Episode 1042

Aus ConanWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege dir bitte gut, ob du dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
1041 Ienai AribaiEpisodenliste — 1043 Fukushū no Figyua
Wild Police Story - Case: Kenji Hagiwara
Episode 1042.png
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 2 (Wild Police Story): Kapitel 7, 8 & 9
Japan
Episodennummer Episode 1042
Titel 警察学校編 Wild Police Story CASE.萩原研二
Titel in Rōmaji Keisatsu Gakkō-hen Wild Police Story CASE.Hagiwara Kenji
Übersetzter Titel Wild Police Story - Case: Kenji Hagiwara
Erstausstrahlung 07. Mai 2022
Opening & Ending Opening 55 & Ending 66
Next Hint Taschentücher

Keisatsu Gakkō-hen Wild Police Story CASE.Hagiwara Kenji ist die 1042. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Wild Police Story - Case: Kenji Hagiwara.

Diese Episode ist die Umsetzung der Kapitel 7 bis 9 des Spin-Offs Wild Police Story.

Handlung[Bearbeiten]

Die fünf Freunde gehen zum Karaoke

Die Freunde der Polizeiakademie Tokio sind an diesem Abend mit ihren Klassenkameraden in einem Lokal essen. Dabei lenkt das Gespräch auf das Thema Beziehungen. Die weiblichen Klassenkameradinnen erkennen sofort, dass Wataru Date seit neustem eine Freundin hat, während Jinpei Matsuda weiterhin ledig ist. Auch Rei Furuya hat keine Partnerin, sondern hat laut Matsuda nur Augen für eine ältere Ärztin. Schließlich betritt auch der verspätete Kenji Hagiwara den Laden, der mithilfe einer Ausrede die Gunst der Kolleginnen gewinnt.

Nach dem Essen macht sich die Gruppe auf den Weg zum Karaoke, als ein älterer Herr Hiromitsu Morofushi anspricht. Der Mann bestätigt Hagiwaras Geschichte, von der bisher alle annahmen, sie sei erfunden. Plötzlich bemerkt Hiro auf der Straße ein kleines Mädchen, das ihn an eine Beerdigung in seiner Kindheit erinnert. Er wird jedoch schnell von seinen Freunden aus den Gedanken gerissen.

Am nächsten Tag sind die fünf Freunde mit dem Aufräumen des Grundstücks an der Reihe. Dabei beklagt Hagiwara, noch Halsschmerzen vom gestrigen Karaoke zu haben. Dann kommt ein weißer Mazda RX-7 an das Gebäude herangefahren, aus dem ihr Ausbilder Hachizo Onizuka steigt. Diesen hat er von seinem ehemaligen Vorgesetzten Masayoshi Sato übernommen, der vor einigen Jahren im Dienst starb. Dessen Tochter erzählte ihm, dass sie ebenfalls bei der Polizei arbeiten möchte. Onizuka übergibt Hagiwara die Autoschlüssel und bittet ihn, den Wagen in die Parkgarage zu fahren.

Matsuda und Hagiwara werden für das Bomben-Entschärfungskommando angeworben

Später haben die fünf Freunde Training mit schwerem Equipment. Hagiwara erzählt der Gruppe, dass seine Eltern ein Autofachhandel besaßen und er sich deshalb so gut mit Autos auskennt. Ursprünglich sollte Hagiwara das Geschäft übernehmen, doch wegen der schlechten wirtschaftlichen Lage mussten die Eltern Insolvenz anmelden und den Laden aufgeben. Während des Motorradtrainings werden Hagiwara und Matsuda von einem unbekannten Mann mit Sonnenbrille beobachtet. Er spricht die beiden schließlich an und bietet ihnen an, für das Bomben-Entschärfungskommando zu arbeiten. Während Matsuda dem Angebot sofort annimmt, muss Hagiwara noch darüber nachdenken.

Am frühen Abend unterhalten sich Matsuda und Hagiwara über das Jobangebot. Hagiwara entschließt sich nun, seinem alten Freund in die Einheit zu folgen. Derweil verlässt Hiro mit ernster Miene seine Unterkunft und wird dabei von Date beobachtet. Er geht erneut zu dem Motorradhandel und denkt über das neulich stattfindende Gespräch im Laden nach. Auf einmal wird er von Date überrascht, der ihm gefolgt ist. Gemeinsam betreten sie den Handel und wollen Informationen über den Mann mit dem merkwürdigen Tattoo haben. Der Verkäufer weigert sich aber weiterhin Daten über seine Kunden herauszugeben. Ein weiterer Mann betritt den Laden und verkündet, dass besagter Kunde Irie heißt und ein Geschäft für Hardware betreibt. Er zeigt ihnen ein Foto des besagten Mannes, als sie von draußen plötzlich einen lauten Knall hören.

Hagiwara und Furuya fliegen mit den Fahrzeugen über die Brücke

Ein älteres Ehepaar hat sich mit seinem Fahrzeug in einem LKW verhakt und wird von diesem hinterhergeschliffen. Hiro erkennt, dass der Fahrer des LKWs bewusstlos ist und den Wagen nicht stoppen kann. Sofort informieren die beiden Rei über die Sachlage, während sie den Wagen auf einem Motorrad verfolgen. Zusammen mit Hagiwara und Matsuda nutzt Rei Onizukas Mazda, um den LKW zu verfolgen. Mit Hagiwara am Steuer erreichen sie den Geisterfahrer. Das Rammen mit dem Mazda bringt den LKW jedoch nicht zum Stillstand. Als nächstes wagen sie ein riskantes Manöver, indem sie mit dem Mazda über das Auto des Ehepaars springen und Matsuda sowie Furuya auf dem Dach landen. Während Matsuda versucht, den Wagen vom LKW zu lösen, klettert Furuya zum Führerhaus des bewusstlosen Fahrers. Die anderen stellen jedoch fest, dass die Straße in Kürze enden wird, weil sie noch gebaut wird.

Hagiwara schlussfolgert, dass der Bremsweg des LKWs zu lang ist, um ihn rechtzeitig vor Ende der Straße zu stoppen. Deshalb befiehlt er Furuya, das Gaspedal des LKWs durchzudrücken, damit sie auf die andere Straßenseite fliegen. Furuya, Hagiwara und der bewusstlose Fahrer überstehen den Sprung unbeschadet und werden letztlich vom Notdienst versorgt. Später erhalten sie Lob von ihrem Ausbilder Onizuka zum Lösen der Situation, dem sie jedoch die zerstörte linke Seite des Wagens verheimlichen.


Hint für Episode 1043:
Taschentücher

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 1042 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Hachizo Onizuka
  • alter Mann
  • älteres Ehepaar
  • Kunde des Motorradhandels
  • LKW-Fahrer
  • Mitschülerinnen
  • Motorradhändler
  • Teamleiter des Bombenentschärfungskommandos
  • Motorradhandel
  • Polizeiakademie Tokio
  • Restaurant