Episode 220

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
219 Die Flügel des Ikarus - Teil 2Episodenliste221 Der verliebte Kommissar - Teil 2
Episode 220
Episode 220.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 27: Kapitel 267, 268 & 269
Fall Fall 076
Japan
Episodennummer Episode 205
Episodentitel 本庁の刑事恋物語3(前編)
Erstausstrahlung August 2000
(Quote: 19,2%)
Opening / Ending Opening 08 / Ending 10
Next Hint Lateinische Zeichen
Deutschland
Episodennummer Episode 220
Episodentitel Der verliebte Kommissar - Teil 1
Erstausstrahlung 19. November 2004
Opening / Ending Opening 08 / Ending 08

Der verliebte Kommissar - Teil 1 ist die 220. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 205.

Handlung[Bearbeiten]

Ein merkwürdiger Mann läuft an Ayumi vorbei

Als Ayumi mit ihrer Mutter einkaufen geht und vor dem Laden an einem Automaten ein Spielzeug zieht, bekommt sie mit, wie jemand sagt, dass bald schon alles in Flammen aufgehen wird.

Am nächsten Tag begeben sich Ayumi, Ai und die anderen zur Dienststelle der Polizei, damit Ayumi ihre Aussage machen kann, da der Mann ein Feuer gelegt hat und wahrscheinlich der Brandstifter gewesen sein könnte, welcher seit Tagen Brände legt. Zunächst will die Polizei ihr nicht glauben, doch Conan bringt Argumente, die die Polizisten überzeugen, dass es sich um den Brandstifter handelt.

Bevor die Inspektoren Sato und Takagi mit den Kindern zum Tatort fahren, fahren sie an der Gedenkstätte von Satos Vater vorbei, da es sein Todestag ist. Sie unterhalten sich über den Fall und die Beweislage. Doch der Fall ist seit drei Jahren verjährt. An der Gedenkstätte treffen sie Bekannte von Miwako Satos Vater.

Takagi und Shiratori machen sich auf den Weg zu einem Verdächtigen, aber Takagi hat seine Handschellen vergessen. Es macht ihm nichts aus, da laut Horoskop Takagis Glückstag ist. Das sagte einst auch Satos Vater, der dann ums Leben kam. So gibt Sato Takagi ihre Handschellen, die früher ihrem Vater gehörten.

Satos Vater liegt im Sterben

Nachdem Takagi die verdächtige Person geschnappt hat, bekommt er eine Eingebung und ist sich sicher, dass er den Täter von vor 18 Jahren, der Satos Vater tötete, kennt. Kurz bevor er ihr die Antwort über das Handy mitteilen kann, wird er niedergeschlagen. Daraufhin lässt Inspektorin Sato eine Suchmeldung für Inspektor Takagi starten. Durch das Gespräch mit Takagi schlussfolgert Conan, dass der Täter einer der vier Bekannten von Frau Satos Vater sein muss.

Hint für Episode 221:
Lateinische Zeichen


Verschiedenes[Bearbeiten]

  • In der deutschen Umsetzung der Episode von 2004 wird über die WM im Jahr 2006 in Deutschland gesprochen und diese als nächste WM bezeichnet, während die Episode in Japan im Jahr 2000 gesendet wurde und somit von der WM 2002 in Japan und Südkorea die Rede sein müsste.
  • Diese Episode wurde in Japan am 23. Dezember 2011 auf der achten Sonderpreis-DVD veröffentlicht.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharakter Normaler Charakter Ort Gegenstand
  • Handy
  • Handschellen