Liste von Miwako Satos Auftritten

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält teilweise Spoiler-Informationen!
Dieser Artikel enthält in einigen Abschnitten Informationen, die bisher noch nicht in Deutschland bekannt sind. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
Miwako Sato

Die Liste von Miwako Satos Auftritten beinhaltet alle Auftritte von Miwako Sato im Manga und Anime, Filmen, Openings, Endings und Original Video Animations. Nicht erwähnt sind Szenen, in denen ein Charakter über sie spricht bzw. an sie denkt.

(Stand: 30. Mai 2018)

Manga und Anime ohne Fillerepisoden[Bearbeiten]

Fall Bild Beschreibung
Fall 55
(Band 19: Kapitel 190)
(Episode 140 & 141)
Episode 140-3.jpg
Miwako Sato überwältigt im Alleingang einen Erpresser, muss aber von ihm ablassen, als sein Partner telefonisch droht, einen der Zuschauer im Stadion zu erschießen.
Fall 60
(Band 21: Kapitel 208, 209 & 210)
(Episode 156 & 157)
Episode 156-3.jpg
Miwako wartet im Polizeipräsidium auf den Filialleiter einer vor kurzem überfallenen Bank und dessen Frau, da diese glaubt, sich an den Täter erinnert zu haben und lernt dabei die Detective Boys kennen. Wenig später erscheint der Mann allein und ruft seine Frau, die sich noch zu Hause befindet, an. Noch während des Telefonats wird die Frau ermordet und Miwako Sato eilt mit Inspektor Takagi zum Tatort. Dort ist sie, während Takagi ihn wegschicken will, beeindruckt von Conans Erkenntnissen und leitet die Ermittlungen im Mordfall, bis Kommissar Shiratori eintrifft. Im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen hört sie auf Conans Einwände, beschäftigt sich damit und deckt die weiteren Machenschaften des Filialleiters auf. Zuletzt schlägt sie Shiratoris Einladung zum Essen aus und lädt Takagi ein, doch dann erscheint Kommissar Megure und sie nimmt stattdessen seine Einladung an.
Fall 66
(Band 23 & 24: Kapitel 231, 232 & 233)
(Episode 166 & 167)
Episode 167-2.jpg
Sato verfolgt einen flüchtigen Verbrecher in ein leer stehendes Gebäude und kann ihn festsetzen, doch kettet sich versehentlich mit ihm an eine Toilette. Da sie keine Schlüssel bei sich trägt und die Zeit drängt, zwingt sie Takagi, allein mit den Kindern zu ermitteln und den wahren Täter zu finden. Eine ganze Nacht verbringt sie mit dem Verdächtigen in dem Museum und droht, durch die bevorstehende Sprengung getötet zu werden, doch sie wird rechtzeitig befreit. Der Mann kann rechtzeitig in ein Flugzeug steigen und der Hochzeit seiner Tochter beiwohnen. Zuletzt erzählt Miwako Takagi, dass Megure für sie wie ein Vater ist.
Fall 71
(Band 25: Kapitel 253)
(Episode 204)
Episode 204-9.jpg
Sato nimmt einen der Bankräuber fest, welche die Detective Boys in der Tropfsteinhöhle verfolgt haben und kümmert sich um den schwer verletzten Conan.
Fall 76
(Band 27: Kapitel 267, 268 & 269)
(Episode 220 & 221)
Episode 220-3.png
Achtzehn Jahre nach dem Tod ihres Vaters will Frau Sato den Mörder ausfindig machen und verspricht demjenigen, der es schafft ihn zu überführen, ihm jeden Wunsch zu erfüllen. Als Takagi zu einem Einsatz gerufen wird, während sie mit den Detective Boys einen Brandstifter sucht, dieser allerdings seine Handschellen vergessen hat, fühlt sie sich an ihren Vater erinnert und leiht ihm ihre. Kurz bevor Takagi Sato den Täter nennen kann, wird er niedergeschlagen, woraufhin sie eine Fahndung nach ihm ausruft, welche aber erfolglos bleibt. Als sie den Namen des Mörders erfährt, geht sie zu ihm, er gesteht, da er glaubt, dass die Verjährungsfrist abgelaufen ist, und Frau Sato eilt zum Ort, an dem Takagi gefangen ist, welcher jedoch schon fast abgebrannt ist. Als ihr Kollege erschöpft auftaucht, ist sie erleichtert und geht mit ihm aus, befindet sich jedoch gleichzeitig im Dienst.
Fall 81
(Band 28 & 29: Kapitel 284, 285 & 286)
(Episode 233 & 234)
Episode 233-2.jpg
Da ein Mann junge Frauen niederschlägt, arbeitet Frau Sato als Lockvogel für Kommissar Megure. Nachdem sie Kogoro, der sich ihr von hinten genähert hat, außer Gefecht gesetzt hat, verbietet Megure es ihr weiterzumachen. Den Rest des Falles begleiten sie und Takagi ihn und ermitteln in einem Mordfall, der sich später in einer Tiefgarage ereignet. Als schließlich auch Sonoko angegriffen wird, begibt sie sich mit ihrem Vorgesetzten in das Kaufhaus, folgt jedoch einer falschen Fährte und gelangt erst zu Sonoko, als der Kommissar sie bereits gerettet hat.
Fall 82
(Band 29: Kapitel 288 & 289)
(Episode 249 & 250)
Episode 250-6.jpg
Frau Sato verfolgt den entführten Bus in ihrem Wagen und kümmert sich um die Leute, die aus dem Bus fliehen konnten.
Fall 85
(Band 30: Kapitel 296, 297 & 298)
(Episode 259 & 260)
Episode 259-2.jpg
Gemeinsam mit Takagi reist Sato mit dem Shinkansen von Osaka nach Tokio, um einen geflohenen Verbrecher zurückzubringen. Während sie eine falsche Bombe auf der Toilette untersucht, begeht der Verbrecher scheinbar Selbstmord. Im Zuge der Ermittlungen findet sie heraus, dass es Mord ist und wird zum ersten Mal Zeuge, wie der schlafende Kogoro den Fall löst. Sie nutzt die Gelegenheit, um herauszufinden, ob er wirklich schläft. Obwohl der Täter geschnappt wird, wird ihr Gehalt gekürzt. Nachdem sie sich darüber bei Yumi darüber beschwert hat, spricht sie diese zudem auf Takagi an, da sie glaubt, dass die Verkehrspolizistin Interesse an ihm hat. Als sie aber das Gegenteil hört, ist sie sehr glücklich darüber.
Fall 87
(Band 30: Kapitel 304)
(Episode 261)
Episode 261-4.jpg
In Verkleidung begleitet sie einen Zeugen, um einen Serien-Taschendieb zu verhaften, auf den sie die Kinder aufmerksam gemacht haben, da dieser Genta umbringen will. Sie überwältigt ihn und nimmt ihn fest.
Fall 94
(Band 32: Kapitel 326 & 327)
(Episode 278)
Episode 278-7.jpg
Frau Sato verfolgt mit Takagi den Wagen eines Entführertrios, das James Black entführt hat und nimmt sie durch einen Trick fest.
Fall 95
(Band 32 & 33: Kapitel 328, 329 & 330)
(Episode 272 & 273)
Episode 272-1.jpg
Auf Drängen ihrer Mutter hat Miwako einen Heiratskandidaten durch das Zufallsprinzip ausgewählt, der sich als Kommissar Shiratori herausstellt. Sie ist wenig angetan von ihrer Verabredung und wartet auf einen Anruf, den ihr Yumi als Befreiung versprochen hat, der jedoch auf sich warten lässt. Shiratori macht ihr den Vorschlag abzuwarten, ob Takagi kommt, um sie zu retten, andernfalls soll sie ihn heiraten. Sie nimmt den Vorschlag an, da sie sich sicher ist, dass Takagi sie retten wird. Um die Wette zu besiegeln, erklärt sie sich bereit, Shiratori zu küssen und erkennt dabei, wie wichtig ihr Takagi ist, doch der Inspektor rettet sie davor, Shiratoris Frau zu werden.
Fall 106
(Band 36: Kapitel 366, 367 & 368)
(Episode 325 & 326)
Episode 325-2.jpg
Frau Sato führt einen Auftrag undercover aus, da ein Unbekannter gedroht hat, eine Parade anzugreifen. Unglücklicherweise ähnelt Takagi in seiner Verkleidung Jinpei Matsuda, was sie an ihren Verlust erinnert. Um keine Schwäche zu zeigen, gibt sie ihm eine Ohrfeige und weist ihn zurecht, da er sich nicht verkleiden sollte. Wenig später explodiert dessen Wagen und Miwako versucht, ihn aus dem Auto zu befreien, wobei sie sich die Handflächen verbrennt. Takagi hat sich allerdings schon zuvor befreien können. Während den Untersuchungen bezüglich des Bombenanschlages gibt sie sich wie immer, doch nachdem sie abgeschlossen sind, erklärt Miwako Takagi, dass sie ihre Beziehung gerne unverändert auf freundschaftlichem Niveau belassen würde. Grund hierfür ist ihre Befürchtung, dass alle Lebewesen, für die sie mehr als das empfindet, bald sterben, wie ihr Vater oder Matsuda. Obwohl er eigentlich anderer Meinung ist, stimmt Takagi ihr zu und die beiden gehen mit gespielter Frohnatur auseinander.
Fall 107
(Band 36 & 37: Kapitel 369, 370, 371, 372 & 373)
(Episode 327, 327, 329 & 330)
Episode 330-9.jpg
Als Miwako gerade mit den Detective Boys unterwegs ist, trifft sie zufällig auf Takagi und Shiratori. Als sie gehen will, explodiert allerdings dessen Wagen und der Kommissar wird schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Zuvor erhält sie durch ihn allerdings eine Nachricht vom Bombenleger. Sie erkennt darin sofort den Mann wieder, durch den Jahre zuvor Matsuda gestorben ist. Wegen der Befürchtung, dass auch Takagi etwas ähnliches zustoßen könnte, versucht sie, diesen aus den Ermittlungen auszuschließen, doch sie kann nicht verhindern, dass der Inspektor in den Tokyo Tower geht, um ein Mädchen zu retten. Dort wird er mit Conan in einem Fahrstuhl eingeschlossen und eine Bombe gefunden. Nachdem diese entschärft worden ist, stellt die Polizei den Attentäter, doch er versucht zu fliehen. Sato läuft ihm hinterher und droht, den Mann aus Trauer um Matsuda zu erschießen, wird jedoch von Takagi aufgehalten. Es kommt fast zum Kuss zwischen den beiden, doch Megure erscheint und unterbricht die zwei.
Fall 117
(Band 40: Kapitel 404, 405 & 406)
(Episode 358 & 359)
Episode 359-2.jpg
Miwako ist mit Takagi im Marineland verabredet, muss zusätzlich aber auch auf die Detective Boys achtgeben. Hinzu kommt, dass Takagis Rucksack mit der eines Drogendealers vertauscht wird, weshalb sie sich auf die Suche nach dem Verbrecher begeben. Während sie diesen verfolgen, fühlt sich die Polizistin jedoch wegen eines Feuerwerks und eines Riesenrades an den Vorfall erinnert, während dem Matsuda starb und sie bricht in Tränen aus.
Fall 125
(Kein Auftritt im Manga)
(Episode 345)
Episode 345-39.jpg
Sato wartet im Hafen auf das Geisterschiff, auf dem ein Wolfsmensch den Produzenten einer bekannten Filmserie ermordet hat.
Fall 126
(Band 42 & 43: Kapitel 435, 436 & 437)
(Episode 346 & 347)
Episode 347-3.jpg
Nachdem Ayumi von einem Verbrecher umgerannt worden ist, ermittelt Frau Sato mit den Kindern, wobei sie bald durch einen Hinweis von Ayumi darauf kommt, dass der Täter, genau wie sie auch, einen Mazda Alfini fährt, weshalb sie auch kurz von Genta für den Täter gehalten wird. Sie lässt die drei Verdächtigen gegenüberstellen und befragt diese.
Fall 130
(Band 44: Kapitel 450, 451 & 452)
(Episode 390 & 391)
Episode 391-3.jpg
Frau Sato erfährt von Yumi, dass Takagi nach Tottori versetzt werden soll, gibt sich nach außen aber unbeeindruckt und bittet ihn nur, ihr regelmäßig Birnen zu schicken. Nachdem sie mit ihm an einem Fall gearbeitet hat, wobei Chibas Mitbewohner der Hauptverdächtige war, stellt sich heraus, dass die Neuigkeit sie in Wirklichkeit sehr mitnimmt. Darum ist sie froh zu hören, dass es sich dabei nur um ein Missverständnis handelt.
Fall 139
(Band 47: Kapitel 485 & 486)
(Episode 435 & 402 (Japan))
Episode 402 ja.jpg
Frau Sato ermittelt an einem scheinbaren Unfall, wobei Takagi einen Juwelendieb auf ein Hausdach verfolgt hat und der Mann sich anschließend in den Tod stürzte. Sie erfährt dabei, dass eine Brosche, die Takagi für eine Frau kaufen wollte, ein Beutestück des Diebes war und muntert ihn auf, indem sie meint, dass ihr es nichts ausmachen würde, wenn es ein Beweisstück in einem Mordfall wäre. Die Polizisten finden bald heraus, dass der Unfall eigentlich Mord war und die ebenfalls anwesenden Detective Boys erzählen Frau Sato, dass die Brosche für sie gedacht war, woraufhin sie aber entgegnet, dass das Schmuckstück ebendiese ist, die Yumi haben wollte.
Fall 143
(Kein Auftritt im Manga)
(Episode 425 (Japan))
Episode 425 ja-21.jpg
Frau Sato unterhält sich mit Yumi, während Takagi von Conan angerufen wird und ermittelt mit ihm während des Abspanns.
Fall 146
(Band 50: Kapitel 511, 512, 513 & 514)
(Episode 431 (Japan) & 432 (Japan))
Episode 432 ja-1.jpg
Miwako ist von Yumi zu einer Singleparty eingeladen worden und trifft dort auch auf Takagi, der von Chiba mitgeschleift worden ist. Im Laufe des Abends, während dem sie eifersüchtig Takagi beobachtet, erfährt sie allerdings, dass ein Kind entführt worden ist und die beiden Polizisten machen sich gemeinsam mit Conan, den sie als ihren kleinen Bruder ausgibt, auf die Suche nach dem Täter. Nachdem dieser infolge eines Selbstmordversuchs ins Krankenhaus gebracht worden ist, schickt Megure Takagi und Sato zum Präsidium, um den Bericht zu schreiben. Auf der Fahrt dorthin kommen sich die beiden näher und es kommt fast zu einem Kuss, der allerdings von Kogoro, der gemeinsam mit Ran und Conan noch auf der Rückbank sitzt, vereitelt wird.
Fall 154
(Band 52: Kapitel 535, 536 & 537)
(Episode 449)
Episode 449-2.jpg
Miwako soll Takagi und Yumi, die ein Brautpaar doubeln, beschützen, da ein Unbekannter dem Bräutigam mit dem Tod gedroht hat. Als sie allerdings erfährt, dass der Serienmörder sich bereits in der Kirche befindet, tauscht sie kurzerhand, ohne ihren Kollegen davon zu berichten, mit Yumi die Rollen. Nachdem sich herausgestellt hat, dass der Bräutigam selbst ein Mörder ist und er versucht hat, sie zu töten, überwältigt Sato ihn, wegen des Kleides entkommt er allerdings, bis er Ran in die Arme läuft. Als Miwako schließlich wieder aufgestanden ist, verwechselt sie Takagi mit dem Mörder, der Judowurf wird dann für Werbezwecke verwendet.
Fall 157
(Band 53: Kapitel 544, 545, 546 & 547)
(Episode 469 & 470)
Episode 469-6.jpg
Frau Sato ermittelt in einem Raubmord, der auf Kaito Kids Konto zu gehen zu scheint, ist selbst aber nicht von dessen Schuld überzeugt. Als Conan im Laufe der Ermittlungen herausfindet, dass Kid sich als einer der Polizisten verkleidet hat, kann er Frau Sato ausschließen, da diese über gemeinsames Insiderwissen mit Kommissar Megure Bescheid weiß.
Fall 167
(Band 56: Kapitel 576, 577 & 578)
(Episode 487)
Episode 487-1.jpg
Im Polizeihauptquartier herrscht Unruhe, als einige Polizisten feststellen müssen, dass Sato einen Ring an ihrem linken Ringfinger trägt - ein Zeichen für eine Verlobung. Auch Takagi verwundert dies, kann es aber nicht hinterfragen, da Sato einen Anruf von Ran erhält, die von einem Mord berichtet. Sato und Takagi fahren sofort los, um die Ermittlungen zu leiten und können dank Conan den Mörder finden. In Satos Auto fragt Takagi mit Rans Hilfe nach der Bedeutung des Ringes, woraufhin Miwako erzählt, dass sie den Ring als Männerschutz von Yumi bekommen hat. Daraufhin bittet er Sato, stattdessen ihren Ring zu tragen. Sie sieht es aber nicht als ein Zeichen von Romantik, sondern als Glücksbringer.
Fall 181
(Band 60: Kapitel 625, 626 & 627)
(Episode 530 & 531)
Episode 530-4.jpg
Nachdem der Hammermann junge Frauen ermordet hat, beginnen auch Sato und Takagi die Ermittlungen in diesem Fall mit vielen weiteren Kollegen. Um bei einer Observation nicht aufzufallen, bittet Sato Takagi sie zu küssen, doch auch dieser Versuch scheitert, als Conan die beiden enttarnt. Später beim Durchsuchen einer Wohnung kommen sie sich erneut nahe. Nach erfolgreicher Fallaufklärung erfährt Takagi, dass Sato ihn tatsächlich küssen wollte, obwohl es nur eine Observation war.
Fall 183
(Kein Auftritt im Manga)
(Episode 515)
Episode 515-10.jpg
Sie verfolgt zusammen mit ihren Kollegen die Geschehnisse um Kaito Kid im Fernsehen.
Fall 186
(Band 62: Kapitel 642)
(Episode 526)
Episode 526-2.jpg
Sato erscheint mit einigen Polizisten am Ort des Geschehens und nimmt Herr Kawase, auf Conans Anweisungen hin, fest.
Fall 189
(Band 62 & 63: Kapitel 652, 653 & 654)
(Episode 522 & 523)
Episode 523-2.jpg
Als ein Mann in seinem Auto erwürgt wurde, richten Sato und Takagi eine Straßensperrung ein und leiten die Ermittlungen. Die beiden Inspektoren folgen den Anweisungen von Heiji und Shinichi und können den Fall lösen.
Fall 192
(Band 63: Kapitel 661, 662 & 663)
(Episode 545 & 546)
Episode 545-4.jpg
Kogoro Mori fragt in der Tokioter Polizei, ob sie etwas über die Berghexe wüssten, allerdings tun sie das nicht. Später ist sie mit Yumi im Auto unterwegs, als diese sich bei Kogoro über den Fall erkundigt. Dabei meint Sato, dass sie auch schon mal auf der Strecke war, wo die Berghexe fährt. Plötzlich taucht jemand auf, der gerade einen Diebstahl begangen hat und die beiden Frauen nehmen die Verfolgung auf. Als der Fall geklärt scheint telefoniert Ran wieder mit den beiden, doch plötzlich fahren die beiden Verdächtigen davon. Yumi und Sato nehmen wieder die Verfolgung auf und können sie schnappen. Später erklärt Yumi den Moris, dass die anfängliche "Berghexe" Sato war, deren Auto früher weiß war und, die bei hoher Geschwindigkeit immer anfängt zu schreien.
Fall 195
(Band 64: Kapitel 670, 671, 672 & 673)
(Episode 534 & 535)
Episode 535-1.jpg
Sato hilft bei den Ermittlungen. Sie untersucht mit Takagi ein Thermalbad und als er sie einladen zu einem Thermenbesuch einladen möchte, erwidert sie, dass sie mit ihm geht, wenn sie es schaffen den Fall vor der Verjährung in drei Tagen zu lösen. Damit spornt sie ihn an, doch als sie hört, dass Hauptkommissar Matsumoto davon nicht viel hält, will sie doch nicht mehr mit Takagi in die Therme. Sie schickt ihn zu einem Zeugen, der eine Gegenüberstellung mit dem vermeintlichen Serienmörder machen soll, jedoch hat der Zeuge den Serienmörder von damals umgebracht und denkt nun, dass die Polizei in überführt hätte. Als Takagi deshalb angeschossen wird und ins Krankenhaus muss, denkt Sato zuerst er sei tot, doch ein Beweisstück in seiner Tasche hat ihn gerettet. Danach geht sie zu ihm und nachdem Takagi ihr sein Leid geklagt hat, küssen sie sich.
