Chihaya Hagiwara

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chihaya Hagiwara
Kapitel 1073-2.png
In anderen Ländern
Japan 萩原千速, Hagiwara Chihaya
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 31 Jahre
Weitere Informationen
Beruf Verkehrspolizistin
Familie Kenji Hagiwara(jüngerer Bruder)
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Freie Kapitel: Kapitel 1073

Chihaya Hagiwara (jap. 萩原千速, Hagiwara Chihaya) ist eine Verkehrspolizistin der Präfekturpolizei Kanagawa und die große Schwester von Kenji Hagiwara.

Gegenwart[Bearbeiten]

Aoyamas Farbzeichnung von Chihaya auf dem Cover der Shōnen Sunday

Agasas Entführung[Bearbeiten]

Auf dem Weg zum Restaurant Déesse du Vent fährt Professor Agasa zu schnell, weswegen er von Chihaya angehalten wird und einen Strafzettel bekommt. Dabei bemerkt Chihaya auch Conan auf dem Beifahrersitz und salutiert ihm zu, bevor sie weiterfährt. Später, nachdem Professor Agasa entführt wurde, versuchen die Entführer Conan von der Straße des Highways zu drängen, doch Chihaya kann ihn retten.[1] Im Zuge der Ermittlungen schenkt Chihaya Conan großes Vertrauen und glaubt seinen Ausführungen ohne zu zögern. Durch seine Entschlossenheit und seine Worte fühlt sie sich an ihren jüngeren Bruder Kenji erinnert.[2] Laut ihrem Kollegen Jugo Yokomizo sagte Chihaya, dass sie bereitwillig ihr Leben für Conan auf Spiel setzen würde, wenn sie damit vergelten könnte, dass Conan den Mörder von Kenji und seinem Freund Jinpei Matsuda überführen konnte. Gemeinsam mit Conan gelingt es Chihaya, die Entführer zu überführen und Agasa zu retten, und so ihre Schuld gegenüber Conan zu begleichen.[3]

Anrede[Bearbeiten]

Name Wie die Person Chihaya nennt Wie Chihaya die Person nennt
Conan Edogawa Frau Hagiwara[4] Junge[1]
Hiroshi Agasa Hiroshi Agasa[5]
Professor[4]
Herr Agasa[6]
Ran Mori Hagiwara[7]
Einsatzleiterin Chihaya Hagiwara[8]
Einsatzleiterin Hagiwara[8]
Name Wie die Person Chihaya nennt Wie Chihaya die Person nennt
Kenji Hagiwara Chihaya[9]
Chihaya Hagiwara[9]
Kenji[2]
Jugo Yokomizo Chihaya[7] Jugo[6]
Jinpei Matsuda Jinpei[9]
Name Wie die Person Chihaya nennt Wie Chihaya die Person nennt
Kinji Nanjo Herr Nanjo[5]
Shinobu Oe Chihaya[9] Shinobu[9]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Im Q&A in Band 2 des Spin-Offs Wild Police Story verriet Gosho Aoyama, dass er Chihaya eigentlich in Wild Police Story auftreten lassen wollte, es dann aber doch keinen Platz in der Geschichte für sie gab.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanFreie Kapitel: Kapitel 1073 ~ Chihaya rettet Conan.
  2. 2,0 2,1 Detektiv ConanFreie Kapitel: Kapitel 1074 ~ Chihaya kooperiert mit Conan und fühlt sich durch ihn an Kenji erinnert.
  3. Detektiv ConanFreie Kapitel: Kapitel 1075 ~ Chihaya konnte sich für Conans Rächung ihres Bruders revanchieren.
  4. 4,0 4,1 Detektiv ConanFreie Kapitel: Kapitel 1075 ~ Conan liest Chihaya eine Nachricht aus dem Internet vor.
  5. 5,0 5,1 Detektiv ConanFreie Kapitel: Kapitel 1074 ~ Chihaya fasst den bisherigen Verlauf zusammen.
  6. 6,0 6,1 Detektiv ConanFreie Kapitel: Kapitel 1075 ~ Chihaya erkundigt sich über Professor Agasas Gesundheitszustand und bekommt ihr Verhalten reflektiert.
  7. 7,0 7,1 Detektiv ConanFreie Kapitel: Kapitel 1074 ~ Ran unterrichtet Kommissar Yokomizo.
  8. 8,0 8,1 Detektiv ConanFreie Kapitel: Kapitel 1075 ~ Kommissar Yokomizo klärt Kogoro, Ran und Sonoko auf.
  9. 9,0 9,1 9,2 9,3 9,4 Detektiv ConanFreie Kapitel: Kapitel 1075 ~ Chihaya erinnert sich an Kenji, Jinpei und das Konzert.