Kapitel 618

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
617 SchlachtListe der Manga-Kapitel — 619 Eisuke unter Verdacht
Schatten und Blitz
Cover zu Kapitel 618
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 618
Manga-Band Band 59
Im Anime Episode 516 & 517
Japan
Japanischer Titel 陰と雷
Titel in Rōmaji In to kaminari
Übersetzter Titel Schatten und Blitz
Veröffentlichung 1. August 2007
Shōnen Sunday #35/2007
Deutschland
Deutscher Titel Schatten und Blitz
Veröffentlichung 8. Dezember 2008

Schatten und Blitz ist das 618. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 59 zu finden.

Fall 178
Fall-Abschnitt 1 Band 59: Kapitel 613
Kapitel 618
Fall-Abschnitt 2 Band 59: Kapitel 614
Fall-Abschnitt 3 Band 59: Kapitel 615
Fall-Abschnitt 4 Band 59: Kapitel 616
Fall-Abschnitt 5 Band 59: Kapitel 617
Fall-Auflösung Band 59: Kapitel 618

Handlung[Bearbeiten]

Yui unterhält sich nach dem Fall mit Kansuke

Kansuke Yamato lässt durch einen Polizeibeamten den beiden Familien ausrichten, dass er am nächsten Tag mit der Beweissicherung anfangen wird und dann einige Tage dafür brauchen wird, was bedeutet, dass während des Wettbewerbs des berittenen Bogenschießens die Polizei bei den beiden Familien im Haus ist. Am Abend trainiert Akira Tatsuo für den bevorstehenden Wettkampf und wird dabei von Yui Torada überrascht, die sich zu ihm gesellt. Akira, wie auch Yui sind dahinter gekommen, dass Shigetsugus Tod nicht im Zeichen von Feuer sondern von Blitz stand und so nicht das Sprichwort Wind, Wald, Feuer, Berg gemeint ist sondern Wind, Wald, Feuer, Berg, Blitz, Schatten wobei Schatten für Kuroto Kai steht, der in einer schattigen Schlucht in einem schwarzen Kimono gestorben ist.

Anfangs geht Akira davon aus, dass Yui diejenige ist, die die anderen auf dem Gewissen hat, doch daraufhin taucht Tatsue Torada auf und entlarvt sich als Täterin. Yui erklärt wie sie auf Tatsue als Täterin gekommen ist und fragt ihrerseits Tatsue wie sie es geschafft hat beim Erhängen von Ayaka Tatsuo keine Spuren zu hinterlassen. Jedoch antwortet ihr Tatsue nicht und will sie mit einigen Helfern zusammen verbrennen. Plötzlich taucht Heiji auf, der sich in einem Türrahmen versteckt hat und erklärt, dass Tatsue auf dem Pferd saß als sie Ayaka erhing. Heiji und Conan eröffnen Tatsue, dass sie geschwind wie der Wind und leise wie der Wald waren und auf sie gewartet haben, jedoch einer noch vor ihnen auf Tatsue als Täterin gekommen ist, nämlich Kansuke. Daraufhin zeigt sich Kansuke, der sich in der Dämonen-Rüstung versteckte und erklärt er wäre standhaft wie ein Berg gewartet.

Als Tatsue ihn erschießen will schießt Conan ihr einen Ball gegen den Kopf und sie und ihre Kumpanen werden festgenommen. Als der Fall abgeschlossen ist reden Kansuke und Yui miteinander und Yui rechtfertigt sich, warum sie Yoshiro Torada geheiratet hat. Kansuke eröffnet ihr daraufhin, dass sie wieder als Polizistin arbeiten kann. Kazuha und Ran erinnern sich daraufhin an den Spruch den sie von Yui gesagt bekommen haben und sie wollen mit Shinichi und Heiji reden, jedoch machen sie im letzten Moment einen Rückzieher.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 619!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Haus der Familie Tatsuo
  • Haus der Familie Torada