Suizid

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Akiyoshi Fujie begeht Suizid

Suizid, auch Selbstmord, ist der beabsichtigt beigeführte eigene Tod eines Menschen.

Aus moderner, wissenschaftlicher Sicht heißt es Suizid, wobei umgangssprachlich eher von Selbstmord gesprochen wird. Diese Bezeichnung ist, juristisch gesehen, inkorrekt, da das Beenden des eigenen Lebens nicht den Kriterien des Mordes entspricht. [1]

Seppuku[Bearbeiten]

Seppuku (auch Harakiri) ist ein Ritual, welches die Ehre eines Samurai wieder herstellte (ca. Mitte 12. Jhd.) Mit einem speziellem Dolch, dem Tanto, wird der Suizid begangen.

Gründe für Seppuku im damaligen Japan

  • Wer sein Gesicht verloren hatte, konnte damit die Ehre seiner Familie wieder herstellen.
  • Strafe für einen Gesetzesverstoß.
  • Wenn Ronin ihren Herrn verloren hatten, wurde Seppuku von ihnen erwartet.

Beispiele für Selbstmordmethoden[Bearbeiten]

Suizid in Detektiv Conan[Bearbeiten]

Vortäuschung[Bearbeiten]

Viele Täter in Detektiv Conan stellen einen Fall als Selbstmord dar, um nicht selbst verdächtigt zu werden. Ein gutes Beispiel ist Fall 23.

Es gibt aber auch das genaue Gegenteil, wenn zum Beispiel jemand Suizid begeht, um jemanden verdächtig erscheinen zu lassen, wie auch in Fall 3.

Liste der Suizide[Bearbeiten]

Fall Bild Beschreibung
003 Episode 3
(Band 1: Kapitel 7, 8 & 9)
Episode 3-1.png
Akiyoshi Fujie begeht Selbstmord, um seine ehemalige Freundin Yoko Okino des Mordes verdächtig zu machen.
011 Episode 11 & 12
(Band 7: Kapitel 62, 63, 64, 65, 66 & 67)
Episode 12-3.jpg
Seiji Aso bringt sich um, während er die Mondscheinsonate spielt.
177 Episode 177, 178 & 179
(Band 25: Kapitel 246, 247, 248, 249 & 250)
Episode 179-5.jpg
Misa und Kinuyo Takeda begehen Suizid.
479 Episode 479
(Band 54: Kapitel 559, 560 & 561)
Episode 479-21.png
Die Mutter von Denkyu begeht Selbstmord.
510 Episode 510 & 511
(Band 61: Kapitel 638, 639 & 640)
Episode 511-12.png
Nachdem Ikuo Daitas Entführer diesen entführt hat, begeht er Suizid.
513 Episode 513 & 514
(Band 60: Kapitel 628, 629 & 630)
Episode 514-5.jpg
Nachdem Maiko Kuzumi Raisaku Nakame umgebracht hat, begeht sie Selbstmord.
667 Episode 667 & 668
(Band 75: Kapitel 793, 794 & 795)
Episode 667-3.jpg
Hatsune Kamon begeht Suizid, nachdem sie erfahren hat, dass sie und ihr Verlobter Raita Banba Zwillinge sind.


Film Bild Beschreibung
Film 6
(Film-Fall 6)
Film 6-28.jpg
Als Hiroki Sawada dahinter kommt, dass Thomas Schindler ein Nachfahre Jack the Rippers ist, wird er dazu genötigt, Suizid zu begehen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Suizid in wikipedia.org, abgerufen am 01. Oktober 2013