Episode 187

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
186 Rache verjährt nicht - Teil 2Episodenliste188 Rache verjährt nicht - Teil 4
Episode 187
Episode 187.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 23: Kapitel 225, 226, 227, 228, 229 & 230
Fall Fall 065
Japan
Episodennummer Episode 174
Episodentitel 二十年目の殺意 シンフォニー号連続殺人事件
Erstausstrahlung 03. Januar 2000
(Quote: 14,6%)
Opening / Ending Opening 07 / Ending 08
Next Hint Steinkopf
Deutschland
Episodennummer Episode 187
Episodentitel Rache verjährt nicht - Teil 3
Erstausstrahlung 13. September 2004
Opening / Ending Opening 07 / Ending 08

Rache verjährt nicht - Teil 3 ist die 187. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 174.

Stern.png Special-Episode
Diese Folge wurde in Japan als Special gesendet, dessen Sendezeit eine Stunde oder mehr beträgt.
Außerhalb Japans werden Specials generell in mehrere Episoden unterteilt.


Einleitung[Bearbeiten]

Kogoro, Ran und Conan gewinnen bei einem Preisausschreiben eine Freifahrt mit einem Luxusschiff nach Osaka. Mit an Bord sind neben einigen weiteren Gästen auch Kogoros ehemaliger Vorgesetzte Toji Samezaki und Heiji Hattori. Weiterhin soll sich der Drahtzieher eines mittlerweile verjährten 400-Millionen-Yen-Raubes, Saizō Kanō, auf dem Schiff befinden. Der Verdacht verhärtet sich, als einer der Passagiere verbrannt aufgefunden wird und ein weiterer verschwindet. Bei den weiteren Untersuchungen auf dem Schiff wird Heiji von hinten niedergeschlagen und von Bord geworfen.

Handlung[Bearbeiten]

Das Bild in Isogais Halskette

Während der Oberschülerdetektiv des Westens über Bord geht sind Ran, Kogoro und Conan auf dem Weg zu der Rezeption des Schiffes. Dort fragt Conan nach Heiji und zwei Stewards bestätigen ihm, dass dieser sich einige Zeit zuvor eine Taschenlampe lieh. Conan läuft daraufhin eilig an Deck des Schiffes um seinen Freund zu suchen, wird jedoch von den anderen Fahrgästen aufgehalten.

Wenig später stoßen auch Ran und Kogoro hinzu und der Privatdetektiv erkundigt sich, wieso die Passagiere nicht auf ihre Zimmer gegangen sind. Es stellt sich heraus, dass Frau Isogai ihre Halskette verloren hat und die anderen um Hilfe bei der Suche bat. Daraufhin gibt ihr Ran die Kette zurück, die sie auf dem Achterdeck fand. Das Foto im Anhänger der Kette zeigt Nagisa Isogais Vater mit ihr als Kleinkind auf dem Arm. An der Stelle, an der sich der Kopf des Mannes befindet, ist jedoch ein Loch im Bild.

Zurück im Speisesaal erklärt Toji Samezaki, dass die Suche nach Teruyoshi Kameda bisher erfolglos blieb. Er erfährt zudem von dem Verschwinden von Heizo Hattoris Sohn Heiji. Conan geht derweil die Geschehnisse der Nacht noch einmal in Gedanken durch und kommt zu dem Schluss, dass Herr Kameda oder der Mann, der sich als Saizō Kanō ausgibt, das Feuer bei dem ersten Mord entzündet haben müssen. Auch die anderen Passagiere verhalten sich aus seiner Sicht merkwürdig und er vermutet, dass bei dem Raub 20 Jahre zuvor noch etwas anderes geschehen ist.

Conan telefoniert mit Agasa

Conan geht kurz auf die Toilette und ruft auf seinem Ohrring-Telefon Professor Agasa an, um mehr über dem 400-Millionen-Yen-Raub zu erfahren. Dieser erzählt ihm, dass Saizō Kanō vermutlich von seinen drei Komplizen ermordet wurde, da die Polizei seine von Schüssen durchlöcherte Jacke fand. Außerdem wurde bei dem Raub eine junge Kassiererin namens Yoshimi Samezaki erschossen.

Während Conan über den Fall nachdenkt, fallen mehrere Schüsse. Kogoro und Samezaki teilen sich auf und laufen von beiden Seiten des Schiffes entlang in Richtung Oberdeck. Dieses ist jedoch leer als sie dort ankommen. Daraufhin bricht Herr Kujirai unter Tränen zusammen und gesteht, einer der drei Komplizen Saizō Kanōs zu sein. Auf der Schiffsfahrt wollte er zusammen mit den beiden anderen Komplizen, Korehisa Kanie und Herrn Kameda, den Ablauf der Verjährungsfrist feiern.

Kujirai wird angeschossen

Alle Passagiere haben sich wieder zurück in den Speisesaal begeben und Herr Kujirai berichtet ausführlich zu den Geschehnissen nach dem Raub und zu dem geplanten Wiedersehen, um das erbeutete Geld aufzuteilen. Während des Gesprächs wird Herr Kujirai plötzlich von einer Kugel am Arm getroffen, die offenbar von außerhalb des Saals abgefeuert wurde. Kurz darauf fällt ein zweiter Schuss. Samezaki stürzt aus dem Speisesaal und will den Täter stellen. Doch anstatt auf Saizō Kanō zu treffen, sitzt ihm der bereits tot geglaubte Herr Kanie am Bug des Schiffes gegenüber. Er hält eine Waffe in der Hand, mit der er sich allem Anschein nach selbst getötet hat.

Conan entdeckt eine Strickleiter, die hinter dem Leichnam an der Reling befestigt ist. Auf dieser war Herr Kanie versteckt und wurde deshalb auch nach mehrmaliger Durchsuchung des Schiffes nicht gefunden. Kogoro und Samezaki begeben sich wieder zurück in den Speisesaal des Schiffes, in dem der verwundete Herr Kujirai verarztet wird. Der ehemalige Kommissar entdeckt ein Einschussloch im Fenster und schließt daraus, dass der Schuss auf Herrn Kujirai vom Bug aus abgegeben wurde. Auch ein Loch in der Wand auf der gegenüberliegenden Raumseite wird entdeckt.

Conan untersucht die Reling
Der verdächtige Tennisball

Conan sucht derweil nach seinem Freund Heiji und befragt das Personal des Schiffes erneut. Dabei findet er heraus, dass die Kabine Minoru Ebinas zum Zeitpunkt der Durchsuchung des Schiffs nach Saizō Kanō noch vollkommen unbenutzt war und nur ein einzelner Koffer in ihr stand. Conan möchte sich das Zimmer ansehen, während Ran sich auf die Suche nach ihm macht.

An der Reling lässt Conan ein Seil befestigen, angeblich auf Anweisung Kogoros. Er entdeckt dort zudem Brandspuren und untersucht das Geländer des Schiffs auch an anderen Stellen. Allerdings wird er kurze Zeit später von Ran entdeckt, die ihm einen Tennisball an den Kopf wirft. Sie ist verärgert wegen seiner ständigen unerlaubten Abwesenheiten. Als Conan sie auf den Ball anspricht, gibt sie an, ihn im Speisesaal gefunden zu haben. Er stellt ihr weitere Fragen, durch deren Antworten er das Rätsel vollständig lösen kann.

Hint für Episode 188:
Tennisball


Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Diese Episode wurde in Japan am 5. April 2013 auf der elften Sonderpreis-DVD veröffentlicht.

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharakter Normaler Charakter Ort Gegenstand
  • Kreuzfahrtschiff