Episode 73

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
72 Der Baron der Nacht (3)Episodenliste — 74 Yuzo und seine Brüder
Gift im Energy-Drink
Episode 73.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 28
Japan
Episodennummer Episode 71
Titel ストーカー殺人事件
Titel in Rōmaji Sutōkā satsujinjiken
Übersetzter Titel Mord an einem Stalker
Erstausstrahlung 11. August 1997
(Quote: 13,2 %)
Opening & Ending Opening 4 & Ending 4
Next Hint Home Run
Deutschland
Episodennummer Episode 73
Episodentitel Gift im Energy-Drink
Erstausstrahlung 22. Juli 2002
Opening & Ending Opening 1

Gift im Energy-Drink ist die 73. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 71.

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert.
Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Handlung[Bearbeiten]

Um den Klebstoff von den Händen zu bekommen reibt sie sie

Als Kogoro früh morgens mit Ran und Conan läuft, zieht dieser sich einen Energiedrink aus dem Automaten. Doch statt einer Flasche liegen zwei im Fach. Kogoro glaubt, dass da jemand mehrere Flaschen gezogen und eine vergessen haben muss. Als plötzlich der Schrei einer Frau zu hören ist, eilen die Drei los. Vor ihren Augen stirbt ein junger Mann namens Nagai. Scheinbar kam die Vergiftung von einem Getränk, das gleiche, dass auch Kogoro trank. So wie es aussieht, haben Nagai und Kogoro ihre Getränke aus dem selben Automaten. Als die Polizei zur Leiche kommt, bemerkt Conan einen grünen Fleck. Kogoro zeigt Kommissar Megure, wo er sich seine Flasche gezogen hat und sagt ihm auch, dass eine weitere Flasche in dem Fach lag und glaubt nun, dass es bei dem Opfer ebenfalls so gewesen sein muss. Die Flasche des Opfers hat, im Gegensatz zu den anderen, einen Aufkleber eines Preisausschreibens, bei dem der Einsendeschluss drei Tagen zuvor war.

Einer der Polizisten ist sich sicher, den Mann schon einmal gesehen zu haben. Wie sich herausstellt, hat er ihn drei Wochen zuvor bereits verhört, da sich eine Frau beschwerte von einem Mann gestalkt zu werden. Dieser Mann war niemand anderes als das Opfer. Da Frau Nishitani in der Nähe wohnt, begeben sich Kogoro, Ran, Conan, der Polizist und Kommissar Megure zu ihr, um sie zu befragen. Während sie erzählt, dass sie auf dem Nachhauseweg war, reibt sie etwas von ihren Händen, was Conan beobachten kann. Nachdem die Frau anhand einer Karte zeigt, wo sie entlang gelaufen ist, erzählt ihr Kommissar Megure, dass der Stalker ihr gefolgt sein muss, da er den selben Weg genommen hat. Die Frau beteuert, dass das Opfer ihr nach der Ermahnung nicht mehr gefolgt ist und dass sie gedacht hat, dass dieser sie nun in Ruhe lässt, weshalb sie nicht glauben kann, dass dieser nun tot ist. Am nächsten Tag stattet Megure Kogoro einen Besuch in seiner Detektei ab und berichtet von den neuesten Ermittlungen. In der Wohnung von Herrn Nagai wurde ein Fotoalbum mit Bildern von Frau Nishitani gefunden. Es stellt sich heraus, dass Frau Nishitani, bevor sie nach Beika zog, in Yokohama wohnte, und dort bereits von Herrn Nagai beobachtet wurde. Nun ist auch Megure skeptisch, denn er kann sich nicht vorstellen, dass Frau Nishitani nicht bemerkt hat, dass sie verfolgt wurde.
Mitsuhiko und Genta wollen Ayumis Cola

Deshalb hält er es für möglich, dass sie die Täterin ist. Sie könnte die vergiftete Flasche zuvor im Automaten platziert haben. Nun fragt sich Megure, warum er aus einer schon geöffneten Flasche hätte trinken sollen. Außerdem berichtet ein Nachbar, dass Herr Nagai am Abend mit einer Tasche aus dem Haus gegangen sei. Diese konnte jedoch am Tatort nicht sichergestellt werden. Am Nachmittag ist Conan mit den restlichen Detective Boys im Schwimmbad. Als Ayumi eine Cola nicht leer trinkt und sich danach zurück ins Wasser begibt, wollen Genta und Mitsuhiko die Flasche leeren. Dadurch kommt Conan die Idee, wie der Mord passiert sein muss, kann es jedoch nicht beweisen. Als Conan auf dem Weg nach Hause ist, trifft er auf den Polizisten, der weiterhin im Fall ermittelt. Als ein Mann mit einem Hund vorbeikommt, entdeckt Conan dieselbe grüne Farbe, wie die an der Kleidung des Opfers. Nun kann er die Tat beweisen und bestellt alle in die Wohnung von Frau Nishitani, um dort allen Beteiligten zu erläutern, wie Frau Nishitani die Tat begangen hat.


Hint für Episode 74:
Home Run

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 73 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Nagai
  • Frau Nishitani