Fall 200
(Band 66: Kapitel 687, 688 & 689)
(Episode 568)
Episode 568-1.jpg
Nach einem erfolgreich gelösten Fall belohnt Sato ihre Kollegen Takagi und Shiratori mit Dosenkaffee. Bei Sato und Takagis vertrauter Art bemerkt Shiratori zunehmend, dass er keine Chance mehr bei Sato hat. Kurz darauf lädt sie die zwei zum Essen ein, was Shiratori aber ablehnt.
Fall 206
(Band 67 & 68: Kapitel 705, 706, 707 & 708)
(Episode 583, 584 & 585)
Episode 585.jpg
Als zwischen Sato und Takagi erneut ein sehr vertrautes Gespräch stattfindet, tuscheln ihre Kollegen bereits über ihre mittlerweile sehr fortgeschritte Beziehung. Einige Tage später, nachdem Sumiko Kobayashi in einen Mord verstrickt wurde, wird sie von Shiratori auf das Polizeipräsidium für eine Aussage eingeladen. In der Zentrale möchte Sato unbedingt Shiratoris neue Freundin kennen lernen, wird aber von Takagi aufgehalten, da sich die beiden Frauen sehr ähnlich. Am Abend hilft sie Shiratori bei der Überführung des Täters, indem sie sich als Kobayashi verkleidet und den Täter überwältigt. Als sie Kobayashi sieht, kommt ihr Gesicht ihr zwar sehr bekannt vor, erkennt aber nicht die Ähnlichkeit zu ihr.
Fall 212
(Band 69: Kapitel 725, 726 & 727)
(Episode 608 & 609)
Episode 609-8.jpg
Durch ein Gespräch von Sonoko und Ran erfährt Sato, dass White Day ist und fragt Takagi nach ihrem Geschenk. Dieser muss erwidern, dass er keines hat, da sie ihm ebenfalls nichts zum Valentinstag geschenkt hat. Durch das folgende Gespräch mit Shiratori wird Sato noch verärgerter und wirft Takagi vor, nicht an sie gedacht zu haben. Später am Tag wird jemand auf einer Party ermordet, Sato und ihre Kollegen ermitteln im Fall, der von dem schlafenden Kogoro gelöst werden kann. Auf der Fahrt zur Detektei Mori findet die immer noch verärgerte Sato dann Takagis Geschenk im Handschuhfach ihres Wagens und ist überglücklich.
Fall 228
(Band 75: Kapitel 788 & 789)
(Episode 661 & 662)
Episode 662-1.jpg
Sato und Takagi ermitteln im Fall und können den Täter schlussendlich überführen.
Fall 229
(Band 75: Kapitel 792)
(Episode 660)
Episode 660-6.jpg
Im Polizeihauptquartier redet Sato mit Takagi. Dieser erzählt ihr dabei, dass Yumi ihre Autoschlüssel mitgenommen hat, was sie schockiert.
Fall 233
(Band 76 & 77: Kapitel 804, 805, 806, 807 & 808)
(Episode 681, 682 & 683
Episode 683-5.jpg
Nachdem Takagi seit einem Tag verschwunden ist, bekommt Sato von den Detective Boys ein Päckchen ausgeliefert, das sie von einem unbekannten Mann erhalten haben. In diesem ist ein Tabletcomputer, auf dem eine Videoübertragung des gefesselten Takagis gesendet wird. Sofort beginnt Sato mit den Kindern und sämtlichen Kollegen eine Suchaktion und setzt alles daran Takagi zu finden. Später kann die Polizei den Entführer finden, den Sato schließlich stellt. Noch bevor Sato diesem Takagis Aufenthaltsort entlocken kann, stirbt er an einer Vergiftung. Kurz vor der Zündung der Bombe kann Sato Takagi finden und ihn vor der Explosion retten. Voller Freude küsst sie Takagi vor laufender Kamera, sodass sämtliche Kollegen es beobachten können. Einige Tage später begleitet sie den inzwischen wieder gesunden Takagi zum Grab von dessen Mentor Date.
Fall 250
(Band 82: Kapitel 867 & 868)
(Episode 752)
Nach einer einfachen Besitzersucher einer verloren gegangenen Katze, besuchen die Detective Boys einige Tage später den Kater und sein wiedergefundenes Herrchen. Vor der Eingangstür bemerken sie einen Nachbarn und den Hausmeister, da sie aus der Wohnung Masukos seltsame Geräusche gehört haben. Als sie die Wohnung betreten finden sie Herrn Masuko bewusstlos mit einer Kopfverletzung auf. Sato und Takagi kommen am Tatort an und jeder vermutet, dass es sich nur um einen Unfall handelte, doch Conan ist anderer Meinung und kann die Tat aufklären.
Fall 251
(Band 82: Kapitel 869, 870 & 871)
(Episode 748 & 749)
Episode 749-5.jpg
Sato bittet Takagi auf ein Gespräch in ihrem Wagen und bittet ihn, sie genaustens zu betrachten. Als er nichts erkennt, deutet sie an, dass es nicht da ist und bittet ihn, niemanden etwas davon zu erzählen. Takagi glaubt, dass Sato schwanger sein könnte und spielt sogar mit dem Gedanken für sie seinen Beruf aufzugeben. Wenig später müssen die beiden eine Befragung vornehmen, wobei Takagi heimlicherweise Blumen und einen Ring für Sato kauft. Plötzlich findet ein Mord in einem Wohnhaus startet, in dem die Detective Boys verwickelt sind und Takagi und Sato ermitteln müssen. Mit Conans Hilfe können sie den Fall lösen. Auf der Heimfahrt klärt sich die Situation, da Sato deutlich macht, nicht schwanger zu sein, sondern nur ihr Polizeiabzeichen verloren zu haben, das Takagi bereits gefunden hat.
Fall 260
(Band 85: Kapitel 900)
(Episode 785)
Sato ruft Conan an um ihn nach Yumis Aufenthaltsort zu fragen.
Fall 268
(Band 88: Kapitel 930)
(Episode 828)
Episode 828-3.jpg
Sato taucht undercover mit Takagi in einem Ramen-Restaurant auf um den Täter mit Masumi Seras and Conans Hilfe in die Ecke zu drängen und schließlich zu überführen
Fall 272
(Band 89: Kapitel 943 & 944)
(Episode 847 & 848)
Man sieht wie sich Sato zunächst mit Takagi über Chibas Ermittlung lustig macht und später wie sie ihm gratulieren.
Fall 273
(Band 89: Kapitel 945, 946 & 947)
(Episode 849 & 850)
Episode 849-1.jpg
Sato ist an ihrem freien Tag mit Yumi in der Stadt unterwegs, als die beiden schließlich dank einer Werbetafel realisieren dass Yumis Ex-Freund Shukichi Haneda der beste Shogi-Spieler der Welt ist. Yumi realisiert dass ein Brief den sie zuvor weggeworfen hatte möglicherweise eine Eheregistrierung ist. Sato und die Detective Boys helfen ihr schließlich den Brief zu finden.
Fall 287
(Band 93 & 94: Kapitel 991, 992 & 993)
(noch nicht umgesetzt)
Kapitel 992.jpg
Gemeinsam mit Takagi ermittelt Sato an einem Mordfall während eines Kendo-Turniers, wo auch Heiji Hattori teilnimmt. Sato verspricht ihm dabei das Turnier nicht abszusagen wenn er den Fall rechtzeitig lösen kann. Sie verhindert auch einen vorzeitigen Kampf am Tatort zwischen Heiji und Soshi Okita.

Filler-Episoden[Bearbeiten]

Openings[Bearbeiten]

Endings[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Original Video Animations[Bearbeiten]

OVA Bild Beschreibung
Original Video Animation 2
OVA 2.jpg
Miwako und einige weitere Charaktere werden zur Fertigstellung von Shiratoris Villa von diesem eingeladen.
Original Video Animation 7
OVA 7-7.jpg
Sato nimmt zusammen mit Takagi die Täter fest.

Realfilm-Serie[Bearbeiten]

Short Stories[Bearbeiten]