Kapitel 441

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
440 Noch ein MeisterdetektivListe der Manga-Kapitel — 442 Wenn Bauklötze reden könnten...
Ein Krimi-Wettstreit?!
Cover zu Kapitel 441
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 441
Manga-Band Band 43
Im Anime Episode 412 & 413
Japan
Japanischer Titel どっちの推理ショー!?
Titel in Rōmaji Docchi no suiri shō!?
Übersetzter Titel Wer liefert die Beweisführungsshow?!
Veröffentlichung 25. Juni 2003
Shōnen Sunday #30/2003
Deutschland
Deutscher Titel Ein Krimi-Wettstreit?!
Veröffentlichung 16. Februar 2007

Ein Krimi-Wettstreit?! ist das 441. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 43 zu finden.

Fall 128
Fall-Abschnitt 1 Band 43: Kapitel 441
Kapitel 441
Fall-Abschnitt 2 Band 43: Kapitel 442
Fall-Abschnitt 3 Band 43: Kapitel 443
Fall-Auflösung Band 43: Kapitel 444

Handlung[Bearbeiten]

Kogoro Mori schlägt einen Krimi-Wettstreit vor

Nachdem Conan sich von seinen Freunden verabschiedet hat, geht er in einen Buchladen und kauft die neuste Ausgabe von Detektiv Samonji, von dem der Buchhändler ein Exemplar für Conan zurückgelegt hat. Voller Vorfreude geht Conan zur Detektei Mori, wo er das Buch lesen würde. Doch dort wird er von Heiji und Kazuha überrascht. Zusammen mit ihnen, Ran und Kogoro gehen sie in ein italienisches Restaurant.

Heiji und Kazuha wollen sie für die Sommerferien nach Osaka einladen. Als Ran sie fragt, welche Sehenswürdigkeiten sie zeigen wollen, antwortet Heiji mit dem Baseballstadion, bei dem das Endspiel der Oberschul-Baseball-Mannschaften stattfindet und Kazuha mit dem Theater, von dem sie Tickets von ihrer Tante erhalten hat, die sich am selben Tag ebenfalls das Baseballendspiel ansieht. Da beides am gleichen Tag stattfindet, bietet Kogoro einen Krimiwettstreit an. Wer zuerst den Fall von Kommissar Megure löst, darf bestimmen, welche Sehenswürdigkeit besichtigt wird.

Wenig später erreichen sie den Tatort und treffen auf Kommissar Megure. Dieser erzählt ihnen, dass der Tote Kenji Tsujiya heißt und an einem Sonntag Nachmittag ermordet wurde. Seine vier Angestellten fanden ihn am nächsten Tag. Heiji erkennt bereits, dass der Direktor eines Unternehmens hinter dem Tisch gefesselt und anschließend mit einem Golfschläger erschlagen wurde. Am Tatort wurde zudem der Tresor geöffnet und geleert. Ein entscheidender Hinweis waren vier Bauklötze, die neben der Leiche lagen. Die Seiten der Schriftzeichen, an denen Tintenflecke sind, ergeben das Wort „Spielzeug".

Weiter geht's in Kapitel 442!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Restaurant „Italian Pasta“
  • Tsujia Spielsachen (Firmensitz)
  • Bauklötze