Kapitel 137

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
136 Conans LächelnListe der Manga-Kapitel — 138 Noch ein Täter
Yukikos Lächeln
Cover zu Kapitel 137
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 137
Manga-Band Band 14
Im Anime Episode 101 & Episode 102
Japan
Japanischer Titel 有希子の笑み…
Titel in Rōmaji Yukiko no emi...
Übersetzter Titel Yukikos Lächeln...
Veröffentlichung 13. November 1996
Shōnen Sunday #50/1996
Deutschland
Deutscher Titel Yukikos Lächeln
Veröffentlichung 15. Mai 2003

Yukikos Lächeln ist das 137. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 14 zu finden.

Fall 38
Fall-Abschnitt 1 Band 14: Kapitel 134
Kapitel 137
Fall-Abschnitt 2 Band 14: Kapitel 135
Fall-Abschnitt 3 Band 14: Kapitel 136
Fall-Abschnitt 4 Band 14: Kapitel 137
Fall-Auflösung Band 14: Kapitel 138

Handlung[Bearbeiten]

Conan bezichtigt Keiko der Tat

Conan findet heraus, dass der Mörder eine bestimmte Person töten wollte und dass er die Flugbahn des Pfeiles vorher einige Male getestet hat. Auf dem Messer konnten nur Machikos Fingerabdrücke gefunden werden. Außerdem deuten sie darauf hin, dass sie das Messer mit der Schneide nach unten gehalten hatte. Die Polizei findet eine Kassette im Feuerholz, auf der sich die Geräusche befinden, die während Machikos erstem Telefongespräch zu hören waren.

Conan weiß jetzt, wer der Mörder ist, und bittet seine Mutter ihm zu helfen, doch diese weigert sich, da Conan ihr nicht vorher seine Vermutungen verraten hat. Also betäubt er Misao Yamamura mit seiner Uhr. Er lässt die Kassette abspielen, die während des Pfeilattentats versehentlich aufgenommen wurde. Darauf ist ein Satz von Keiko Yabuuchi zu hören, der darauf schließen lässt, dass sie den Pfeil präpariert hat. Sie gibt es zu, doch Machiko habe sie nicht getötet. Conan setzt an, den Mörder zu entlarven, während im Lagerraum der mysteriöse Mann über Kopfhörer alles mitanhört.

Weiter geht's in Kapitel 138!

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände