Ending 21

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind in Deutschland noch komplett unbekannt. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
20 WasurezakiListe der Openings und Endings — 22 Sekai tomete
Ending 21
Ending 21.jpg
Japan
Japanischer Titel June Bride - Anata shika mienai
Sendezeitraum Episode 398406 (Japan)
Interpret U-ka Saegusa IN db
Deutschland
Sendezeitraum Episode 432435

June Bride - Anata shika mienai ist das 21. Ending der Anime-Serie Detektiv Conan. Episode 432 vom 16. Mai 2005 wurde als erste mit diesem Ending ausgestattet, welches bis Episode 407 (Japan) vom 18. Juli 2005 Verwendung fand.

Eine deutsche Fassung des Endings wurde nicht produziert.

Japanischer Liedtext[Bearbeiten]

Ashita ga mienai mainichi ni
Anata wo suki ni natte yokatta
Zutto kawaranai kimochi de itai
Hibiki au ima wo tomete

Futari ni naru no ga kowakatta
Hito to kako wa kaerarenai keredo
Jibun no koto mirai no yume wa kaete ikeru

Anata shika mienai
Kureyuku machi setsunasa ga tsunoru

Yawara kana kaze no naka zutto
Shinji ai nagara futari itsumade mo
JUNE BRIDE - I'll be with you

 
Ran und Shinichi spielen Fußball
 
Kazuha wird von Heiji mit einer Schlange in der Hand durchs Bild gejagt
 
Ran blickt zu Conan zurück

Interpretation[Bearbeiten]

Die Charaktere sind, zumindest bis Ran in einer Nahaufnahme gezeigt wird, in ihrem etwa zehn Jahre jüngeren Zustand dargestellt.

Möglicherweise denkt Ran also an alte Zeiten zurück.
Denn Ran wird auf Heiji und Kazuha aufmerksam, ruft ihnen aber nicht hinterher. Dies ist ein Indiz dafür, dass Ran die Beiden noch nicht kennen gelernt hat.

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Ending 21 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Hund
  • Kinder
  • Blumenwiese
  • Fahrrad
  • Fußball