869, 870 & 871
Fall Fall 251
Japan
Episodennummer Episode 748
Titel 本庁の刑事恋物語(告白)
Titel in Rōmaji Honchō no keiji koimonogatari (Kokuhaku)
Übersetzter Titel Lovestory im Polizeihauptquartier (Geständnis)
Erstausstrahlung 2. August 2014
(Quote: 9,0 %)
Opening & Ending Opening 38 & Ending 47
Next Hint Zeitung

Honchō no keiji koimonogatari (Kokuhaku) ist die 748. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Lovestory im Polizeihauptquartier (Geständnis).

Handlung[Bearbeiten]

Takagi will die Verantwortung übernehmen

Miwako Sato und Wataru Takagi gehen gemeinsam zu Satos Wagen, da sie etwas mit ihm bereden möchte. Takagi kommt diese Situation sehr bekannt vor und glaubt, Sato würde ihm erneut einen Streich spielen wollen und versucht daher überrascht zu reagieren. Doch zu seiner Verwunderung möchte Sato ernsthaft über etwas reden und bittet ihn, sie genauestens zu betrachten. Er kann allerdings nichts erkennen und antwortet ihr, dass sie so hübsch wie immer sei. Dies ist jedoch nicht die Antwort, die Sato hören möchte und sie erklärt ihm, dass etwas fehlt und er es nicht weitererzählen soll. Daraufhin glaubt Takagi, dass Sato schwanger sei und will sofort die volle Verantwortung übernehmen. Während Takagi weiter über eine gemeinsame Zukunft nachdenkt, erhält Sato einen Anruf. Die beiden erhalten den Auftrag, einen Verdächtigen zu beobachten und fahren sofort los. Die gesamte Zeit über wurden sie von Yumi und Naeko beobachtet, die ebenfalls glauben, dass Sato schwanger ist.

Conan beobachtet Toshinari Shiga

Währenddessen sind die Detective Boys unterwegs zum Park, um Fußball zu spielen. Ayumi, Mitsuhiko und Genta unterhalten sich über das neu erschienene RPG-Spiel und ihre Fortschritte. Sie erinnern sich, dass am heutigen Tag das Lösungsbuch zum Spiel herauskommen soll, daher laufen sie sofort in den nächsten Buchladen. Bevor Conan den anderen folgt, bemerkt er einen Mann, der am Fußgängerweg einen Strauß Blumen ablegt, wo vermutlich eine Person gestorben ist. Er kann jedoch nicht weiter darüber nachdenken, da er von Ai gedrängt wird, ihr zu folgen. Nur wenige Geschäfte weiter verlassen Sato und Takagi einen Blumenladen, in dem sie feststellten, dass sich der Verdächtige und die besagte Person lediglich ähneln. Daraufhin schlägt Takagi vor, sich noch ein wenig umzusehen und dann etwas saures Essen zu gehen. Im Laden treffen die Kinder derweil auf Noriya Makabe, der ebenfalls Interesse an dem Videospiel hat und in die Parallelklasse der Detective Boys geht. Seinen Rang im Videospiel bestätigt sein älterer Cousin Toshinari Shiga. Weil Ayumi, Genta und Mitsuhiko begeistert davon sind, lädt Noriya alle in Toshinaris Wohnung ein. Dieser stimmt zu und lässt die Kinder bereits ins Auto steigen, während er selbst noch den Einkauf bezahlt. Am Haus angekommen bemerken die Detective Boys, dass er in einem sehr heruntergekommenen Wohnblock lebt. Dennoch gehen sie in die Wohnung, um gemeinsam das Spiel zu spielen.

