Kapitel 51

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
50 Flucht und VerfolgungListe der Manga-Kapitel — 52 Drei Besucher?
Das wahre Gesicht unter der Maske
Cover zu Kapitel 51
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 51
Manga-Band Band 6
Im Anime Episode 44
Japan
Japanischer Titel 仮面の下の真実
Titel in Rōmaji Kamen no shita no shinjitsu
Übersetzter Titel Die Wahrheit unter der Maske
Veröffentlichung 1. Februar 1995
Shōnen Sunday #9/1995
Deutschland
Deutscher Titel Das wahre Gesicht unter der Maske
Veröffentlichung 15. September 2002

Das wahre Gesicht unter der Maske ist das 51. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 6 zu finden.

Fall 14
Fall-Abschnitt 1 Band 5: Kapitel 49
Kapitel 51
Fall-Abschnitt 2 Band 5: Kapitel 50
Fall-Auflösung Band 6: Kapitel 51

Handlung[Bearbeiten]

Conan will „seinen Fall″ selbst lösen

Conan sitzt in der Falle, kann sich aber gerade noch rechtzeitig in ein Hotelzimmer retten. Dort trifft er einen Jungen, den er überredet ihm zu helfen, indem er sich als Weltraumdetektiv vorstellt. Während die Verbrecher mit dem von Conan bestellten Zimmerservice abgelenkt sind, verklebt Conan deren Zimmertür mit Kaugummi und versteckt sich im Wandschrank.

Doch der maskierte Mann durchschaut den Trick, bedroht Conan mit einer Waffe und drückt ab. Zu Conans Überraschung ist es jedoch nur eine Spielzeugpistole. Es stellt sich heraus, dass seine Eltern, Yusaku und Yukiko Kudo, und Professor Agasa sich verkleidet haben, um Conan dazu zu bewegen, das Land zu verlassen. Doch Conan lehnt ab, denn er will die Männer in Schwarz dingfest machen. Seine Mutter liefert ihn daraufhin wieder bei den Moris ab.

Der Fall ist abgeschlossen!
Neuer Fall in Kapitel 52!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Kapitel 433 trägt im japanischen Original ebenfalls den Titel Die Wahrheit unter der Maske.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Masao
  • Ausländische Verleger