Episode 998

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege dir bitte gut, ob du dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
997 Sumairu no Sato no InbōEpisodenliste — 999 Meiwakuna Shinsetsushin
Die Bratpfanne des Hasses
Episode 998.png
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 347
Japan
Episodennummer Episode 998
Titel 憎しみのフライパン
Titel in Rōmaji Nikushimi no Furaipan
Übersetzter Titel Die Bratpfanne des Hasses
Erstausstrahlung 20. Februar 2021
(Quote: 7,0 %)
Opening & Ending Opening 52 & Ending 63
Next Hint Händetrockner

Nikushimi no Furaipan ist die 998. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Die Bratpfanne des Hasses.

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert. Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Handlung[Bearbeiten]

Herr Omura testet die Bratpfanne

Bei der Präsentation einer neuen Bratpfanne zeigt sich der Präsident von Oshiro-Waren Naoyuki Omura sehr unzufrieden mit der Qualität. Dies sieht der Designer Masakazu Koshiro anders. Er hält sein Produkt für das Beste und glaubt, dass Herr Omura nur zu inkompetent sei, um sie zu verkaufen. Schnell entfacht ein Streit zwischen den beiden, wobei sie auch handgreiflich werden und Herr Omura die Bratpfanne auf den Boden wirft. Die zwei Angestellten Tomi Mizusawa und Tetsuo Taguchi gehen dazwischen und können den Streit zunächst schlichten.

Conan und Kogoro finden den toten Präsidenten

Die Moris wurden zu einer Präsentation der neuen Bratpfanne von Oshiro-Waren eingeladen, wo Frau Mizusawa und Herr Taguchi einige Funktionen vorstellen. Kogoro nimmt sich die Pfanne und schlägt sie sich gegen den Kopf, woraufhin alle Anwesenden anfangen zu lachen. Wenig später essen die eingeladenen Gäste die gekochten Frikadellen, bis sie plötzlich den Schrei einer jungen Frau auf dem Flur hören. Sie entdeckt im Nebenraum den toten Herrn Omura. Am Tatort finden Conan und Kogoro ein offenes Fenster, Schlaftabletten und den Ventil eines Gastanks. Herr Omura verstarb an einer Stichwunde. Wenig später trifft die Polizei unter der Leitung von Kommissar Megure ein. Sie gehen von einem Raubmord aus, da die Brieftasche des Opfers entwendet wurde. Als die Angestellten des Unternehmens befragt werden und diese erklären, dass es noch weitere Mitarbeiter im Nebengebäude gibt, explodiert im gleichen Moment das angesprochene Nebengebäude für Entwicklung. Dabei wird der Chef der Entwicklungsabteilung Masakazu Koshiro getötet.

Die Explosion entstand durch den beschädigten Gastank. Die Polizei geht von Suizid aus, als sie in dem Gebäude einen Abschiedsbrief finden. Beim Untersuchen des Tatorts entdeckt Conan eine Brieftasche und ein blutverschmiertes Messer. Kommissar Megure fragt Frau Mizusawa und Herrn Taguchi, ob die beiden Opfer schlecht miteinander auskamen und woher diese komme. Die beiden erzählen, dass geplant war ihre Firma in den Aktienmarkt zu integrieren und beide deshalb die Kontrolle erlangen wollten. Inspektor Takagi schlussfolgert, dass Herr Koshiro zunächst den Präsidenten erstach und dann floh, doch zuvor hat Herr Omura scheinbar den Gashahn aufgedreht, mischte dann Schlaftabletten in Herrn Koshiros Getränk und legte schließlich den Abschiedsbrief in das Büro seines Opfers. Seine Theorie belegt Inspektor Takagi mit Beweisen auf dem Computer von Herrn Omura und einer Kopie des Abschiedsbriefs.

Conan entdeckt einen mysteriösen roten Fleck

Frau Mizusawa sagt daraufhin weinend, dass sie die Vorfälle hätte verhindern können. Sie erinnert sich an ein früheres Streitgespräch zwischen den Opfern, wobei Herr Omura verkündete, dass er Herrn Koshiro nicht verzeihen könne und dass dieser plane ihn aus dem Unternehmen zu drängen. Herr Omura wolle jedoch, dass dann auch Herr Koshiro den Betrieb verlässt, sodass nur noch Herr Taguchi und Frau Mizusawa bleiben können. In einer weiteren Erinnerung erklärte Herr Koshiro, dass der Präsident den Ruhm alleine erhalten möchte. Als wenig später die Leiche von Herrn Koshiro abgedeckt wird, bemerkt Conan etwas Mysteriöses. Er kehrt zurück zum Tatort, wo er einen roten Fleck an der Wand entdeckt. Er befragt dazu Ran, was dies sein könnte. Sie erkennt es als die Soße, die ihnen zu den Frikadellen serviert wurde. Er sieht sich daher in dem Büro von Herrn Koshiro um und findet eine Lampenkappe für Alkohol sowie eine geschmolzene Flüssigkeit.

In diesem Augenblick kann Conan den Fall lösen und betäubt Kogoro mit seinem Narkosechronometer. Conan beginnt mit der Fallaufklärung, indem er sich wundert, warum es beim Mord an Herrn Omura so wenig Blut gab und auch an Herrn Koshiros Kleidung keines gefunden wurde. Er schlussfolgert weiterhin, dass jemand das Büro von Herrn Omura unbefugt betreten hat, dort die Soße an die Wand und die geschmolzene Flüssigkeit an der Gegensprechanlage platzierte, welches geschmolzenes Metall ist. Als schlafender Kogoro verkündet Conan, dass Herr Taguchi der Täter ist. Dies beweist er damit, dass Herr Taguchi Soße an seinem Ärmel kleben hat. Herr Taguchi versucht sich heraus zu reden, dass er während der Tode der Opfer in der Präsentation war. Doch Conan widerlegt sein Alibi, weil der Täter GalliumWikipedia präpariert hatte und dann die Heizung auf 30 Grad hochheizte, sodass das Gallium schmilzt und das Gas von allein austritt. Herr Taguchi gesteht unter Tränen sein Verbrechen, da er Präsident der Firma werden wollte.

Zurück in der Detektei Mori beklagen Conan und Kogoro, dass Ran schon zum dritten Mal Frikadellen gemacht hat. Als Conan fragt, ob es heute schon wieder Hamburger gibt, rutscht Ran aus und die Bratpfanne fällt erneut auf Kogoros Kopf. Er klagt deshalb, dass die Bratpfanne so heiß ist. Doch Conan und Ran freuen sich stattdessen, dass es keine Kratzer auf der Pfanne gibt.


Hint für Episode 999:
Händetrockner

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 998 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände