Kapitel 215

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
214 Die Beute geht ins NetzListe der Manga-Kapitel — 216 Hinter der Maske
Der Hokutosei-Express
Cover zu Kapitel 215
Allgemeine Informationen
Kapitel Kapitel 215
Manga-Band Band 22
Im Anime Episode 154 & 155
Japan
Japanischer Titel 北斗星
Titel in Rōmaji Hokutosei
Übersetzter Titel Der Große Wagen
Veröffentlichung 1. Juli 1998
Shōnen Sunday #31/1998
Deutschland
Deutscher Titel Der Hokutosei-Express
Veröffentlichung 15. Januar 2004

Der Hokutosei-Express ist das 215. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Es ist in Band 22 zu finden.

Fall 62
Fall-Abschnitt 1 Band 22: Kapitel 215
Kapitel 215
Fall-Abschnitt 2 Band 22: Kapitel 216
Fall-Abschnitt 3 Band 22: Kapitel 217
Fall-Auflösung Band 22: Kapitel 218

Handlung[Bearbeiten]

Mord im Hokutosei-Express

Natsue Hatamoto lädt Kogoro, Ran und Conan zu einem Wiedersehen ein und schickt ihnen Zugfahrkarten. Sie genießen die Zugfahrt erster Klasse. Auf dem Weg zum Speisewagen stößt Kogoro mit Yasuji Asama, einem unfreundlichen Mann mit Mundschutz und Sonnenbrille, zusammen. Dieser schließt eine Kabine auf und geht hinein.

Im Speisewagen überhören die drei eine laute Diskussion, in der der Juwelier Keitaro Isumo seinem Angestellten Toshinori Kaetsu vorwirft, die falsche Kabine gebucht zu haben. Kogoro kommen die Beiden bekannt vor und er erfährt, dass sie in den Nachrichten waren, da Isumo eine Räuberbande in seinem Juwelengeschäft ganz alleine in die Flucht geschlagen hat.

Doch Bürgermeister Ishizuchi, der mit Isumo bekannt ist und zufällig auch mit diesem Zug fährt, glaubt, dass der Raub nur vorgetäuscht war. Die Räuber hätten nichts mitgenommen und zudem einen mysteriösen Satz ausgesprochen, dass es eigentlich so nicht hätte sein sollen. Conan erinnert sich dunkel an einen ähnlichen Fall, kann aber nichts Genaueres sagen. Als die Anwesenden erfahren, dass Kogoro ein berühmter Detektiv ist, halten sie kurz inne. Ein Mann bittet Kogoro um ein Autogramm und eine Frau verlässt daraufhin den Speisewagen.

Kogoro, Ran und Conan gehen zurück in ihre Kabine und sehen kurz Frau Isumo, die sich, als sie sie sieht, erschreckt wieder in ihre Kabine zurückzieht. Als der Zug einen Tunnel durchfährt, kommen Conan einige Sätze in den Sinn, die dann kurz darauf wirklich so passieren. Der maskierte Yasuji Asama schießt dem Juwelier im Speisewagen in den Kopf, flieht dann durch den Gang in eine Kabine und schießt dabei auf seine Verfolger und Kogoro. Doch als diese die Kabine stürmen, ist der Schütze verschwunden. Conan erinnert sich jetzt daran, dass diese Szene aus einem Roman seines Vaters stammt.

Weiter geht's in Kapitel 216!

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Der Hokutosei ist eine japanische Fernzug-Line, die zwischen dem Bahnhof Ueno in Tokio und Sapporo in Hokkaido verkehrt. Der Name bezeichnet übersetzt das Sternbild Großer Wagen.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Hokutosei Express