Kapitel 186

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
185 Die Stadt der KöstlichkeitenListe der Manga-Kapitel — 187 In der Brieftasche...
Die vierte Brieftasche
Cover zu Kapitel 186
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 186
Manga-Band Band 19
Im Anime Episode 124 & 125
Japan
Japanischer Titel 四人目の財布
Titel in Rōmaji Yonninme no saifu
Übersetzter Titel Die vierte Brieftasche
Veröffentlichung 19. November 1997
Shōnen Sunday #51/1997
Deutschland
Deutscher Titel Die vierte Brieftasche
Veröffentlichung 15. Oktober 2003

Die vierte Brieftasche ist das 186. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 19 zu finden.

Fall 54
Fall-Abschnitt 1 Band 19: Kapitel 185
Kapitel 186
Fall-Abschnitt 2 Band 19: Kapitel 186
Fall-Abschnitt 3 Band 19: Kapitel 187
Fall-Auflösung Band 19: Kapitel 188

Handlung[Bearbeiten]

Heiji berichtet über die Mordserie

Conan und Heiji erblicken auf dem Dach, von welchem das Opfer gestürzt ist, eine Person und rennen sofort hoch, um sie zu stellen. Doch der Mann wurde nur von einem Unbekannten aufs Dach geschickt, wo er unwissentlich eine Vorrichtung auslöste, als er die Tür öffnete, sodass das Opfer, das schon seit circa einem Tag tot ist, herabstürzte. Eine Frau aus der Zuschauermenge erschrickt bei dem Anblick des Opfers und ergreift die Flucht. Heiji erzählt den Anderen, dass es wahrscheinlich ein Serienmord ist, aber die Opfer hätten keine Gemeinsamkeiten. Doch kurz darauf kommt Yusuke Sakata herbei und berichtet aufgeregt, dass sie eine Gemeinsamkeit gefunden haben. Zwei der Opfer hatten Kontakt zu einem gewissen Sotaro Gochi, gegen den wegen Korruption ermittelt wurde.

Heiji fährt sofort alleine mit Sakata los, um sich an den Ermittlungen zu beteiligen. In Sakatas gemieteten Auto, sein Polizeiauto ist defekt, lässt er Conan aus seinem Versteck in seiner Jacke. Zuerst fahren sie zu der Frau vom Tatort, Sumie Okasaki, die sie aufgrund des Kennzeichens ihres Wagens identifizieren konnten. Noch im Auto ruft Sakata die Frau an. Frau Okasaki schreit verängstigt ins Telefon, dass sie sich beeilen sollen, da sie sonst sterben würde.

Da Sakata schon an ihrer Wohnung vorbei gefahren ist und die Straßen zu voll sind, rennen Heiji und Conan zu Fuß dorthin. Dort angekommen, ist niemand in der Wohnung. Draußen, vor einer öffentlichen Toilette, schreit ein Mann. Heiji und Conan laufen sofort runter und finden dort Frau Okasaki tot auf, mit einem Messer durch ihre Brieftasche.

Weiter geht's in Kapitel 187!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände