Kapitel 487

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
486 Vom Himmel auf den Boden der TatsachenListe der Manga-Kapitel — 488 Das verbotene Notizbuch
Das magische Erscheinen
Cover zu Kapitel 487
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 487
Manga-Band Band 47
Im Anime Episode 406 (Japan), 407 (Japan) & 408 (Japan)
Japan
Japanischer Titel 出現マジック
Titel in Rōmaji Shutsugen majikku
Übersetzter Titel Erscheinende Magie
Veröffentlichung 28. Juli 2004
Shōnen Sunday #35/2004
Deutschland
Deutscher Titel Das magische Erscheinen
Veröffentlichung 8. Dezember 2006

Das magische Erscheinen ist das 487. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 47 zu finden.

Fall 140
Fall-Abschnitt 1 Band 47: Kapitel 487
Kapitel 487
Fall-Abschnitt 2 Band 47: Kapitel 488
Fall-Abschnitt 3 Band 47: Kapitel 489
Fall-Auflösung Band 47: Kapitel 490

Handlung[Bearbeiten]

Kazuha und Ran sind begeistert von dem Magier

Ran, Kazuha, Heiji und Conan besuchen die Magiershow von Dogo Hoshikawa. Während die Mädchen von dem Auftritt des Magiers begeistert sind, durchschauen Heiji und Conan seine Tricks sofort und sind gelangweilt. Als die beiden die Tricks erklären wollen, reagieren die Mädchen wütend. Sie möchten die Erklärung nicht hören. Dogos letzte Vorstellung ist das Entkommen aus einem Wassertank. Als er nach zehn Minuten immer noch nicht entkommen ist, stürmen Kazuha und Ran auf die Bühne, um ihn zu retten, da sie besorgt um ihn sind. Kurz bevor Ran den Tank mit einem Karateschlag zerstören kann, schafft es Dogo zu entkommen und bedankt sich bei Ran und Kazuha für ihr Einschreiten. Nach der Show entschuldigen sich die beiden in der Garderobe für ihr überstürztes Handeln. Dogo beruhigt die beiden, indem er sagt, dass er nur deswegen in der Lage gewesen wäre, den Trick zu beenden. Doch Heiji und Conan wissen, dass dies eine Lüge ist und nehmen an, dass er bereits aus dem Tank draußen war, als die Mädchen auf die Bühne stürmten.

Plötzlich erscheint Riki Handa in der Garderobe und lobt Dogo für seinen Auftritt und bittet ihn, demnächst mit ihm zusammen aufzutreten. Auch Tenko Himemiya kommt hinzu und schlägt eine Dreiershow vor, um festzustellen, wer Mr. Masakages rechtmäßiger Nachfolger ist. Daraufhin klärt Heiji auf, dass Mr. Masakage ein berühmter japanischer Zauberer war, der vor zehn Jahren verschwunden ist und dass die drei seine Schüler waren. Schließlich schlägt Herr Handa vor, zusammen zu Mr. Masakages Haus zu fahren, um dort alles zu besprechen. Auch Ran, Kazuha, Heiji und Conan werden eingeladen und nehmen das Angebot an. Dort angekommen treffen sie auf Mari Masakage, die Ehefrau von Mr. Masakage. Während der Führung durch das Haus, erklärt Herr Handa, dass er jedes Jahr das Haus seines Meisters besuchen würde. Auch Dogo und Tenko lebten früher dort und nahmen Unterricht bei Mr. Masakage. Daraufhin schlägt Tenko vor, einen Trick am brennenden Kreuz vorzuführen. Die anderen Zauberer reagieren daraufhin sehr geschockt und stimmen aber trotzdem zu.

Frau Masakage verabschiedet sich dann, um das Abendessen vorzubereiten, wobei ihr Ran und Kazuha helfen. Die Magier setzen ihren Rundgang fort. Wenig später ruft Ran ihren Vater an und bittet ihn, den Magier Kazumi Sanada anzurufen und ebenfalls in das Anwesen einzuladen. Ran muss das Gespräch unterbrechen, da Kazuha sie um Hilfe bittet, weil Heiji und Conan sich ungeschickt beim Essen vorbereiten anstellen. Frau Masakage ist in der Zwischenzeit noch einmal Gewürze kaufen gegangen. Trotzdem gelingt es ihnen, das Abendessen fertig zu machen. Dogo trifft bereits im Esszimmer ein und wird gebeten nach Tenko zu schauen, während Frau Masakage Herr Handa holen geht. Dogo wird von Kazuha und Ran begleitet. Als sie in einem dunklen Gang ankommen, fällt plötzlich das Licht aus. Heiji und Conan schaffen es, dieses wieder anzuschalten. Als es hell wird, findet Dogo, Ran und Kazuha die Leiche von Tenko Himemiya.

Weiter geht's in Kapitel 488!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Detektei Mori
  • Haus der Familie Masakage
  • Zaubershow von Dogo Hoshikawa