Episode 968

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege dir bitte gut, ob du dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
967 Daikaijū Gomera Vāsasu Kamen Yaibā (Ketsu)Episodenliste — 969 Kaga Reijō Misuterī Tsuā (Zenpen)
Riesenmonster Gomera vs. Kamen Yaiba (Ende)
Episode 968.png
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 330
Japan
Episodennummer Episode 968
Titel 大怪獣ゴメラVS仮面ヤイバー(結)
Titel in Rōmaji Daikaijū Gomera Vāsasu Kamen Yaibā (Ketsu)
Übersetzter Titel Riesenmonster Gomera vs. Kamen Yaiba (Ende)
Erstausstrahlung 25. Januar 2020
(Quote: 7.7 %)
Opening & Ending Opening 51 & Ending 61
Next Hint Verrückter Trick

Daikaijū Gomera Vāsasu Kamen Yaibā (Ketsu) ist die 968. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Riesenmonster Gomera vs. Kamen Yaiba (Ende).

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert. Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Handlung[Bearbeiten]

Das Video der Räuberbande

Das Video bringt die Polizei darauf, dass die Bande ein fünfte Mitglied hatte und es deshalb wohl eine weiter Bombe gibt.

Heji und Conan auf dem Weg ins Krankenhaus

Heiji und Conan sind auf Heiji's Motorrad unterwegs und planen nächste Schritte, nachdem die Polizei Ishizawa gestern zu keiner Aussage bewegen konnte.

Kazuha ist enttäuscht, dass Ran doch nicht mit vorsprechen will, ist aber selbst fest entschlossen, sich die Chance nicht entgehen zu lassen.

Im Krankenhaus versuchen Heiji und Conan, Ishizawa zu einer Aussage zu bewegen. Sie fragen nach der weiteren Bombe, und ob er sich nicht Sorgen um seinen verbleibenden Komplizen machen würde. Ishizawa zieht sich die Decke über dem Kopf und ignoriert sie. Heiji holt das Handy aus der Tasche, spricht zwei Sätze und eilig brechen er und Conan auf. Als sie gegangen sind, schaut sich Ishizawa im Zimmer und sieht eine Brieftasche auf dem Boden.

Im Gebäude von Nichiuri TV stürzen Ayumi, Mitsuhiko und Genta begeistert auf die Terasse, die von schwebenden Monstern umringt ist. Ran und Kazuha folgen ein paar Schritte dahinter, und auch sie bewundern die Ballons. Kazuha holt ihr Handy aus der Tasche, aber noch immer hat Heiji sich nicht gemeldet. Sie bittet Ran, ein paar Fotos von ihr mit den Monstern zu machen. Sie bewundern gerade das Ergebnis, als Kosugi erscheint, ihnen Naoki Suzuki, 29, den MC für das öffentliche Vorsprechen vorstellt, und sie in den Grünen Raum bittet.

Inzwischen schleicht sich Ishizawa aus dem Krankenhaus und schmeißt im Gehen die Brieftasche in den Müll. Während die Polizei auf einer Videoaufnahme des Überfalls endlich eine Spur zum 5. Mann entdeckt, klopft Ishizawa an eine Tür. Diese wird von einem misstrauisch aussehenden Mann geöffnet, der als erstes warnt: "Du hast hoffentlich niemanden mitgebracht." Es ist sein Bruder Koichi Ishizawa, 40.

Die Polizei hat einen Kandidaten für den linkshändigen 5. Mann ausgemacht. Kommissar Ayanokoji berichtet, dass Ishizawa einen zwei Jahre älteren Bruder hat, der mit ihm gemeinsam in Waisenhaus lebte, bis der Bruder mit 16 von dort abgehauen war.

Koichi will fliehen

Koichi Ishizawa packt derweil hektisch seine Sachen, um zu fliehen. Er hatte nicht früher an Flucht gedacht, weil er von Yonekuras Tod nichts wusste. Wie er seinem Bruder erklärt, steckt er so tief in Schulden, dass sogar sein Strom abgestellt ist.

Conan und Heiji stellen Koichi

Als Heiji und Conan in der Tür erscheinen, sind die Brüder geschockt. Koichi schmeißt seine Tasche nach Heiji und flieht. Katsuji Ishizawa hält Heiji fest, aber Conan verfolgt Koichi. Heiji holt bald auf und nach einer wilden Flucht können sie Koichi auf einer Fußgängerbrücke einkesseln.

