Kapitel 695

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
694 Ein denkwürdiges MatchListe der Manga-Kapitel — 696 Gothic Lolita
Kindisches Verhalten
Cover zu Kapitel 695
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 695
Manga-Band Band 66
Im Anime Episode 573 & 574
Japan
Japanischer Titel 意地悪
Titel in Rōmaji Ijiwaru
Übersetzter Titel Gemeinheit
Veröffentlichung 10. Juni 2009
Shōnen Sunday #28/2009
Deutschland
Deutscher Titel Kindisches Verhalten
Veröffentlichung 06. April 2010

Kindisches Verhalten ist das 695. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 66 zu finden.

Fall 202
Fall-Abschnitt 1 Band 66: Kapitel 693
Kapitel 695
Fall-Abschnitt 2 Band 66: Kapitel 694
Fall-Auflösung Band 66: Kapitel 695

Handlung[Bearbeiten]

Kunisue erklärt, dass er in Kazuha verliebt sei

Die drei Tatverdächtigen wollen sich nach Hause begeben, was Wataru Takagi jedoch nicht zulassen kann. Heiji erklärt, dass sie die Sportsbar ruhig verlassen können, natürlich mit Ausnahme des Täters. Er erklärt, dass sich einer mit seiner Aussage bezüglich einer Sportart verraten habe. So war Kazuo Satsuma Zuschauer eines Wrestling-Duells, Kengo Harufuji sah ein Volleyball- und Takuya Kyuma ein Fußballspiel. Letzterer soll laut Conan und Heiji auch der Täter gewesen sein: Er hat sich das Spiel selbst nicht angesehen und aus diesem Grunde einen untypischen Begriff verwendet, den Fans so eigentlich nicht verwenden würden. Auf seine Behauptung hin, dass er erst seit kurzem Fußballfan sei, befragt ihn Heiji zu Higos Trikotnummer, die Kyuuma nicht kennt.

Gemeinsam kommen Ran Mori, Kazuha Toyama und Wataru Takagi darauf, dass er ein Baseballspiel gesehen haben muss. Es stellt sich jedoch die Frage, warum Kunisue das Spiel trotz einer 1 zu 5-Niederlage als das beste Spiel bezeichnete. Heiji beantwortet die Frage mit der Behauptung, dass er wohl den Homerun-Ball zum 1-5-Endstand gefangen haben muss. Er bestellte seinen Freund in die Sportsbar, damit dieser ihm Glauben schenkt, dass es sich wirklich um den Homerun-Ball handele. Auch Kyuuma hätte den Ball gerne gehabt, weswegen er ihn angriff und den Ball entwendete. Diesen versteckte er dann in seiner Popcorn-Tüte, was erklärt, warum er dem Barbesitzer gegenüber so wütend reagierte.

Als Motiv gibt Kyuuma an, dass seine Freundin ein Fan des Spielers war, dessen Ball Kunisue fing. Er erklärt jedoch, dass es eigentlich er war, der den Ball fing. Da er ihn verlor und von Kunisue gefunden wurde, wollte er ihn zurückfordern, was dieser jedoch nicht verstand. Aus diesem Grunde schlug Kyuuma ihn ohne Plan nieder. Nachdem Takagi einen Anruf aus dem Krankenhaus erhält und sich die Gruppe zu Kunisue begibt, erklärt dieser, dass er nicht wusste, dass Kyuumas Freundin verstorben sei. Er habe weggehört, als er ihm von seiner Freundin erzählte, da er selber von seiner Flamme versetzt wurde. Während er auf der Suche nach Heiji ist, der den Glücksbringer erhielt, fragt Conan, ob seine Flamme Kazuha sei, was dieser bestätigt. Bei Heiji angelangt, erkennt Kazuha, dass dieser den Glücksbringer geöffnet und damit das Bild gefunden haben muss. Er spricht sie darauf an, dass er endlich wisse, was sie für ihn empfinde und zeigt ihm das Bild, auf dem Kunisue herumgemalt hat.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 696!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Haido Zentralklinikum
  • SportsBar
  • Kazuhas Glücksbringer