Episode 1002

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege dir bitte gut, ob du dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
1001 Piano Sonata “Gekkō” Satsujin Jiken (Kōhen)Episodenliste — 1003 36-masu no Pāfekuto Gēmu (Zenpen)
Das Staubmysterium in der Beika-Einkaufsstraße
Episode 1002.png
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 349
Japan
Episodennummer Episode 1002
Titel 米花商店街ダストミステリー
Titel in Rōmaji Beika Shōten-gai Dasuto Misuterī
Übersetzter Titel Das Staubmysterium in der Beika-Einkaufsstraße
Erstausstrahlung 17. April 2021
(Quote: 7,7 %)
Opening & Ending Opening 52 & Ending 63
Next Hint Die Villa in den Schneebergen

Beika Shōten-gai Dasuto Misuterīn ist die 1002. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Das Staubmysterium in der Beika-Einkaufsstraße.

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert. Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Handlung[Bearbeiten]

Ayumi findet Frau Isojimas Katze

Die Detective Boys sind mit ihrer Lehrerin Sumiko Kobayashi in der Beika-Einkaufsstraße unterwegs. Dort sammeln sie den herumliegenden Müll auf. Als Ayumi eine Katze entdeckt, erklärt Frau Kobayashi ihr, dass dies die Katze der Anwohnerin Chiemi Isojima sei. Frau Isojima ist bekannt dafür, in der Gegend alles sauber zu halten und räumt hier des Öfteren Müll weg. Doch momentan soll sie sich im Krankenhaus aufhalten, da es ihr häufig schlecht geht. Kurz darauf entdecken die Detective Boys einen weiteren Müllhaufen.

Darunter ist ein Abdruck zu erkennen, der auf einen Container hindeutet, welcher vor kurzem hier noch stand. Ai bemerkt daraufhin, dass sie scheinbar beobachtet werden. Währenddessen soll Rans Klasse anlässlich der anstehenden World Sports Games, die alle vier Jahre stattfinden, mithelfen, die Gegend attraktiver zu gestalten. Inzwischen besuchen die Detective Boys Frau Isojima im Krankenhaus und erfahren, dass die Katze früher mal ein Streuner war, aber jetzt bei Frau Isojima lebt. Wenn das Tier Hunger bekommt, kehrt sie immer nach Hause zurück.

Leider kann Frau Isojima nicht so schnell wieder nach Hause, da sie nicht mehr richtig laufen kann. Als Conan sie auf den fehlenden Mülleimer in der Beika-Einkaufsstraße anspricht, entgegnet sie, dass dies wohl an einem Streit mit dem anliegenden Lagerhaus liegt. Derweil bemerkt Subaru Okiya in der Einkaufsstraße zwei Männer, die ihren Müll auf die Straße werfen und verjagt diese, als er sie anspricht. Etwas später besuchen die Kinder das Komitee Einkaufsstraße. Kogoro nimmt ebenfalls an der Krisensitzung teil und vertritt das Cafe Poirot. Während der Sitzung unterhalten sich die Restaurant- und Ladenbesitzer über das Müllproblem. Dabei machen sich alle gegenseitig Vorwürfe, für das Müllproblem verantwortlich zu sein. Da Mülleimer und Entsorgung sehr teuer sind, möchte kein Ladenbesitzer dafür zu viel bezahlen.

Erneut liegt Müll herum

Am Abend geht Masumi Sera an der Einkaufsstraße vorbei und bemerkt, dass sie beobachtet wird, geht aber trotzdem weiter. Am nächsten Tag entdecken die Detective Boys wieder Müll an der Stelle, wo der Mülleimer stand. Als sie die anliegenden Ladenbesitzer befragen, behaupten diese, dass andere Ladenbesitzer dort Müll abgeladen hätten, um sie zu nötigen, dort wieder einen Mülleimer aufzustellen und dafür zu bezahlen. Die Kinder bitten deshalb Professor Agasa um Hilfe, der ihnen eine kleine Kamera zur Verfügung stellt. Diese Kamera installieren sie in der Nähe eines noch bestehenden Mülleimers, um die Täter zu erwischen. Subaro Okiya ist den Tätern ebenfalls auf der Spur und macht in einer Seitengasse eine wichtige Beobachtung.

Subarus Tasche hat auffällig viele Taschen

Später trifft Conan auf Ran und Sonoko, die gerade von der Schule kommen und über das World Sports Game Turnier diskutieren. Anschließend treffen die drei auf Subaru, der gerade von einer Vorlesung kommt. Sonoko entreißt ihm aus Neugier die Tasche und findet darin verdächtige Geräte. Dabei handelt es sich um ein Abhörgerät und einen Detektor für Wanzen. Sonoko denkt sich dabei aber nichts und gibt ihm die Tasche wieder zurück. Conan vermutet deshalb, dass Subaru einem weiteren FBI-Fall nachgeht. Am nächsten Tag finden die Detective Boys wieder Müll vor und kontrollieren sofort das Videomaterial. Zu erkennen ist der Krokettenverkäufer, der genau in die Kamera guckt. Als sie ihn darauf ansprechen, gibt der Verkäufer zu, die Kamera gesehen zu haben und wurde neugierig.

Er wollte sehen, was genau die Kamera aufnimmt und ist deswegen so nah an diese getreten. Die Gruppe verdächtigt ihn nach wie vor und sieht sich nochmal das Videomaterial an. Dort erkennen sie eine Krähe, die sich auf den Müllberg stürzt. Doch diese hat kein Müll im Schnabel, sodass das Tier nicht als Täter in frage kommt. Ai beschließt, die Kamera zu verschieben, da es während der Aufnahmen einen toten Winkel gab. Wäre der Täter sehr klein gewesen und von der Seite gekommen, hätte man ihn auf der Kamera nicht sehen können. An jener Stelle finden Genta und Mitsuhiko einen schmalen Tunnel, durch den nur ein Tier kommen würde. Wie sich später durch die Videoaufnahmen zeigt, war es die Katze von Frau Isojima. Diese hat die Arbeit von Frau Isojima übernommen und den Müll dort abgelagert, wo vorher der Mülleimer stand, in welchen Frau Isojima den gesammelten Müll entsorgt hat.

Die Katze hat den Müll verteilt
In der Einkaufstasche kann der Müll gelagert werden

Als sie die Aufnahmen dem Komitee zeigen, erscheint Frau Isojima mit der Katze, um sich für dessen Benehmen zu entschuldigen. Doch die Ladenbesitzer sind nicht böse und besprechen das Entsorgungskonzept noch einmal. Schließlich erscheinen Ran, Sonoko und Sera, um ihre Idee zur Müllbekämpfung zu präsentieren. Es handelt sich um eine schicke Tasche, in der man seinen Müll separat in integrierten Beuteln aufbewahren kann. Zudem bietet die Tasche auch reichlich Platz für Souvenirs und weitere Einkäufe. Die Ladenbesitzer sind begeistert von der Tasche und wollen diese in ihren Läden anbieten. Der Erlös soll zur Anschaffung von Mülleimern genutzt werden. Ein Tag später werden die Detective Boys von Sonokos Vater aus Dank, den Täter überführt zu haben, zur WSG-Feier in einem großen Hotel eingeladen. Sonokos Vater ist einer der Sponsoren der Veranstaltung und freut sich nun, dass das Müllproblem gelöst wurde.


Hint für Episode 1003:
Die Villa in den Schneebergen

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 1002 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände