Polizeihauptquartier Tokio

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Polizeihauptquartier
Polizeihauptquartier Tokio.png
Standort
Stadt Tokio
Land Japan
Debüt
Im Manga Band 21: Kapitel 208
Im Anime Episode 156

Das Polizeihauptquartier Tokio ist der Sitz der tokioter Polizei sowie der Präfekturpolizei der gleichnamigen Präfektur. Es beherbergt die dritte Abteilung für Gewaltverbrechen des ersten Kriminaldezernates.

Das Großraumbüro[Bearbeiten]

Das Großraumbüro des ersten Kriminaldezernates

In diesem Büro arbeiten die Polizisten des ersten Kriminaldezernates, unter anderem Wataru Takagi, Miwako Sato, Kazunobu Chiba und Ninzaburo Shiratori. Das erste Mal besuchen die Detective Boys und Professor Agasa das Polizeihauptquartier nach dem Fall um Familie Mamiya und machen dort im Großraumbüro ihre Aussage bei Herrn Takagi.[1]

In diesem Büro erfährt Takagi, dass er versetzt werden soll. In Wirklichkeit betrifft diese Versetzung jedoch Chosuke Takagi.[2]

Auftritte[Bearbeiten]

In Das Kirschblütenmädchen informiert Ninzaburo Shiratori Sumiko Kobayashi über einen Handtaschendieb, der sich zur Zeit in Tokio aufhält. Im Laufe des Tages wird sie Augenzeugin eines Mordes an Akira Sumida.[3] Bei ihrer Befragung durch Ninzaburo Shiratori im Polizeihauptquartier Tokio trifft die Lehrerin erstmals auf Miwako Sato, deren Ähnlichkeit zu ihr selbst sie gleich erkennt.[4] Einige Sekunden später hört Sumiko dann weitere Polizisten über den "Chef der Verteidigungsaktion Miwako Sato" sprechen.[5] Fortan ist sie der Ansicht, dass Shiratori sie nur aufgrund ihrer Ähnlichkeit zu Miwako Sato mag.[6]

P Movie.svg
Hinweis: Dieser Sachverhalt kommt nicht in der Originalhandlung des Mangas vor. Er stammt aus der Filmreihe.

Ein Serienmörder tötet seine Opfer überwiegend an den Grenzen zweier Präfekturen. Um ihn überführen zu können, findet im Polizeihauptquartier Tokio eine Versammlung statt, an welcher unzählige Polizisten teilnehmen, unter anderem auch Spitzel der Organisation.[7]

Nachdem Shuichi Akai von Kir erschossen und sein Leichnam danach verbrannt wurde,[8] gibt Jodie Starling das Handy von Conan ab, auf dem sich die Fingerabdrücke von Shuichi Akai befinden, um den Leichnam zu identifizieren. Es stellt sich heraus, dass die Fingerabdrücke übereinstimmen.[9]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Kaito Kid schickt des Öfteren Nachrichten ins Hauptquartier, um seinen nächsten Diebstahl anzukündigen.[10][11]
  • Aus dem Polizeihauptquartier wurden einst von Vermouth die Akten von den Fällen gestohlen, bei welchen Kogoro Mori mitwirkte.[12]
  • Oft finden hier die Verhöre von Augenzeugen oder Tatverdächtigen statt.
  • Im Polizeihauptquartier Tokio sind viele Polizisten beschäftigt, die u. a. zu Tatorten geschickt werden, um dort Verbrechen aufzuklären, Banküberfälle zu verhindern oder zu ermitteln, oder sie haben die Aufgabe ein Verbrechen in einem verschlossenen Raum aufzuklären.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanBand 21: Kapitel 208 ~ Takagi nimmt die Aussage der Detective Boys auf
  2. Detektiv ConanEpisode 424 ~ Takagi soll versetzt werden
  3. Detektiv ConanBand 67: Kapitel 705 ~ Sumiko Kobayashi wird Augenzeugin in einem Mordfall
  4. Detektiv ConanBand 67: Kapitel 706 ~ Sumiko Kobayashi begegnet im Polizeihauptquartier diversen Personen
  5. Detektiv ConanEpisode 584 ~ Sumiko Kobayashi begegnet im Polizeihauptquartier Miwako Sato
  6. Detektiv ConanEpisode 584 ~ Sumiko Kobayashi denkt, dass Shiratori sie nur aufgrund ihrer Ähnlichkeit zu Miwako Sato mag
  7. Detektiv ConanFilm 13 ~ Auf einer Versammlung wird das weitere Vorgehen besprochen
  8. Detektiv ConanEpisode 504 ~ Shuichi Akai wird erschossen
  9. Detektiv ConanEpisode 509 ~ Die Fingerabdrücke der Leiche stimmen mit denen auf Conans Handy überein
  10. Detektiv ConanEpisode 235 ~ Kaito Kid kündigt sich an
  11. Detektiv ConanFilm 3 ~ Kaito Kid kündigt seinen nächsten Diebstahl an
  12. Detektiv ConanEpisode 375 ~ Es wurden Akten aus dem Archiv gestohlen