Liste von Kazuha Toyamas Auftritten

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kazuha Toyama

Die Liste von Kazuha Toyamas Auftritten listet alle Auftritte des Charakters Kazuha Toyama.

(Stand: 13. Oktober 2017)

Manga und Anime ohne Fillerepisoden[Bearbeiten]

Fall Bild Beschreibung
Fall 54
(Band 19: Kapitel 185, 186, 187 & 188)
(Episode 124 & 125)
Episode 124-3.png
Heiji lädt Conan, Ran und Kogoro Mori nach Osaka ein. Beim Essen in einem Lokal setzt Kazuha sich plötzlich neben die Gruppe und fragt nach Kudo. Conan, der denkt, dass er angesprochen wurde, versucht die Situation zu entschärfen, doch Kazuha scheint die Frage an Ran gerichtet zu haben. Sie dachte, Ran sei Kudo und in Heiji verliebt. Heiji klärt die Lage kurz danach auf. Ran fragt die beiden, ob sie vielleicht ein Paar seien, was Kazuha abstreitet.
Fall 61
(Band 21 & 22: Kapitel 211, 212, 213 & 214)
(Episode 151 & 152)
Episode 152.jpg
Heiji und Kazuha kommen wegen einer Hochzeit nach Tokio. Kazuha gibt zu, eifersüchtig auf Ran zu sein, da sie und Heiji identische Oberteile anhaben. Zum Abend kommen die beiden gemeinsam mit Conan, den Moris, der Braut und dem Butler bei der Villa der Morizonos an. Der Butler wird später ermordet. Nach Aufklärung des Falles hat Ran ihre Freundin dazu gebracht, identische Kleidung wie Heiji anzuziehen. Kazuha ist dies peinlich. Heiji findet es toll und meint, dass sie wie Bruder und Schwester aussähen.
Fall 70
(Band 25: Kapitel 246, 247, 248, 249 & 250)
(Episode 177, 178 & 179)
Episode 178-2.jpg
Heiji fährt mit Kazuha zum Haus der Takedas, um dort mysteriöse Todesfälle aufzuklären. Unterwegs treffen sie u.a. Conan und die Moris. Am Abend suchen Ran und Kazuha auf dem Grundstück der Takedas ein verloren gegangenes Maskottchen, das Ran von Shinichi geschenkt bekam. Während Ran im Haus ist, um Batterien zu holen, wird Kazuha attackiert. Sie kann jedoch von Heiji und Conan befreit werden.
Fall 71
(Band 26: Kapitel 254)
(Episode 204)
Episode 204-8.jpg
Conan wird von einem Bankräuber angeschossen. Heiji und Kazuha besuchen ihn im Krankenhaus. Da Heiji als Geheimnisträger Conan allein sprechen will, werden Sonoko, Ran und Kazuha unter dem Vorwand, Blumen für den Patienten kaufen zu müssen, von Heiji weggeschickt.
Fall 72
(Band 26: Kapitel 255, 256 & 257)
(Episode 205 & 206)
Episode 206-7.jpg
An der Teitan-Oberschule wird ein Theaterstück aufgeführt. Heiji und Kazuha werden dazu eingeladen.
Fall 79
(Band 28: Kapitel 278)
(Episode 240)
Episode 240-5.jpg
Nachdem Conan den Fall gelöst hat, tauchen Heiji und Kazuha auf, welche einige Tage mit ihren Freunden aus Tokio verbringen wollen.
Fall 80
(Band 28: Kapitel 279, 280, 281, 282 & 283)
(Episode 241, 242 & 243)
Episode 242-2.jpg
Während der Suche nach einem Serienmörder droht Heiji, einen Abhang hinabzustürzen. Kazuha rettet ihn und gerät dabei selbst in Gefahr. Der Junge schafft es gerade noch, seine Freundin festzuhalten. Diese merkt jedoch, dass der Ast, an dem sie hängen, abbrechen wird. Um wenigstens sein Leben zu retten, sticht sie Heiji mit dem Pfeil der Sirene, welchen sie zuvor bei einem Festival gewonnen hatte, in die Hand. Heiji lässt sie aber trotzt der Verwundung nicht los. Als Ran ihn später aufzieht, gesteht er sich in Gedanken ein, dass er eher sterben würde, als zuzulassen, dass Kazuha etwas passiert.
Fall 85
(Band 29 & 30: Kapitel 293, 294, 295 & 296)
(Episode 259)
Episode 259-4.jpg
Heiji, Kazuha, Conan und die Moris sind bei der Eröffnung des K3 in Osaka und werden in einen Mordfall verwickelt. Nach dem in Osaka begleiten Heiji und Kazuha Conan und die Moris zum Bahnhof. Dort bemerkt Kazuha, dass Rans Handy klingelt. Genau wie es Kazuha erwartet, handelt es sich um einen Anruf von Shinichi.
Fall 91
(Band 31: Kapitel 314, 315 & 316)
(Episode 282 & 283)
Episode 283-9.jpg
Im Naniwa-Sportzentrum in Osaka findet ein Kendō-Turnier statt. Kazuha Toyama und Shizuka Hattori sehen sich die Kämpfe von der Tribüne aus an. Statt anzutreten, widmet sich Heiji der Aufklärung eines Mordes, worüber Kazuha aufgebracht ist.
Fall 92
(Band 31 & 32: Kapitel 317, 318, 319, 320 & 321)
(Episode 283, 284 & 285)
Episode 284-4.jpg
Nach dem Turnier zeigt Kazuha den Moris und Conan die Sehenswürdigkeiten Osakas, unter anderem das Schloss. Dort lernen sie eine Reisegruppe kennen. Aus Rache tötet einer aus dieser Gruppe zwei andere Mitglieder. Heizo Hattori will nicht, dass Heiji in diesem Fall ermittelt. Kazuha glaubt, dass Herr Hattori Heiji so zu schützen versucht. Tatsächlich hat er Heiji benutzt, um Kasuyas Bande in eine Falle locken zu können.
Fall 99
(Band 34: Kapitel 342)
(Episode 300)
Episode 300-5.jpg
Heiji hilft Conan in Tokio und vergisst, dass er mit Kazuha verabredet war. Diese ruft wütend bei ihm an.
Fall 105
(Band 35 & 36: Kapitel 361, 362, 363, 364 & 365)
(Episode 313, 314 & 315)
Episode 313-8.jpg
Die Sonne scheint hell auf Okinawa hinunter, wo Heiji und Conan gerade Bikiniraten spielen, als Kazuha und Ran aus der Umkleide zurückkommen. Kazuha ermahnt Heiji, dass das kein Spiel für kleine Jungs sei, woraufhin sie sich streiten. Als Ran Kazuha beruhigen will, erklärt Kazuha dass nicht Heiji, sondern Kogoro sie eingeladen hätte mitzukommen. Es stellt sich heraus, dass Heiji und Kogoro am darauf folgenden Tag einen Detektivwettstreit zu bewältigen haben und natürlich ist sich der schlafende Kogoro seines Sieges sicher. Sie fahren hinaus auf die Schildkröteninsel, wo sich ein Mord ereignet.
Fall 113
(Band 38: Kapitel 390, 391 & 392)
(Episode 323 (Japan) & 324 (Japan)
Episode 323 ja-4.jpg
Heiji und Kazuha wurden von Misari Ito entführt. Heiji soll für sie einen Code entschlüsseln. Nachdem Frau Ito beschlossen hat, die Jugendlichen umzubringen, fragt sie die Beiden, ob sie noch irgendwelche letzten Worte hätten. Heiji antwortet, dass er Kazuha noch etwas sagen wolle. Conan kann die beiden schließlich befreien. Danach fragt Kazuha Heiji, was er ihr denn sagen wollte. Er antwortet, ihr Pferdeschwanz hätte ihn gekitzelt. Kazuha gibt ihm dafür eine Ohrfeige.
Fall 114
(Band 39: Kapitel 393, 394, 395, 396 & 397)
(Episode 325 (Japan), 326 (Japan) & 327 (Japan))
Episode 325 ja-3.jpg
Während Conan, Kogoro und Heiji einem Brandstifter auf der Spur sind, gehen Ran und Kazuha einkaufen. Zurück in der Wohnung der Moris finden sie einen Schlüsselanhänger, den sie von Takanori Genda bekommen haben. Während die drei Detektive mit Kommissar Yuminaga Beweismittel (vier Figuren roter Pferde) anschauen, erfährt Kogoro durch ein Gespräch mit Ran, dass auch die Mädchen einen solchen Anhänger haben. Das Schlimmste befürchtend, kehren die vier zurück zu den Moris, wo der Verdächtige bereits abgeführt wird. Nachdem Gendas Unschuld erwiesen und der Brandstifter verhaftet wurde, feilscht Heiji in Gendas Geschäft um eine Uhr. Erst als Kazuha zu Hilfe kommt, geht der Händler mit seinem Preis runter.
Fall 128
(Band 43: Kapitel 441, 442, 443 & 444)
(Episode 381 & 382)
Episode 382-6.jpg
Kazuha und Heiji sind zu Besuch in Tokio. Da die beiden sich unterschiedliche Besichtigungsziele ausgesucht haben, schlägt Kogoro vor, die Angelegenheit mit einem Krimiwettstreit zu lösen. Er bekam nämlich vor kurzem einen Auftrag, den es nun zu lösen gilt. Conan und Heiji finden das Geheimnis hinter der Sterbenachricht heraus. Doch statt die Lösung preiszugeben, legt Heiji Kazuha Hinweise, da er sieht, wie Kazuha weint. Sie schafft es, das Rätsel zu lösen, kann aber das Alibi des Täters nicht widerlegen kann, sodass Heiji einschreitet den Wettstreit unbeabsichtigt gewinnt. Kazuha ist nicht sauer, weil Heijis siegessicherer Gesichtsausdruck sie glücklich macht.
Fall 129
(Band 43 & 44: Kapitel 445, 446, 447, 448 & 449)
(Episode 383)
Episode 383-18.jpg
Da Heiji den Krimiwettstreit gewonnen hat, besuchen sie das Baseballspiel, das er sehen wollte. Ein Mann droht damit, eine Bombe zu zünden. Er verteilt im Stadion Handys, auf deren Display sich Hinweise für die Detektive befinden. Einer dieser Hinweise ist bei Kazuha versteckt.
Fall 140
(Band 47: Kapitel 487, 488, 489 & 490)
(Episode 406, 407 & 408)
Episode 408-2.jpg
Conan, Ran, Kazuha und Heiji werden vom Dogo Hoshikawa eingeladen, mit diesem und zwei anderen Zauberern das Haus seines Lehrers Masakage zu besuchen. Während eines Stromausfalls geschieht ein Mord. Heiji reagiert eifersüchtig, als er erfährt, dass sich Kazuha in der Dunkelheit an Dogo (der, wie sich später herausstellt, der Täter ist) festgeklammert hat. Er aber will das nicht wahrhaben und behauptet, dass er Kazuha als sein naives Anhängsel sehe, auf welches er immer aufpassen müsse.
Fall 148
(Band 50 & 51: Kapitel 518, 519, 520, 521 & 522)
(Episode 490)
Episode 490-10.jpg
Während eines Telefonats mit Conan erinnert sich Heiji an einen weiter zurückliegenden Mordfall, der sich ereignete, als er und Kazuha während als Mittelschüler mit ihrer Klasse einen Skiausflug unternahmen.
Fall 162
(Band 54: Kapitel 559, 560 & 561)
(Episode 479)
Episode 479-22.jpg
Kogoro, Conan und Heiji untersuchen einen Selbstmord im Gästehaus eines Tempels. Ran und Kazuha warten im Auto, da ihnen der Fall zu unheimlich ist. Die Windräder, die Kazuha auf dem Kirschblütenfest gekauft hat, liefern einen wichtigen Hinweis, sodass es Heiji und Conan gelingt, das Rätsel um die verborgenen Blutflecken aufzuklären.
Fall 163
(Band 54 & 55: Kapitel 562, 563, 564, 565 & 566)
(Episode 479)
Heiji und Conan fahren zu einer verlassenen Insel, um an einem Wettstreit zwischen Oberschülerdetektiven teilzunehmen. Es stellt sich heraus, dass es sich um eine von Natsuki Koshimizu fingierte Veranstaltung handelt, die dem Zweck dient, ihre Freundin zu rächen. Bevor er Kazuha verließ, hat Heiji einen Hinweis auf den Aufenthaltsort hinterlassen. Kazuha schafft es tatsächlich, diesen zu entschlüsseln, sodass die Detektive schließlich abgeholt werden können.
Fall 178
(Band 59: Kapitel 613, 614, 65, 616, 617 & 618)
(Episode 516 & 517)
Episode 517-1.png
Kazuha begleitet Heiji, der einen Mordfall in Nagano aufklären soll. Dort begegnen sie Conan und den Moris, die einen anderen Mord untersuchen. Es stellt sich heraus, dass eine Serientäterin am Werk ist. Nachdem diese verhaftet wurde, teilt Heiji Kogoro und den Mädchen die Hintergründe des Falls mit. Ran und Kazuha erinnern sich bei der Erwähnung der Shingen an die Liebes-Strategie. Ran ruft Shinichi an und Kazuha möchte mit Heiji reden. Nachdem die Ausreden der beiden nicht wirken, lassen Kazuha und Ran sie dennoch in Ruhe.
Fall 188
(Band 62: Kapitel 646, 647, 648, 649, 650 & 651)
(Episode 521 & 522)
Episode 522-6.jpg
Conan, Ran, Heiji, Kazuha und Kogoro begeben sich mit dem Auto in einen östlichen Stadtteil Tokios, der auch unter dem Namen Kuho bekannt ist, um einen Fall aufklären, den Shinichi vor einigen Jahren falsch interpretiert haben soll.
Fall 189
(Band 62 & 63: Kapitel 652, 653 & 654)
(Episode 523)
Kapitel 653-1.jpg
Ran möchte Shinichi etwas fragen, doch der bittet sie, zu warten, bis er diesen Fall gelöst hat. Kazuha rät Ran, Shinichi nach seiner Rückkehr nicht mehr gehen zu lassen.
Fall 202
(Band 66: Kapitel 693, 694 & 695)
(Episode 573 & 574)
Episode 573-5.jpg
Kazuha bastelt für Kunisue Teruaki einen Glücksbringer, doch Heiji gibt ihm versehentlich ihren eigenen Glücksbringer. Nun kommen sie nach Tokio, um nach Kunisue und Kazuhas Anhänger zu suchen. Als sie den Anhänger zurück bekommen, stellen sie fest, dass das Foto von Heiji, das Kazuha darin aufbewahrt, inzwischen von Kunisue aus Eifersucht verunstaltet wurde.
Fall 215
(Band 70: Kapitel 734, 735, 736, 737, 738, 739 & 740)
(Episode 610, 611, 612 & 613)
Episode 613.jpg
Zusammen mit Heiji Hattori gelangt Kazuha erneut nach Tokio, um Hilfe bei der Lösung des Falls rund um einen Dämonenhund zu suchen. Ran und Kazuha sollen den Hund der Inubushis füttern. Als sie wieder zu dem Haus gehen wollen, taucht ein scheinbar brennender Hund auf und verfolgt die Mädchen. Sie schaffen es gerade noch rechtzeitig ins Haus.
Fall 226
(Band 74: Kapitel 778, 779 & 780)
(Episode 651)
Kazuha soll in Tokio ein Mitbringsel für ihre Mutter besorgen und geht in ein Restaurant, in dem sie Curry kaufen will, das es nur in Tokio gibt. Kurz darauf verständigt sie Heiji, dass eine Person tot im Restaurant aufgefunden wurde. Der Mörder versucht, nachdem er durch Conan überführt wurde, auf Kazuha loszugehen, von der er allerdings überwältigt wird.
Fall 227
(Band 74 & 75: Kapitel 781, 782, 783, 784, 785 & 786)
(Episode 652, 653, 654 & 655)
Episode 654-1.jpg
Heiji ermittelt mit Conan und Kogoro, nachdem Kazuha in einer Villa eine Leiche fand. Dort werden sie Zeugen weiterer Morde. Während die Detektive mit der Polizei nach Spuren suchen, erzählt Ran Kazuha von den Ereignissen in London. Nachdem Yoshimi Satake gestanden hat, sagt Kazuha zu Heiji, dass Shinichi Ran in London seine Liebe gestanden hätte und überwindet sich, Heiji zu sagen, dass sie ihn sehr gern hat. Dieser kriegt diese Worte jedoch nicht mit, da er zu Conan gerannt ist und ihn fragt, ob er ihm als seinem besten Freund nicht was Wichtiges zu erzählen hätte.
Fall 240
(Band 79: Kapitel 831, 832 & 833)
(Episode 710 & 711)
Episode 710-5.jpg
Goro Otaki möchte in einem Fall eines vermeintlichen Suizids nochmals ermitteln. Heiji und Kazuha begleiten ihn zur Detektei Mori und anschließend zum Tatort.
Fall 241
(Band 79 & 80: Kapitel 834, 835, 836, 837, 838, 839 & 840)
(Episode 712, 713, 714 & 715)
Episode 712-6.jpg
Otaki fährt mit Conan und Heiji zu einer Villa. Kogoro, Ran und Kazuha folgen ihnen mit einem geliehenen Auto. Ran und Kazuha befürchten, dass ein Vampir sein Unwesen triebe, da der Hausherr, den sie gepfählt in einem Sarg vorfinden, verschwindet und später auf einem Foto auftaucht, obwohl er nicht unter den Posierenden stand und begeben sich in die Küche, um Gyoza mit viel Knoblauch zuzubereiten. Nachdem der Regen aufgehört hat, betritt Hikaru Hinohara das Zimmer. Schnell schließt sich hinter ihr die Tür und der Täter erscheint. Zusammen mit der als Hikaru verkleideten Kazuha schlägt Ran den Täter zu Boden. Während die beiden Mädchen abgelenkt sind, flieht der Täter. Als er am Ende eines Tunnels ankommt, stellt er fest, dass er nicht durch die Öffnung passt. Heiji kann ihn somit stellen.
Fall 254
(Band 83: Kapitel 880 & 881)
(Episode 763 & 764)
Episode 764-4.jpg
Kazuha unterhält sich mit einem Mann, den Heiji für einen Verbrecher hält. Auf einmal wird sie von zwei Männern weggezerrt. Heiji stürmt sofort zu dem Verdächtigen und fragt ihn wütend, was er mit seiner Kazuha mache. Es stellt sich heraus, dass es sich bei diesen Männern um Drogenfahnder handelt. Dank Kommissar Otaki wird Heiji wieder freigelassen. Daraufhin spricht Kazuha ihn auf seine Worte an, die sie ebenfalls gehört hat. Heiji leugnet dies jedoch und kann dem Gespräch entgehen.
Fall 263
(Band 86: Kapitel 909, 910, 911 & 912)
(Episode 808 & 809)
Episode 808-3.jpg
Kogoro, Ran und Conan treffen sich mit Heiji und Kazuha an der Grenze Nagano/Gunma. Heiji zeigt ihnen ein Foto, das ein Kamataichi zeigen soll. Sie wollen die Sache aufklären und überführen schließlich eine Mörderin. Nach der Fallauflösung versichert Conan Heiji, dass er die Tonaufnahme, bei der er meine Kazuha ruft, gelöscht hat. Von Ran auf diesen Vorfall angesprochen, behauptet Heiji, dass Kazuha ihn falsch verstanden habe. Als Kazuha geht, ergänzt er in Gedanken, dass er so etwas Wichtiges an einem anderen Ort sagen wolle.
Fall 264
(Band 86: Kapitel 913)
(kein Auftritt im Anime)
Zu Beginn des Falls sitzen Heiji und Kazuha auf der Rückbank eines Polizeiautos, da Misao Yamamura angeboten hat, sie mitzunehmen. Kazuha ist sauer auf Heiji, weil er immer noch leugnet, im Fall 254 von meiner Kazuha gesprochen zu haben.
Fall 269
(Band 88: Kapitel 931, 932, 933, 934 & 935)
(Episode 830, 831 & 832)
Kapitel 931-1.jpg
Conan, Ran und Kogoro schauen sich einen Horrorfilm an, von dem Kogoro so begeistert ist, dass er am nächsten Tag den Drehort besuchen will. Conan und Ran begleiten ihn dorthin. Dort begegnen sie Heiji und Kazuha. Der Produzent des Films und eine Kamerafrau werden getötet. Nach Auflösung des Falls wollen sich Heiji und Kazuha auf den Rückweg nach Osaka machen. Ran will sich noch von ihnen verabschieden, doch Conan hindert sie daran, da er weiß, dass die beiden etwas Wichtiges besprechen wollen. Als Heiji etwas sagen will, springt ein Schauspieler in den Weg, was die beiden verärgert.
Fall 277
(Band 90 & 91: Kapitel 958, 959, 960, 961 & 962)
(Episode 872, 873 & 874)
Kapitel 962-1.jpg
Nachdem ein Mordfall aufgeklärt wurde, führt Heiji Kazuha an einen See, der wegen der Morgensonne in wundervollem Glanz erstrahlt, um ihr seine Liebe zu gestehen und hat den Satz fast beendet, als plötzlich Soldaten der japanischen Luftwaffe auftauchen, um die Nue einzufangen und Zivilisten zu sichern. Umzingelt von zahlreichen Soldaten redet sich Heiji aus der Situation raus, indem er Kazuhas Kochkünste lobt, was diese glücklich macht.

Openings[Bearbeiten]

Endings[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Film Bild Beschreibung
Film 3
(Film-Fall 3)
Film 3-14.jpg
Kaito Kid will ein Fabergé-Ei stehlen, welches schon bald in einer Galerie in Osaka ausgestellt werden soll. Auf Wunsch von Shiro Suzuki wird auch Kogoro Mori in den Fall einbezogen. Dieser reist mit seiner Tochter und Conan im Schlepptau nach Osaka. Dort treffen sie auch auf den Oberschülerdetektiv Heiji Hattori und seine Sandkastenfreundin Kazuha Toyama.
Film 7
(Film-Fall 7)
Film 7-1.jpg
Als kleiner Junge entdeckte Heiji vor einem Tempel in Kyoto ein singendes Mädchen, in das er sich verliebte. Als er Jahre später, als sie eine Diebesbande verfolgen, Kazuha dasselbe Lied singen hört und sie ihm erklärt, dass sie es während eines gemeinsamen Aufenthalts mit ihm in Kyoto gelernt habe und sie in einem Kimono vor dem Sanno-Tempel mit einem Ball gespielt habe, wird Heiji klar, dass es sich bei seiner ersten Liebe um Kazuha handelt. Er behält dies aber für sich.
Film 10
(Film-Fall 10)
Mehrere Detektive, darunter auch Heiji, sollen einen Fall klären. Um den Druck zu erhöhen, hat der Klient Angehörige und Freunde dieser Detektive, darunter auch Kazuha, als Geiseln genommen.
Film 13
(Film-Fall 13)
Conan fragt Heiji telefonisch, ob er sich unter "Tanabata Kyoto" (die letzten Worte eines Mordopfers) etwas vorstellen könne. Kazuha, die das Gespräch mitgehört hat, macht sich ebenfalls Gedanken.
Film 14
(Film-Fall 14)
Heiji wird angerufen, dass er nach Nara fahren soll. Allerdings wollen auch Kazuha und Satoshi Kawaguchi, ein Sohn von Kazuhas Verwandten, mit. Da Heijis Motorrad nur für zwei Leute zugelassen ist, versteckt sich der kleine Satoshi unter Kazuhas Kleidung. In Nara wollen Diebe wertvolle Buddha-Statuen aus einem Tempel entwenden, nachdem alle vor einer Terrorwarnung geflohen sind. Doch Heiji, der dank Satoshi der Gruppe auf die Schliche gekommen ist, und die Polizei stellen die Diebe.
Film 17
(Film-Fall 17)
Film 17-5.jpg
Heiji und Kazuha sind zum Flughafen gefahren, weil dort angeblich Takekawa gesehen wurde. Sie schleichen sich in den Bereich für das Gepäck und Kazuha soll auf Heiji dort warten, damit ihr nichts passiert. Auf einmal steht Takekawa vor ihr und sie verfolgt ihn durch mehrere Gänge bis in eine große Halle. Doch plötzlich dreht sich Takekawa um und zielt mit einer Pistole auf sie. Gerade als er abdrückt, wirft sich Heiji schützend vor Kazuha und wird dabei von der Kugel am Arm gestreift. Im selben Moment schießt ein Polizist auf Takekawas Arm, sodass dieser festgenommen werden kann.
Film 21
(Film-Fall 21)
Film 21-13.png