Naeko Miike

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naeko Miike
Naeko Miike.jpg
ProfilbildGesamtansicht
In anderen Ländern
Japan 三池 苗子, Miike Naeko
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter etwa 24 Jahre[1]
Weitere Informationen
Beruf Polizistin
Liebe Kazunobu Chiba
Aktueller Verbleib
Verbleib am Leben
Debüt
Im Manga Band 71: Kapitel 741
Im Anime Episode 624
Liste aller Auftritte
Aktuelle Synchronsprecher
(Alle Sprecher)
Japan Rie Tanaka

Naeko Miike (jap. 三池 苗子, Miike Naeko) ist Verkehrspolizistin bei der Polizei in Tokio und arbeitet dort verstärkt mit Yumi Miyamoto zusammen.[2]

Naeko besuchte gemeinsam mit ihrer Kindheitsliebe Kazunobu Chiba die Teitan Grundschule.[3] Nach ihrem Wechsel von der Haido-Polizei nach Tokio trifft Naeko Chiba dort wieder[2] und versucht, sich ihm anzunähern.[4]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Gemeinsame Grundschulzeit mit Chiba[Bearbeiten]

Chiba hindert Naeko am Überqueren der Straße

Naeko Miike und Chiba waren zusammen im Radioclub der Teitan-Grundschule.[3] Nachdem sie eines Tages später von der Schule nach Hause gingen, da sie noch den Lagerraum aufräumen sollten, wollte Naeko bei rot über die Straße gehen, wurde jedoch von Chiba davon abgehalten. Er war der Meinung, dass man sich auch dann nicht über eine Regel hinwegsetzen sollte, wenn niemand zusieht. Diese Meinung hat Naeko so sehr beeindruckt, dass sie zu weinen begann.[2]

Da Naeko bei Chibas Tokusatsu-Projekt teilnahm, ging er davon aus, dass sie ein Fan dieser Filmrichtung sei und fragte sie danach. Sie entgegnete aber nur verärgert und mit errötendem Gesicht, dass es nicht Tokusatsu ist, das sie mag. Sie blockte ab und wollte verhindern, dass Chiba sie dazu bringt, den wahren Grund für ihre Teilnahme auszusprechen.[3]

Liebesbotschaft an Chiba auf der Kassette[Bearbeiten]

Naeko in einem früheren Video

Chiba schrieb ihr am darauffolgenden Tag spontan einen Liebesbrief. Da es sich um den Tag ihrer Abschiedsfeier handelte und sie am nächsten Tag die Schule wechseln würde, versteckte sie vor ihrem Umzug eine Antwort auf den Brief im Lagerraum der Schule.[3] Naeko wusste, dass Chiba stark schwitzte und schrieb mit wasserfester roter Tinte auf die Seite von Chibas Videokassette, sodass die Tinte beim Öffnen der Kassettenklappe auf seiner Hand abfärben würde.[2] Naeko hoffte, dass Chiba die Nachricht finden würde, was jedoch trotz seiner Angewohnheit beim Öffnen von Videokassetten jahrelang nicht der Fall war. Von ihrem neuen Zuhause schrieb sie dann Chiba einen Brief, in dem sie ihm verriet, dass ihre Antwort im Lagerraum zu finden wäre, und nur er sie finden könnte. Außerdem gab sie ihm den Hinweis, dass die Nachricht regelrecht auf seinen Körper geätzt wird.[3]

Nach der Schule wurde Naeko Polizistin und nahm bisher nicht an Klassentreffen der Schule teil. Erst vor einer Woche meldete sie sich telefonisch bei Chiba, sagte, dass sie am nächsten Klassentreffen teilnehmen würde und fragte ihn, ob er ihrer Nachricht von damals gefunden habe. Als er verneinte, legte Naeko auf.[3]

Gegenwart[Bearbeiten]

Fall 216: Wechsel von Haido nach Tokio[Bearbeiten]

Aufgrund der Tatsache, dass Chiba ihre Nachricht auch nach Jahren noch nicht fand, nimmt Naeko trotz ihrer Ankündigung doch nicht am Klassentreffen teil. Gegenüber einer ehemaligen Klassenkameradin gibt sie zudem an, dass sie nun endlich mit derjenigen Person zusammen sei, den sie liebe. Während sich Naeko dabei auf ihren Wechsel zur tokioter Polizei bezieht, glaubt ihre ehemalige Klassenkameradin, dass sie bald heiraten wolle.[2]

Naeko arbeitet jetzt in Tokio

Am Tag des Klassentreffens ist sie dienstlich am Ort des Klassentreffens aktiv und trifft dort auf Chiba, der sein Auto falsch parkte. Sie erkennt ihn sofort wieder, sagt ihm aber nicht, wer sie ist. Als sie Fotos von seinem Auto aufnimmt, bietet sie Chiba an, sie nicht abzuschicken. Da der Motor des Wagens noch laufe, nimmt sie an, dass er ihn gleich wegfahren wolle. Da Chiba jedoch nicht dienstlich vor Ort ist, lässt er sich nicht in Schutz nehmen und will die Rechnung bezahlen. Nachdem er wegfuhr, bemerkt Naeko, dass sich Chiba seit damals nicht verändert habe. Da er sie aber nicht erkannte, gesteht sie ihm ihre Liebe noch nicht, was sie sich zuvor eigentlich vorgenommen hatte.[2]

