Asaka

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asaka
Asaka.png
Informationen zur Person
Geschlecht unbekannt
Aktueller Verbleib
Verbleib unbekannt
Debüt
Im Manga noch kein Auftritt
Im Anime noch kein Auftritt

Asaka ist der Name einer Person, die als Bodyguard für die mittlerweile verstorbene Amanda Hughes tätig war. Nach ihrem Tod verschwand von Asaka jede Spur.

Hintergrund[Bearbeiten]

Vor 17 Jahren war eine Person bei Amanda Hughes als Bodyguard tätig, den sie stets nur Asaka nannte. Weder anderen Angestellten noch Bekannten von Amanda ist Asakas Identität bekannt und auch nicht bewusst, wie er an die Stelle gekommen war.

Nach den Morden an Koji Haneda und Amanda Hughes in ihren Hotelzimmern in Amerika vor 17 Jahren galt Asaka als Hauptverdächtiger.[1]

Erwähnungen[Bearbeiten]

Fall 274: Put on Mascara[Bearbeiten]

Bei einem Mord an Kunihisa Hiyama stellen Conan und Subaru starke Ähnlichkeiten zum damaligen Mord an Koji Haneda fest.[1] Das Opfer warf ein Glas mit der Aufschrift „FUSAE BRAND“ an die Wand, doch unter den Splittern wurden lediglich die Buchstaben F, U, A, R und D gefunden; aus den fehlenden kann der Name des Täters gebildet werden. Dies veranlasst Conan und Subaru nochmals über den Mord vor 17 Jahren nachzudenken, bei dem von der eigentlichen Aufschrift am Spiegel „PUT ON MASCARA“ nur noch die Buchstaben „P T ON“ übrig geblieben sind. Aus den fehlenden Buchstaben lassen sich hingegen die Begriffe „Rum“ und „Asaka“ bilden, sofern aufgrund der phonetischen Ähnlichkeit das K in dem Namen durch das C ersetzt wird.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanBand 89: Kapitel 948 ~ Conan informiert sich über den Mord an Koji Haneda.
  2. Detektiv ConanBand 90: Kapitel 950 ~ Conan und Subaru schlussfolgern aus Koji Hanedas Sterbenachricht einen Hinweis auf Rum.