Bei Nichiuri TV beginnt das öffentliche Vorsprechen, und der MC bittet alle Anwesenden, ihre Handys abzuschalten und von Videoaufnahmen abzusehen.

Heiji ruft die Polizei zur Fußgängerbrücke West Amagi um die Ishizawas festzunehmen, als er Kazuhas Bildnachricht von der Nichiuri TV Terasse erhält. Er ärgert sich, dass sie sich mit so unwichtigen Dingen beschäftigt. Als Koichi erwähnt, dass er an diesem Tag hätte arbeiten sollen, einen Job, den Yonekura ihm besorgt hatte, wird Conan hellhörig. Schnell stellt sich heraus, dass Koichi auf dem Event arbeiten sollte, auf dem Ran, Kazuha und die Detective Boys sind. Die Mädchen sind per Handy nicht mehr zu erreichen. Koichi hatte die Anweisung, sich zwischen die Monster-Ballons mit den Nummern 26 und 27 zu stellen. Heiji und Conan schlussfolgern und dass die Gewichte beider Ballons Bomben enthalten.

Die Polizei mit Kogoro, sowie Conan und Heiji eilen zum Gebäude. Kommissar Otaki schickt Kosugi los, um herauszufinden, ob noch anderswo als auf der Terasse Ballons sind. Kogoro findet derweil die Nummer 26, die tatsächlich eine Bombe enthält. Der Timer zeigt knapp 11 Minuten bis zur Explosion. Kosugi kommt mit der Information zurück, dass zwei Ballons auf der Bühne im 58. Stock sind. Heiji schickt Kogoro und die restliche Polizei los, in den oberen Stockwerken zu helfen während er sich mit Conan um die Bombe kümmert. Dann bitte er Kosugi um einen Gefallen.

Im 58. Stock steuert das Casting Event auf Kazuhas Auftritt zu. Sie betritt gerade die Bühne, als die Musik abbricht und der MC die technische Störung bedauert. Er schickt das Publikum zu einem Shake-Hands-Event mit Gomera und Yaiba an den Fahrstühlen. Dann erkärt er Kazuha, dass es sich um einen Notfall handelt und übergibt Kazuha ein Handy mit laufendem Gespräch. Heiji erklärt ihr, dass eine Bombe auf der Bühne ist.

Kazuha erfährt, dass sie mit einer Bombe auf der Bühne steht

Ran bemerkt wie aufgeregt Kazuha auf der Bühne agiert, als sie das Telefonat annimmt. Sie zögert, den Raum zu verlassen, aber die Detective Boys ziehen sie mit.

Kazuha entdeckt den Ballon mit der Nummer 27. Als sie den Reisverschluss im Fuß öffnet und die Bombe findet, der Timer steht inzwischen bei 7:30 Minuten, freakt sie einen Moment aus bei dem Gedanken, dass sie die Bombe entschärfen soll. Heiji macht ihr klar, dass sie nicht alle Menschen evakuieren können bis die Bombe explodiert. Otaki und die anderen seien zwar auf dem Weg zu ihr, aber es wäre unsicher, ob sie es rechtzeitig schaffen würden. Er verspricht, dass sie nur seinen Anweisungen folgen muss. Kazuha stimmt zu.


Bombenentschärfung per Video
Ran und Kazuha freuen sich, dass die Bombe entschäft ist

Ran kommt auf die Bühne zurück um sie zu unterstützen. Conan hat inzwischen die Reihenfolge bestimmt, in der die Drähte durchgeschnitten werden müssen. um die Bombe zu entschärfen. Er gibt Heiji die Anweisungen, der jeden Schritt selber macht und ihn dann Kazuha ansagt. Alles funktioniert wunderbar, bis zu dem Moment, wo Kazuha einen Schraubenzieher braucht, um den Zünder aus der Bombe zu entfernen. Nach einem Moment der Panik erinnert sie sich an die Yaiba-Haarspange, die Heiji ihr gekauft hat, bricht das Yaiba-Signet ab und benutzt die die Spange als Schraubenzieher. Ran schneidet das letzte Kabel durch und die Bombe ist erfolgreich entschärft.


Im Abspann sehen wir die Vorschau zum Gomera vs. Yaiba-Film, bei dem das Nichiuri TV-Gebäude von einem Feuerball Gomeras zerstört wird. Conan lästert, dass es jetzt doch in die Luft geflogen sei.



Hint für Episode 969:
Lösegeld


Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 967 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände


Anmerkungen[Bearbeiten]