Am nächsten Tag erzählt Chiba den Detective Boys, dass er von seiner damaligen Kindheitsliebe einen Korb bekam. Sie sollen dies für sich behalten, doch Yumi und ihre neu nach Tokio gewechselte Kollegin Naeko Miike hören das Gespräch mit an.[2]

Fall 229: Wiedersehen mit Chiba[Bearbeiten]

Naeko versteckt sich hinter Yumi

Nachdem die Detective Boys einen Einbruch in Chibas Auto bemerkten, informiert dieser die Verkehrspolizei, die in diesem Fall ermitteln soll. Kurz darauf erscheinen Yumi und Naeko am Tatort, wobei diese sich hinter Yumi versteckt. Sie bemerkt während des Gesprächs zwischen Yumi und Chiba erneut, dass ihre Liebe sich im Laufe der Zeit nicht verändert habe.[4]

Von den Detective Boys eingefädelt machen sich Naeko und Chiba zusammen in der Stadt auf die Suche nach dem Täter. Dabei bemerken die beiden einen Unfall, woraufhin Naeko sofort die Sperrung der Tiefgarage veranlasst.[4]

Naekos Hut fliegt zu Chiba

Als Naeko Bilder von den anderen Tatorten holen geht, folgt Chiba ihr mit einigen Abstand aus der Tiefgarage. Durch einen Windstoß verliert sie ihren Hut, der direkt in Chibas Hände fliegt. Daraufhin schauen sich die beiden erstmals ins Gesicht, werden dann jedoch von Yumi unterbrochen.[5]

Auch im Folgenden versucht Yumi verstärkt, Annäherungen zwischen Naeko und Chiba zu vermeiden. Am Ende des Falls bittet sie ihre neue Kollegin dann aber darum, Chiba nach Hause zu fahren. Dabei kommt es zu einem ersten Gespräch zwischen den beiden, bei dem Chiba sie fragt, ob sie nicht die Polizistin sei, die ihm damals einen Strafzettel ausstellen wollte. Sie bestätigt dies und erklärt, dass sie erst vor kurzem das Polizeipräsidium gewechselt habe.[6]

Beziehungen zu anderen Charakteren[Bearbeiten]

Kazunobu Chiba[Bearbeiten]

Naeko und Chiba

Naeko Miike besuchte die Teitan-Grundschule und war dort mit Inspektor Chiba in einer Klasse. Um Chiba näher zu kommen, folgte sie ihm in den Radioclub der Schule, wollte ihm nach Nachfrage aber nicht den Grund für ihre Teilnahme nennen. Die beiden waren schon in ihrer Grundschulzeit ineinander verliebt, erreichten sich mit ihren Liebesbotschaften allerdings nicht.[3]

Nach einigen Jahren begegnen sich die beiden dann vor dem Ort des Klassentreffens wieder. Dabei gelingt es Chiba aber nicht, Naeko wiederzuerkennen, was ihr im Gegenzug jedoch gleich gelingt. Sie will ihm ihre Liebe gestehen, traut sich aufgrund der Umstände jedoch nicht.[2] Nach Naekos Wechsel zur Polizei in Tokio treffen die beiden sich noch ein weiteres Mal.[4] Hier erkennt auch Chiba, um wen es sich bei Naeko handelt, teilt ihr dies aber noch nicht mit.[6]

Yumi Miyamoto[Bearbeiten]

Yumi will Naeko und Chiba zunächst trennen

Nach Naekos Wechsel zur tokioter Polizei arbeitet sie verstärkt mit Yumi Miyamoto zusammen, die schon länger bei der dortigen Verkehrspolizei aktiv ist.[2] Die beiden arbeiten im folgenden Fall zusammen und können den Fall so aufklären.[6]

Yumi weiß zunächst nicht von den Gefühlen zwischen Naeko und Chiba, wird dann jedoch von den Detective Boys darüber unterrichtet. Um eine weitere Beziehung innerhalb der Polizei zu verhindern, versucht sie zu zunächst, die beiden zu trennen, gibt dieses Vorhaben aber schnell wieder auf.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 71: Kapitel 741 ~ Naeko besuchte die gleiche Klasse wie Chiba (24 Jahre) und war zwei Klassen unter Sumiko Kobayashi (26 Jahre).
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 2,8 Detektiv ConanBand 71: Kapitel 742 ~ Vor dem Ort des Klassentreffens trifft Naeko erstmals seit Jahren wieder auf Chiba.
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 Detektiv ConanBand 71: Kapitel 741 ~ Chiba sucht mit den Detective Boys nach dem Liebesbrief von Naeko Miike.
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Detektiv ConanBand 75: Kapitel 790 ~ Naeko Miike und Yumi werden von Chiba in einen Fall um Autovandalismus eingeschaltet.
  5. Detektiv ConanBand 75: Kapitel 791 ~ Naeko Miike und Chiba ermitteln gemeinsam im Fall um den Autovandalismus.
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 Detektiv ConanBand 75: Kapitel 792 ~ Chiba gibt in Gedanken zu erkennen, dass er Naeko wiedererkannt hat.