Teitan-Oberschule

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schule
Teitan-Oberschule.jpg
Standort
Stadt Tokio
Land Japan
Debüt
Im Manga Band 01: Kapitel 001
Im Anime Episode 001
Quellenangaben Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Referenzen ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf ConanWiki, indem du die Angaben recherchierst und gute Referenzen einfügst. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Teitan-Oberschule ist eine Oberschule in Tokio. Ran Mori, Sonoko Suzuki und Shinichi Kudo besuchen das Institut seit rund einem Jahr. Als Jodie Saintemillion war auch Jodie Starling als Lehrerin an der Schule tätig. Sie gab ihre Tätigkeit jedoch wieder auf.

Schülerinnen und Schüler[Bearbeiten]

Männlich

Weiblich

Schuluniform[Bearbeiten]

Shinichi und Ran in ihren Schuluniformen

Alle Schüler der Teitan-Oberschule tragen aus Pflichtbewusstsein eine einheitliche, dunkelblaue Schuluniform. Unter dem blauen Jackett befindet sich bei den männlichen Schülern immer ein sauberes, weißes Hemd mit einer dunkelgrünen Krawatte. Auch eine lange, bis zu den Füßen reichende Hose ist bei den Männern Standard. Die Schülerinnen hingegen tragen einen gewellten blauen Rock, der bis zum Anfang des Knies reicht. Diese Uniformen nennt man Blazer. Sie wurden gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Japan eingeführt und kommen ursprünglich aus Großbritannien und dem preußischen Teil Deutschlands.

Karate-Mannschaft[Bearbeiten]

Der Karate-Club der Oberschule befasst sich ausschließlich mit dem Erlernen von Selbstverteidigungsmanöver und Techniken, die dem eigenen Schutz dienen. Die beiden bekannten Mitglieder Ran Mori und Kazumi Tsukamoto werden oftmals von Tomoaki Araide überwacht, da er als Schularzt in Notsituationen sofort eingreifen und helfen kann.