Episode 6

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
5 Explosion im ExpressEpisodenliste — 7 Späte Rache
Mord am Valentinstag
Episode 6.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 1
Japan
Episodennummer Episode 6
Titel バレンタイン殺人事件
Titel in Rōmaji Barentain satsujinjiken
Übersetzter Titel Mord am Valentinstag
Erstausstrahlung 12. Februar 1996
(Quote: 12,0 %)
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1
Next Hint Strichcode
Deutschland
Episodennummer Episode 6
Episodentitel Mord am Valentinstag
Erstausstrahlung 17. April 2002
Opening & Ending Opening 1 & Ending 1

Mord am Valentinstag ist die sechste Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 6.

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert.
Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Handlung[Bearbeiten]

Sonoko kann den Valentinstag kaum erwarten

Es ist Valentinstag. Während Sonoko Suzuki und Ran Mori auf dem Weg nach Hause sind, fragt Sonoko, ob Ran Schokolade für jemanden macht. Ran fühlt sich überrumpelt. Als Sonoko sieht wie traurig Ran guckt, schlägt sie ihr vor, Schokolade für Toshihide Wakamatsu zu machen. Ihn haben sie zusammen mit Katsuhiko Minagawa in einem Café kennengelernt. Im selben Moment fährt Wakamatsu mit dem Auto vor.

Währenddessen verteilen Ayumi, Genta und Mitsuhiko Detective Boys-Werbeflyer. Conan drückt sich davor, da er keine große Lust darauf hat. Er sieht Ran, Sonoko und Wakamatsu auf der anderen Straßenseite und belauscht sie. Dabei erfährt er, wie Ran zu einer Party eingeladen wird. Es ist beschlossen, dass sie und Sonoko dorthin gehen, denn letztere hat es auf Minagawa abgesehen.Am Abend macht Ran Schokolade und unterhält sich mit Conan, der versucht herauszufinden, ob die Schokolade für Shinichi ist.

Minagawa liegt tot im Garten

Am nächsten Tag fahren Sonoko und Ran mit Wakamatsu zur Party und bemerken nicht, wie sich der neugierige Conan in den Kofferraum schleicht. Auf der Party lernen sie die anderen kennen. Conan versteckt sich draußen, doch durch einen Nieser wird er von Ran bemerkt und hineingebeten. Minagawa betrinkt sich und fängt an andere zu provozieren. Als Sonoko ihm ihre Schokolade geben will, sieht sie wie Kaori Sekiya ihm ihre geben will. Er nimmt sie jedoch nicht an, da er in Yoshimi verliebt ist. Wieder zurück futtert Sonoko ihre Schokolade selbst und Wakamatsu versucht Ran zu küssen, erwischt aber Conan.

Als nächstes trinken alle Kaffee und essen Kuchen, nur Minagawa nicht, da er keine süßen Sachen mag. Er will rauchen gehen, aber da er keine Zigaretten mehr hat, nimmt er die angebotenen von Naomichi. Yoshimi läuft ihm hinterher und kurz darauf hört man ihren Schrei. Minagawa liegt auf dem Boden und ist tot. Kommissar Megure und Kogoro Mori werden zum Tatort gerufen.

Nach vielen Gedankengängen kommt Conan darauf, dass Naomichi der Täter ist und Minagawa mit einer vergifteten Zigarette umgebracht hat. Dieser gesteht den Mord und erläutert, er habe Gift in den Zigarettenfilter getan. Gleichzeitig beobachtet Conan wie Frau Minagawa, die Mutter des Toten, das Geschirr wäscht und schlussfolgert daraus. Danach versetzt er Kogoro in den Schlaf, mit der neuen Erfindung von Professor Agasa, dem Narkosechronometer.

Conan teilt die Schokolade

Conan erläutert wie der Täter vorging. Naomichi kann nicht der Mörder sein, denn der Mordversuch misslang ihm, da das Opfer den Filter von der Zigarette abgerissen hatte und somit nicht das Gift einatmete. Der Täter ist Frau Minagawa, die Gift in den Kaffee getan hat. Das Gegengift befand sich im Kuchen, von dem das Opfer nichts gegessen hat. Außerdem war sie die erste beim Opfer und vertauschte Yoshimis normale Schokolade gegen eine vergiftete, um den Verdacht auf diese zu schieben. Frau Minagawa gesteht den Mord, denn sie wollte an Katsuhikos Erbe rankommen, denn sie ist nur seine Tante, die ihn aufgenommen hat, als seine Eltern starben. Später sitzen Conan und Ran im Park, wo sie ihm die Schokolade überreicht, die eigentlich für Shinichi bestimmt war, mit den Worten, dass dieser nichts dagegen hätte, wenn er wüsste, dass Conan sie bekommt.


Hint für Episode 7:
Strichcode

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 6 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände