Episode 746

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, diese Episode wurde in Deutschland noch nicht gezeigt!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden, jedoch durch die Manga-Veröffentlichung hierzulande bekannt. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
745 Yōgisha ka Kyōgoku Makoto (Kōhen)Episodenliste — 747 Kaitō Kiddo VS Kyōgoku Makoto (Kōhen)
Kaito Kid vs. Makoto Kyogoku (Teil 1)
Episode 746.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 82: Kapitel 862, 863 & 864
Fall Fall 249
Japan
Episodennummer Episode 746
Titel 怪盗キッドVS京極真(前編)
Titel in Rōmaji Kaitō Kiddo VS Kyōgoku Makoto (Zenpen)
Übersetzter Titel Kaito Kid vs. Makoto Kyogoku (Teil 1)
Erstausstrahlung 19. Juli 2014
Opening & Ending Opening 38 & Ending 47
Next Hint Kerze

Kaitō Kiddo VS Kyōgoku Makoto (Zenpen) ist die 746. Episode des Detektiv Conan-Animes. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Kaito Kid vs. Makoto Kyogoku (Teil 1).

Handlung[Bearbeiten]

Tomoko hält Makoto für ungeeignet

In ihrem Anwesen stellt Sonoko Makoto ihren Eltern vor. Shiro Suzuki zeigt sich sehr beeindruckt von Makotos Siegesserie, die aber nach 400 Kämpfen endete, weil er Sonoko vor einer Gruppe Krimineller rettete. Tomoko Suzuki hingegen interessiert sich nicht für Makotos physische Stärke, die bei der Leitung des Suzuki-Konzerns unwichtig wäre. Shiro maßregelt seine Frau, jedoch erinnert diese ihn an seine erste Tochter Ayako, die in die Tomizawa-Familie eingeheiratet hat. Somit liegt es an Sonoko und ihrem zukünftigen Ehemann, das Familienunternehmen zu leiten, doch Sonoko zeigt wenig Interesse und beginnt einen Streit mit ihrer Mutter. Während sie noch mit Tomoko diskutiert und Makoto von Shiro erinnert wird, dass sein Flugzeug bald startet, erhält Sonoko plötzlich einen Anruf von Ran. Diese schaut zusammen mit Conan die Nachrichten, in denen von Kaito Kids neuester Ankündigung berichtet wird. Sonoko ist begeistert und ruft sofort ihren Onkel Jirokichi Suzuki an. Makoto bekommt Sonokos Gespräch über Kaito Kid mit und reagiert eifersüchtig auf den Meisterdieb.

Makoto besiegt Jirokichis Personal

Etwas später erfährt Jirokichi von seinen Angestellten, dass sein neuestes Sicherheitssystem bei Tests versagt hat und der virtuelle Kaito Kid entkommen konnte. Er befürchtet, dass Kaito Kid es nun schaffen kann, den seltenen Alexandrit Green Emperor zu stehlen. Während seine Angestellten ihm Mut zureden, denkt Jirokichi über ein neues Sicherheitssystem nach. Auf einmal stürmt ein weiterer Angestellter in den Raum. Bereits verletzt teilt er Jirokichi mit, dass vor dem Gebäude jemand mit ihm sprechen will. Währenddessen schafft es Makoto draußen sämtliche Wachposten mit Karate zu besiegen. Jirokichi begrüßt daraufhin Makoto und erkennt diesen als Sonokos Freund. Sofort bittet Makoto Jirokichi, Mitglied in dessen Sicherheitsteam zu werden, um den Edelstein vor Kaito Kid schützen zu können. Jirokichi lehnt jedoch ab und erhält einen Anruf von Sonoko. Sie erzählt ihm von Makotos Talent im Karate, woraufhin Jirokichi seine Meinung ändert und Makoto als sein neues Sicherheitssystem ansieht.

Sonoko trifft auf Kaito Kid

Am selben Abend erfährt auch Inspektor Nakamori von Jirokichis Plan und schaut sich ein Video über Makoto an, in dem er seine Stärke beweist. Der als Polizist verkleidete Kaito Kid sieht ebenfalls das Video und freut sich bereits auf den Diebstahl. Zur selben Zeit trainiert Makoto im Suzuki-Museum und bereitet sich auf den morgigen Tag vor. Plötzlich erscheint Tomoko Suzuki im Museum und schlägt Makoto eine Wette vor. In der Detektei Mori erfahren Conan und Ran von Jirokichis Plan. Sonoko freut sich sehr auf den morgigen Kampf und stellt sich vor, wie ihre beiden Traummänner um sie kämpfen. Obwohl sie Makoto anfeuern wird, wünscht sie sich, dass Kid nicht gefangen wird. Plötzlich wird das Gespräch unterbrochen und Kaito Kid erscheint auf Sonokos Balkon. Auch er bietet ihr eine Wette an. Am nächsten Morgen erzählt Sonoko Ran von Kaito Kids abendlichem Besuch. Kid wettete mit Sonoko, dass er, wenn er den Green Emperor stehlen kann, als Austausch eines von Jirokichis wertvollen Gemälden bekommt. Sonoko lehnte das Angebot aber ab.

Makoto beschützt den Green Emperor
Tomoko präsentiert ihren Geheimplan

Daraufhin gehen die drei in das Suzuki-Museum, wo zurzeit das Green Emperor ausgestellt wird. Schon jetzt bewacht Makoto den Edelstein, indem er sich auf das Podest gesetzt und den Alexandrit um dem Hals gehängt hat. Zur selben Zeit erscheint auch Jirokichi im Museum und lobt Sonoko für ihren Freund. Obwohl Inspektor Nakamori seine Bedenken äußert, zeigt sich Jirokichi siegessicher und glaubt, Kid endlich fangen zu können. Schließlich erscheint auch Tomoko im Museum und erzählt von ihrem Geheimplan. Mithilfe von speziell angefertigten Kleidern will Tomoko verhindern, dass Kid sich verkleiden kann. Sonoko erinnert sich, dass Kid ihr ein weiteres Ankündigungsschreiben für Makoto übergeben hat. Zunächst scheint nichts auf dem Papier zu stehen, doch mithilfe von Feuer können sie die Nachricht entschlüsseln. Dabei wünscht sich Kaito von Makoto, dass es ein fairer Kampf wird. Bevor auch Ran und Sonoko sich umziehen gehen, wünscht Sonoko ihrem Freund viel Glück. Makoto glaubt daran, Kaito Kid fangen zu können und Sonoko nicht zu enttäuschen.


Hint für Episode 747:
Kerze

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 746 – Sammlung von Bildern

Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Green Emperor
  • Störsender