Conan empfindet die Bilder als komisch
Conan findet die Leiche

Dort angekommen bemerkt Ai einen Müllsack voll mit Fertiggerichten. Derweil glaubt Conan, einen seltsamen Geruch wahrgenommen zu haben und durchsucht die Wohnung. Er fragt Noriya daraufhin, ob sein Cousin erst vor kurzem eingezogen ist, weil die Wohnung sehr leer ist, doch Noriya verneint dies und erklärt, dass Toshinari schon seit mindestens einem Monat in dem Haus wohnt und er selbst nur zu Besuch sei, um Toshinari nach dem Unfalltod seiner älteren Schwester wieder aufzumuntern. Als Noriya ihnen ein Bild seiner Cousine zeigt, fällt Conan auf, dass diese auf keinem der Bilder in die Kamera schaut und in einem Bild ein seltsames Loch am oberen Rand ist. Plötzlich ertönt Toshinaris Angstschrei, woraufhin Conan sofort losläuft, um nach ihm zu sehen. In der Nachbarwohnung entdecken sie die Leiche des Nachbars und Conan bittet Ai, sofort die Polizei anzurufen. Bei ersten Untersuchungen findet Conan in der Wohnung eine Pinnwand, an der die Fotos nicht zu den Abnutzungsspuren passen und glaubt, dass dort vorher die Fotos von Noriyas Cousine gehangen haben. Er vermutet daher, dass Toshinari der Täter sein könnte.

Takagi erinnert sich an Toshinari

Zur selben Zeit sind Yumi und Naeko auf Steife und unterhalten sich über Takagi und Sato. Dabei sorgt sich Yumi um Takagi, der nun den Zorn seiner Kollegen zu spüren bekommen wird. Wenig später treffen Takagi und Sato am Tatort ein und leiten die Ermittlungen. Toshinari erklärt, dass er den seltsamen Geruch wahrnahm und daher zu seinem Nachbar ging. Schließlich bemerken die beiden, dass die Detective Boys in den Fall verwickelt sind. Conan fällt auf, dass die beiden sehr schnell erschienen sind, woraufhin Takagi erklärt, dass sie in der Nähe waren und einen Verdächtigen befragt haben. Dabei wirft Sato ein, dass Takagi sehr lang in einem Blumenladen war. Von der Spurensicherung erfahren sie, dass das Opfer Hiroto Yasutomi zwischen sieben und neun Uhr abends gestorben ist. Zur selben Zeit haben Noriya und Toshinari sich den Kamen Yaiba Film im Fernsehen angesehen. Sie bemerkten nichts auffälliges, lediglich einmal klopfte der Tote an die Wand und bat sie, den Fernseher leiser zu stellen. Toshinari erinnert sich außerdem noch, den Mann am Abend im Supermarkt getroffen zu haben, bei dem Toshinari Noriya nach dem Datum auf der Zeitung fragte, um das Verfallsdatum zu prüfen. Während des gesamten Filmes, so Noriya, war Toshinari immer neben ihm gewesen. Erst nach dem Film ging Noriya auf die Toilette und spielte danach sein Spiel weiter, was er bereits vor dem Filmstart begonnen hatte. Auch am nächsten Tag spielte Noriya die ganze Zeit sein Spiel und verließ den Raum nur, um mit Toshinari in den Supermarkt zu gehen und Fertiggerichte zu kaufen.

Daraufhin bittet Toshinari die beiden Inspektoren wieder zurück in seine Wohnung gehen zu dürfen, wobei Sato die Müllsäcke überprüfen lässt. Dabei erinnert sich Takagi, dass er Toshinari bereits zum ersten Mal im Blumenladen getroffen hat, als Takagi dieselben Blumen bestellen wollte, wie Toshinari. Bevor alle in die Wohnung gehen, bittet Conan Takagi zu überprüfen, ob in letzter Zeit einige Unfälle an dem Ort geschehen sind, an dem Toshinari die Blumen abgelegt hat. In Gedanken ist sich Conan sicher, dass Toshinari seinen Nachbar umgebracht hat und dass das Opfer etwas mit seiner Schwester zu tun hat.


Hint für Episode 749:
Zeitung

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 748 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände