ConanWiki:Exzellente Artikel

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: DCW:EA
Qsicon Exzellent.svg

Die folgenden Artikel haben die Benutzer als exzellente Artikel gewählt. Wenn du einen besonders guten Artikel liest, trage ihn dann noch bei den Kandidaturen ein. Ein paar Hinweise, wie du einen guten oder gar exzellenten Artikel verfasst, gibt dir diese Anleitung.

Derzeit befinden sich 62 Artikel in dieser Liste.

Haupt- und Nebencharaktere

Ai Haibara

Ai Haibara

Ai Haibara ist der Deckname, unter dem Shiho Miyano nach ihrer Flucht aus der Organisation lebt. Seit ihrer Geburt war Ai Haibara mit dem Codenamen Sherry für die Organisation tätig und dort für die Weiterentwicklung des Apoptoxin 4869 verantwortlich. Als sie die genauen Umstände des Todes ihrer Schwester Akemi Miyano wissen wollte, wurde sie eingesperrt und nahm wollte sich dort mithilfe ihres eigenen Gifts töten. Shihos Körper verjüngte sich jedoch um zehn Jahre, sodass sie aus den Handschellen und über den Müllschlucker entkommen konnte. Seither befindet sich die Organisation auf der Suche nach ihr.

Conan Edogawa

Conan Edogawa

Conan Edogawa ist die Hauptperson der Serie Detektiv Conan. Eigentlich ist er jedoch der Oberschüler Shinichi Kudo, der durch ein Gift in die Gestalt eines siebenjährigen Jungens schrumpfte. Um seinen alten Körper zurückzuerhalten, muss er das Gift, das ihm verabreicht worden ist, in seinen Besitz bringen.

Eisuke Hondo

Eisuke Hondo

Eisuke Hondo befindet sich in Japan auf der Suche nach seiner Schwester Hidemi Hondo und baut deshalb eine Verbindung zu Ran, Kogoro und Conan auf. Nach anfänglichen Zweifeln über eine mögliche Verwandtschaft zwischen Eisuke und der CIA-Agentin Hidemi Hondo bestätigt sich die Annahme, nachdem ein Blutgruppenwechsel Eisukes in seiner Kindheit bekannt wird. Da er sein Vorhaben in Japan abgeschlossen hat, beschließt er genau wie seine Schwester und sein Vater Ethan Hondo Mitglied der CIA zu werden und macht sich aus diesem Grund auf den Weg in die Vereinigten Staaten. Eisuke erfährt von Conan Edogawa über seine wahre Identität und ist damit Geheimnisträger.

Gin

Gin

Gin ist ein zentrales Mitglied der Organisation und steht in engem Kontakt zum Boss. Er ist kaltblütig und scheut vor nichts zurück, um einen Auftrag zu erledigen. Ebenso eiskalt und scharfsinnig arbeitet sein Verstand, mit dem er Conan bereits mehr als einmal auf die Schliche gekommen wäre. Es fällt ihm nicht schwer, Personen und deren Absichten zu durchschauen.

Jodie Starling

Jodie Starling

Jodie Starling (Deckname: Jodie Saintemillion) ist eine FBI-Agentin, die in Japan arbeitet, um Informationen über die Organisation zu sammeln. Damit der unautorisierte Aufenthalt des FBIs in Japan nicht entdeckt wird, arbeitet sie nebenbei an der Teitan-Oberschule als Englisch-Lehrerin.

Masumi Sera

Masumi Sera

Masumi Sera ist Schülerin an der Teitan-Oberschule und bezeichnet sich selber als Detektivin. An der Oberschule besucht Sera die gleiche Klasse wie Ran Mori, Sonoko Suzuki und Shinichi Kudo. Aus diesem Grund ist sie häufiger mit Ran und Sonoko unterwegs und gerät so in den einen oder anderen Fall. Sie beweist mehrmals ihre intelligente Denk- und Handlungsweise und kann zur Lösung mehrer Fälle beitragen. Sie zeigt sich zudem an Conan und Ai interessiert.

Misao Yamamura

Misao Yamamura

Misao Yamamura arbeitet zunächst als Inspektor bei der Präfekturpolizei von Gunma, bis er schließlich zum Kommissar befördert wird. Er ist von den Tätigkeiten des schlafenden Kogoro sehr angetan, erweist sich selber aber nicht als der beste Detektiv. Er eifert besonders die Helden aus Krimiserien nach und geht mit einer ziemlich naiven Einstellung an die Fälle heran.

Shuichi Akai

Shuichi Akai

Shuichi Akai ist Mitglied des FBI und im Kampf gegen die Schwarze Organisation aktiv. Durch eine vermeintliche Beziehung mit Akemi Miyano gelang es ihm, die Organisation als Dai Moroboshi zu infiltrieren, wo er den Decknamen Rye erhielt. Im Laufe der Zeit verliebte er sich in Akemi und brach aus diesem Grunde seine Beziehung zu Jodie Starling ab. Als er am Höhepunkt seiner Karriere in der Organisation von Gin berufen werden sollte, wurde seine Verbindung zum FBI bekannt, sodass er zu diesem zurückkehrte und den Kampf offen weiterführte. Im Zuge der erneuten Einschleusung Kirs in die Organisation täuscht er am Raiha-Bergpass seine Ermordung vor und tritt seither als Subaru Okiya auf.

Subaru Okiya

Subaru Okiya

Subaru Okiya ist in der Regel die Verkleidung des FBI-Agenten Shuichi Akai, der diese seit seinem vermeintlichen Tod durch Kir am Raiha-Bergpass verwendet. Auch Yusaku Kudo verwendete die Verkleidung kurzzeitig. Subaru Okiya ist Student an der Touto-Universität und wohnt derzeit im Haus der Familie Kudo. Ai Haibara verspürt in seiner Anwesenheit einige Male zeitweise die Aura der Organisation, weswegen sie zu Beginn jeglichen Kontakt mit ihm vermeiden will. Später sucht sie jedoch bewusst den Kontakt zu ihm und auch Subaru zeigt verstärkt Interesse an Ai.

Vermouth

Vermouth

Vermouth (in der deutschen Version teilweise auch Wermut genannt) ist eines der ranghöchsten Mitglieder der Organisation und wird dort nicht von all ihren Kollegen geschätzt, da sie für ihre Alleingänge berüchtigt ist, die ihr durch eine besondere Beziehung zum Boss ermöglicht werden. In Wirklichkeit handelt es sich bei Vermouth um Sharon Vineyard, eine berühmte US-amerikanische Schauspielerin, die schon einmal den Oscar gewann.

Bourbon

Bourbon

Bourbon ist der Deckname, unter dem Rei Furuya in der Schwarzen Organisation aktiv ist. Gewöhnlich ist Rei unter dem Namen Toru Amuro bekannt. Er ermittelt verdeckt als Agent der Sicherheitspolizei gegen die Organisation. Bourbon hatte früher Kontakt zu Rye und zweifelte an dessen Tod. So gab er sich als dieser aus, um die Reaktionen der ihm nahestehenden Personen zu testen und um zu überprüfen, ob diese an Akais Tod glauben. Bourbon arbeitet im Café Poirot als Kellner und ist zudem Kogoro Moris Schüler. So erhoffte er sich, Informationen über dessen Verbindung zu Sherry zu erhalten. Nach Sherrys vermeintlichem Tod im Bell Tree Express interessiert sich Bourbon für den schlafenden Kogoro und Conan Edogawa.

Normale Charaktere

Angel & Cool Guy

Angel & Cool Guy

Angel & Cool Guy (engl. Engel und cooler Typ) sind die Spitznamen, die Vermouth Ran und Shinichi gegeben hat, nachdem sie von diesen in New York gerettet worden ist. Während eines Besuches in New York, etwa ein Jahr vor Beginn der Serie, begegnen Ran, Shinichi und seine Mutter deren Freundin, der Schauspielerin Sharon Vineyard, die in Wirklichkeit Vermouth ist. Die Begegnung nimmt eine traurige Wendung, denn Sharon erklärt, dass sie im Leben viele Rückschläge erlitten habe und dass ihr so gut wie nie etwas Gutes widerfahren sei.

Nami Kasakura

Nami Kasakura

Nami Kasakura erhielt ihren ersten Auftritt als sie Ninzaburo Shiratori während einer Kinovorstellung den Platz neben ihr belegt. In einem Mordfall gilt sie als einzige Verdächtige bis sie später des Mordes überführt wird. So lässt sie den traurigen Shiratori zurück, der in ihr eine Freundin seiner Kindheit sah.

Edward Crowe

Edward Crowe

Edward Crowe ist freier Journalist. Er wird vom US-amerikanischen Oberhausabgeordneten Dickson beauftragt, Negative, die eine außereheliche Liebschaft während seines Japan-Aufenthaltes beweisen, von einem japanischen Fotografen abzukaufen, um einem Skandal in den Vereinigten Staaten vorzubeugen. Nach einem Verhandlungsversuch gerät er als Verdächtiger in Shinichi Kudos ersten Mordfall, der sich vor einem Jahr ereignet hat.

Filme und OVAs

Film 1

Film 1

Der tickende Wolkenkratzer ist der erste Film der Serie Detektiv Conan. Er erschien 1997 in Japan und wurde 2007 auch in Deutschland veröffentlicht. Daizo Kurokawa hinterließ kurz vor seinem Tod eine Sterbenachricht mithilfe seiner Computertastatur. Auf dem Bildschirm wird so JUN angezeigt. Nachdem Kogoro Mori zuerst Mina Kurokawa des Mordes überführen will, gelingt es Conan, mithilfe des schlafendnen Kogoros, die wirkliche Mörderin herauszukristalisieren.

Film 2

Film 2

Das 14. Ziel ist der zweite Kinofilm zur Anime-Serie Detektiv Conan und lief 1998 in den japanischen Kinos. Am 2. Oktober 2007 wurde der Film in Deutschland auf DVD veröffentlicht, am 5. und 6. Januar 2011 wird er in zwei Teilen auf RTL 2 ausgestrahlt werden. Als Ran nach einem Alptraum, in dem ihre Mutter, Eri Kisaki, erschossen wurde, aufwacht, ruft sie diese sofort darauf an und berichtet ihr von dem Traum. Eri erklärt sich den Traum jedoch durch Kogoros schlechten Einfluss auf ihre Tochter.

Film 6

Film 6

Das Phantom der Baker Street ist der sechste Film der Anime-Serie Detektiv Conan. Er wurde das erste Mal am 20. April 2002 in den japanischen Kinos gezeigt und erschien am 2. Juni 2008 über Anime Virtual in Deutschland auf DVD. In zwei Teile gegliedert sendete RTL 2 den Film am 17. und 18. Januar 2011 das erste Mal im deutschen Fernsehen.

Film 13

Film 13

Der nachtschwarze Jäger ist der dreizehnte Film der Serie Detektiv Conan. Er lief am 18. April 2009 das erste Mal in den japanischen Kinos und ist am 28. Mai 2010 in Deutschland auf DVD erscheinen. Der Film beginnt damit, dass Conan sich in einem Büro befindet und einige Sachen sortiert. Auf einmal hört er ein Geräusch, aber es befindet sich keine andere Person in seiner Umgebung. Doch genau in diesem Moment befinden sich Gin und Wodka in dem Raum und Gin will Shinichi töten, da er seine wahre Identität kennt.

Film 15

Film 15

Die 15 Minuten der Stille ist der fünfzehnte Film der Anime-Serie Detektiv Conan, der am 16. April 2011 in den japanischen Kinos startete. Am 28. September 2012 veröffentlichte Kazé den Film mit deutscher Tonspur auf DVD und Blu-Ray. Zu Beginn wird ein Anschlag auf die neue Tokioter U-Bahn-Linie verübt, der jedoch noch einen glücklichen Ausgang findet. Conan trifft auf den Täter im Dorf Kitanosawa, in der Präfektur Niigata, der in der winterlichen Landschaft noch einiges plant.

Original Video Animation 1

Original Video Animation 1

Konan vs Kiddo vs Yaiba hōtō sōdatsu dai kessen!! ist die erste Original Video Animation der Anime-Serie Detektiv Conan. Sie wurde 2000 in Japan veröffentlicht. Die OVA beginnt in der Teitan Grundschule. Mitsuhiko leiht Conan den 24-bändigen Manga Yaiba. In der nächsten Einstellung sind Ayumi, Genta und Mitsuhiko in der Stadt und entscheiden sich zur Detektei Mori zu gehen.

Original Video Animation 7

Original Video Animation 7

Agasa kara no chôsen jô! Agasa vs Konan to shônen tanteidan ist die siebte Original Video Animation der Serie Detektiv Conan. Sie wurde 2007 in Japan veröffentlicht. Als sich die Detective Boys im Haus von Professor Agasa befinden, überreicht Ai den anderen einen Brief von ihm, in dem steht, dass er entführt wurde. Um ihn zu retten, müssen sie drei Plätze in Beika besuchen.

Original Video Animation 11

Original Video Animation 11

Rondon kara no Toppushīkuretto shirei ist die elfte Original Video Animation der Anime-Serie Detektiv Conan. Ai Haibara wacht um zehn Uhr morgens auf und wundert sich zunächst über den Ort, an dem sie die Nacht verbrachte. Wenig später betritt dann Ayumi ihr Zimmer und weist sie darauf hin, dass ihre Eltern bereits unterwegs seien. Sie zieht Ai aus dem Bett und begleitet sie aus dem Raum hinaus, da sie sich dort das Gesicht waschen soll.

Anime-Episoden

Episode 1

Episode 1

Die tödliche Perlenkette ist die 1. Episode des Detektiv Conan-Animes. Die Episode beginnt im Anwesen eines Mannes, der im Rollstuhl sitzt. Shinichi Kudo und Kommissar Megure sind vor Ort, um einen Mordfall, der sich vor kurzem ereignet hat, aufzuklären. Der Hausherr fühlt sich durch die Polizei gestört und befiehlt, dass diese sofort das Anwesen verlassen soll.

Episode 2

Episode 2

Kleiner Mann ganz groß ist die 2. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 2. Die Polizisten, die den Jungen im Park entdeckt haben, denken zuerst, er wäre schon tot. Doch Shinichi erwacht aus der Ohnmacht. Als er von einem der Polizisten auf seine Kopfwunde angesprochen wird, erinnert er sich daran, dass er niedergeschlagen wurde. Shinichi glaubt, dass die Polizisten nicht ganz auf der Höhe sind, weil sie ihn als Grundschüler bezeichnen.

Episode 15

Episode 15

Eine Mörderische Zahl ist ist die 15. Episode des Detektiv Conan-Animes. Die Detective Boys machen während der Golden Week einen Picknickausflug zu einer Bucht, um dort zu angeln. Auf dem Fluss erblickt Ayumi ein ferngesteuertes Minirennboot, an dem an einer Schnur ein Luftballon befestigt ist, welcher jedoch plötzlich platzt. Conan erkennt mit seinem Fernrohr einen Scharfschützen auf einem Gebäude, um den einige Männer stehen.

Episode 30

Episode 30

Klimaschock ist die 30. Episode des Detektiv Conan-Animes. Ran, Kogoro und Conan kommen gerade aus dem Film Mission Impossible und beschließen noch etwas essen zu gehen. Auf dem Weg zu einem Restaurant begegnen sie dem Softwarehersteller Okida, der ein Herzleiden hat. Dessen Chauffeur Tokito bemerkt nicht, dass dem Firmenchef beim Einsteigen die Herztabletten herunterfallen.

Episode 101

Episode 101

Der Onkel aus Brasilien - Teil 1 ist die 101. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 96. Yukiko Kudo wird von einer damaligen Freundin gebeten etwas über ihren Onkel herraus zu finden, denn in einigen Tagen soll ein Testament verlesen werden und sie glaubt nicht, dass er der ist, für den er sich ausgibt. Als ein Mord und ein versuchter Mord geschieht, versucht sie zusammen mit Conan den Fall zu lösen. Sie gilt dabei zunächst für Inspektor Yamamura als Hauptverdächtige.

Episode 191

Episode 191

Wiedersehen mit den Männern in Schwarz - Teil 2 ist die 191. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 177. Nachdem Conan und Ai Gins Auto entdeckt haben, dort eingedrungen sind und eine Wanze platziert haben, bringen sie in Erfahrung, dass das Organisationsmitglied Pisco auf einer Trauerfeier einen Mord verüben soll. Doch Gin findet heraus, dass er belauscht wird, und er ahnt, dass er es mit Sherry zu tun hat.

Episode 192

Episode 192

Wiedersehen mit den Männern in Schwarz - Teil 3 ist die 192. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 178. Gin und Wodka betreten mit gezogenen Waffen den Weinkeller, doch Sherry können sie nicht finden. Sie hat sich wieder in ihre erwachsene Gestalt verwandelt und ist den Kamin empor geklettert, um über das Dach zu fliehen.

Episode 333 (Japan)

Episode 333 (Japan)

Nitamono princess ist die 333. japanische Episode des Detektiv Conan-Animes. Kogoro, Ran und Conan sind in einem 3-Sterne-Restaurant, wo Kogoro erzählt, dass er einen großen Auftrag an Land gezogen hat. Die Auftraggeberin ist eine Frau, die der Meinung ist, dass jemand nach dem Leben ihres Mannes trachtet. Wenn Kogoro es schafft den Fall zu lösen, bekommt er 10 Millionen Yen.

Episode 338

Episode 338

Yondaino porushe (zenpen) ist die 338. japanische Episode des Detektiv Conan-Animes. Conan ist zu Besuch bei Professor Agasa. Die beiden machen sich Sorgen um Ai, da deren Erkältung schlimmer statt besser zu werden scheint. Diese wiederum macht sie Sorgen wegen der beiden Männer, die sie vor einigen Tagen verfolgt hatten, als sie zu einer Vorab-Vorführung des neuen Kamen Yaiba-Filmes eingeladen worden waren. Der Professor schlägt vor, Dr. Araide um Hilfe zu bitten, doch Conan muss ihn enttäuschen.

Episode 339

Episode 339

Yondaino porushe (kôhen) ist die 339. japanische Episode des Detektiv Conan-Animes. Kommissar Megure und Inspektor Takagi untersuchen den Tatort in der Tiefgarage des Tohto Einkaufszentrums, wo Herr Yukiya Banba erdrosselt in einem weißen Porsche 911 aufgefunden worden ist. Als sie gerade den Besitzer des Porsche, Herrn Yoshihito Kureko, befragen wollen, mischt sich Conan in das Gespräch ein. Er weist darauf hin, dass eine Verbindung zwischen dem Toten, Herrn Kureko, und zwei weiteren Porschebesitzern, Herrn Eiji Hotei und Frau Kaoru Taiyama, besteht.

Episode 343

Episode 343

Konbini no otoshi ana ist die 343. Episode des Detektiv Conan Animes. Als Ran Mori bei Professor Agasa anruft, um Conan Edogawa nach Hause zu bitten, entgegnet dieser, dass er lieber Ai Haibara pflegen möchte. In Wahrheit bleibt er jedoch, da er sich sicher ist, dass zur Zeit verdächtige Personen auftauchen, die mit der schwarzen Organisation zu tun haben könnten.

Episode 360

Episode 360

Fushigi na haru no kabutomushi ist die 360. japanische Episode des Detektiv Conan-Animes. Die Detective Boys begeben sich zu einem Haustiergeschäft, das geschlossen zu sein scheint. Als ein zu einem Termin in dem Geschäft verabredeter Mann vorbeikommt, bemerken sie, dass nur das Gitter heruntergelassen wurde und betreten daraufhin das Gebäude. Im Geschäft finden sie dann eine Leiche vor.

Episode 396

Episode 396

Kibatsuna yashiki no daibôken ist die 396. japanische Episode des Detektiv Conan-Animes. Professor Agasa war zusammen mit den Detective Boys unterwegs zum Campen, als die sechs ein verfallenes Anwesen mit einem seltsamen Stein entdeckten. Auf dem Stein war ein Rätsel über ein großes Juwel eingeritzt. In der Nähe fanden sie außerdem einen erdrosselten Mann. Um das Rätsel zu lösen, begaben sich die Detective Boys in das Haus, während der Professor die Polizei holen sollte.

Episode 414

Episode 414

Aoi tori o ou tanteidan ist die 414. japanische Episode des Detektiv Conan-Animes. Die Fenster in den Chemie-Laboratorien der Beika Universität sind abgedunkelt und es dringt wenig Sonnenlicht in den weiten Raum. Ein einzelner Forscher arbeitet noch mit verschiedenen chemischen Substanzen an einem seiner Experimente. Es handelt sich bei diesem um einen Mann mittleren Alters, dessen Nase und Mund von einem Mundschutz bedeckt sind. Sonnenstrahlen werden von den Gläsern seiner Brille reflektiert und von Zeit zu Zeit gibt er Geräusche von sich, als würde er husten.

Episode 425

Episode 425

Black Impact! Soshiki no te ga todoku shunkan ist die 425. Episode des Detektiv Conan-Animes. Auf einer Wahlkampfsveranstaltung des US-Präsidentschaftskandidaten Kevin Brown, sieht man, wie dieser durch eine Scharfschützen getötet wird. Es stellt sich heraus, dass diese Wahlkampfsverantstaltung eine Übung in einer riesigen Halle für eine Scharfschützin ist, die es geschafft hat, Brown aus etwa 450 Metern zu töten.

Episode 449

Episode 449

Honchô no keiji koimonogatari - itsuwari no uedingu ist die 449. japanische Episode des Detektiv Conan-Animes. Conan, Kogoro und Ran sind auf einer Hochzeitsfeier. Ran ist ein wenig beleidigt, da Kogoro ihr den Brautstrauß, der von der Braut geworfen wurde, vor der Nase weggeschnappt und selbst gefangen hat. In dem Moment kommt Takagi aus einem Raum herausgestolpert und Ran und Kogoro denken aufgrund seiner Aufmachung zuerst, er würde heiraten. Ran ist davon überzeugt, dass Sato die Braut ist, bis Yumi im Brautkleid neben dem Inspektor auftaucht.

Episode 515

Episode 515

Kaitō Kid no Teleportation Magic ist die 515. Episode des Detektiv Conan-Animes. Nach der Schule unterhalten sich Ran Mori und Sonoko Suzuki miteinander. Letztere erzählt, dass sich ihr Onkel Jirokichi Suzuki momentan in einer schlechten Verfassung befindet. Kaito Kid plant nämlich den Diebstahl der Purple Nails, zweier wertvoller Schuhe, die ihrem Onkel gehören.

Episode 563

Episode 563

Tanteidan vs gōtōdan (sōzen) ist die 563. Episode des Detektiv Conan-Animes. Die FBI-Mitglieder Jodie Starling, Andre Camel und James Black sind gemeinsam in das Spirituosengeschäft Beika Spirituosen gegangen. Sie wollen dort ein alkoholisches Getränk kaufen, um anlässlich Andres Geburtstages damit anzustoßen. Als Jodies Blick auf eine Flasche Bourbon fällt, denkt sie sofort an das neue Organisationsmitglied, das diesen Alkohol als Codenamen trägt und vor dessen Scharfsinn sie von Kir gewarnt wurden.

Episode 585

Episode 585

Toki o koeru sakura no koi ist die 585. Episode des Detektiv Conan-Animes. Conan weist Kommissar Shiratori daraufhin, dass seine Entschuldigung zu dick aufgetragen war und somit nichts an Fräulein Kobayashi erinnert hätte. Shiratori stellt Conan und den Detective Boys die Täter vor und erzählt noch einmal, dass Fräulein Kobayashi die Stimme nicht unter den Verdächtigen erkennen konnte. Als er dies erzählt bemerkt Conan, dass sie jemand beobachtet.

Fälle

Fall 18

Fall 18

In Fall 18 wird Kogoro Mori von einem gewissen Keiji Aso angagiert. Dieser hat ihm einen mysteriösen Brief geschickt und in einem Telefonat mitgeteilt, dass Kogoros Honorar schon im Voraus überwiesen wurde. Da Kogoro nun nicht mehr ablehnen kann, fährt er zusammen mit Ran Mori und Conan Edogawa auf die Mondschatteninsel.

Fall 30

Fall 30

Fall 30 behandelt die Legende des Nebelkobolds, einer Sagengestalt aus der japanischen Mythologie, und den damit im Zusammenhang stehenden Tod des Oberpriesters Tenéi. Kogoro, Ran und Conan werden in den Fall verwickelt, da sie am Abend vor dem Mord nach einem erlittenen Reifenschaden in dem Tempel Unterschlupf finden.

Fall 109

Fall 109

In Fall 109 beauftragen die drei Spielefirmenvertreter Katsumichi Sugai, Johei Naito und Ryusuke Soma Kogoro Mori, den Programmierer Suguru Itakura für sie ausfindig zu machen. Dabei erfährt Conan, dass Itakura Kontakt zur Organisation hatte. Über eine Videobotschaft, die alle drei Auftraggeber erhalten haben, gelingt es Kogoro, den Aufenthaltsort von Itakura herauszufinden. Als Conan, Ran, Kogoro und die Firmenvertreter ihn auf seinem Hotelzimmer zur Rede stellen wollen, ist der Programmierer bereits verstorben.

Fall 125

Fall 125

Fall 125 behandelt den Mord am bekannten Filmproduzenten Senzo Fukuura. Parallel ereignet sich im Hafen von Tokio eine Konfrontation zwischen der Organisation und dem FBI.

Fall 190

Fall 190

In Fall 190 besuchen die Detective Boys mit Hiroshi Agasa ein Dreh-Sushi-Restaurant. Während ihres Besuches stirbt der Restaurantkritiker Ryuzo Agatsuma an einer Zyankali-Vergiftung. Der Täter ist Osamu Aizono, der die Demütigungen von Agatsuma nicht mehr ertragen konnte.

Fall 192

Fall 192

In Fall 192 soll eine Hexe in einem weißen Mazda RX7, nahe des nebeligen Berges Fuyuna ihr Unwesen treiben und Autofahrer von der Straße drängen. Misao Yamamura aus der Präfektur Gunma untersucht den Fall in seiner freien Zeit. Eines Tages begegnen auch Conan, Ran und Kogoro der vermeintlichen Hexe und entkommen nur knapp einem Unfall.

Fall 193

Fall 193

In Fall 193 machen die Detective Boys einen Angelausflug mit Futoshi Ejiri. Als sie später von Subaru Okiya und Iwao Ida abgeholt werden, machen sie einen kleinen Abstecher zu dem Meereshornfelsen und entdecken dort die verstorbene Hikari Akamine. Die junge Frau wurde von Shuhei Aosato getötet, der den von Hikari verursachten Tod seines Taucherkumpanen Yoshiro rächen wollte. Kommissar Yokomizo von der Polizei Yokohama übernimmt den Fall, da der Meereshornfelsen in seinen Zuständigkeitsbereich fällt.

Fall 195

Fall 195

In Fall 195 wird die Mordserie aufgeklärt, in deren Zusammenhang sich Hauptkommissar Matsumoto seine Narbe am linken Auge zuzog. Der erste Mord liegt bereits 20 Jahre zurück, die letzte Tat knapp 15 Jahre und steht damit kurz vor der Verjährung. Bevor der Täter Doji Hiramune jedoch von der Polizei ermittelt und gefasst werden kann, wird er von dem Sohn eines früheren Opfers erkannt und getötet.

Manga-Kapitel

Kapitel 308

Kapitel 308

Der Hochstapler ist das 308. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. In der abgelegenen Pension Aoiya trifft ein Mann ein, der sich als Kogoro Mori ausgibt. Er nimmt einen Aktenkoffer entgegen, der sich bereits seit über fünf Jahren in der Obhut der Pension befindet. Der genaue Inhalt des Koffers bleibt zunächst unbekannt, da der Hochstapler diesen nicht gleich an der Rezeption öffnet. Er verspricht jedoch, den Pensionswirt darüber zu informieren.

Kapitel 579

Kapitel 579

Die alte Hexe - Teil 1 ist das 579. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Professor Agasa ist mit den Detective Boys auf dem Weg zu einem Zeltausflug. Doch mitten in der Nacht in einem düsteren Wald hat der Wagen des Professors einen platten Reifen. Conan ist dafür, im Auto zu übernachten, doch Ayumi, Mitsuhiko und Genta weigern sich, da sie sich vor menschenfressenden Hexen fürchten, die in diesem Wald ihr Unwesen treiben könnten.

Kapitel 599

Kapitel 599

Akais Vergangenheit ist das 599. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Gin, Wodka und Vermouth sprechen auf einer Fahrt in Gins Porsche 356a über Kirs Aufenthaltsort im Haido Zentralklinikum, da sich ihr Spion Rikumichi Kusuda nicht mehr vom Klinikum aus meldet und ein anderes Organisations-Mitglied dort sehr viele FBI-Agenten angetroffen habe.

Kapitel 622

Kapitel 622

Rot, Weiß, Gelb ist das 622. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. In der Teitan-Grundschule sind die Detective Boys enttäuscht, keinen neuen Fall in Gentas Schuhschrank erhalten zu haben. Kurz darauf wird Conan über sein Handy von Jodie Starling kontaktiert. Sie teilt ihm Kirs Warnung mit, dass ein neues Organisationsmitglied mit dem Codenamen Bourbon in Aktion getreten ist. Zudem bittet sie Conan besonders auf Ai zu achten, da sie Bourbons Ziel sein könnte.

Kapitel 760

Kapitel 760

Die Haarkrabbe aus dem Suwako-See ist das 760. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Zuhause bei den Moris stellt Ran fest, nachdem sie Conans Körpertemperatur gemessen hat, dass er wirklich Fieber hat und dieses auch nicht so schnell schwinden wird. Daraufhin fragt Conan, ob Mitsuhiko schon angerufen habe. Dies sei aber nicht der Fall.

Kapitel 818

Kapitel 818

Mystery Train (Abfahrt) ist das 818. Kapitel der Manga-Serie Detektiv Conan. Darin treten Conan und die Anderen ihre Reise mit dem Glockenbaum-Express an, in dem ein Mord geschieht. Doch auch die Organisation hat sich Zutritt verschafft und ist auf der Suche nach Sherry.

Sonstiges

Apoptoxin 4869

Apoptoxin 4869

Apoptoxin 4869 (kurz APTX 4869) ist ein von Shiho Miyano im Auftrag der Organisation künstlich hergestelltes Gift, dessen Einnahme tödliche Folgen hat. Ausnahmen sind Shinichi Kudo und Shiho Miyano selbst, deren Körper durch das Gift um zehn Jahre verjüngt wurden. Elena und Atsushi Miyano entwickelten die Grundform des Apoptoxin 4869 im Auftrag der Organisation.

Baker-Kaufhaus

Baker-Kaufhaus

Das Baker-Kaufhaus ist ein Kaufhaus im Beika-Viertel Tokios, in dem der Fall 205 spielt. Das Baker-Kaufhaus bietet neben einer Abteilung für Sportkleidung auch eine exklusiv für dieses Kaufhaus hergestellte Mütze an. Die Person, die vom FBI und der Organisation für Shuichi Akai gehalten wird, trägt eben diese Mütze.

Opening 22

Opening 22

Ai wa Kurayami no naka de ist das 22. Opening der japanischen Anime-Serie Detektiv Conan und wurde von ZARD veröffentlicht. Es wurde von Episode 491 bis 504 gesendet und war damit über alle Episoden mit dem Präfix „Aka to kuro no kurasshu“ hinweg zu hören.

Sherlock Holmes

Sherlock Holmes

Sherlock Holmes wird in Band 1 in Gosho Aoyamas Detektivlexikon vorgestellt. Er ist das große Idol von Shinichi Kudo. Der Oberschüler kennt nicht nur sämtliche Fälle des fiktiven Privatdetektivs, sondern zitiert ihn auch gerne, wann immer sich eine Gelegenheit dazu bietet. So kommt es beispielsweise, dass auch Ran einige von Holmes Geschichten und Ausprüchen kennt.

Eiserner Dachs

Eiserner Dachs

Der Eiserne Dachs ist ein Safe und befindet sich im Besitz der Familie Suzuki. Er wurde von Samizu Kichiemon, einem Puppenbauer, Mechanikgenie und passionierten Fallenbauer aus dem Ende der Tokugawazeit (1600-1868), entworfen und gebaut, mit dessen Basteleien Conan und Kid es schon einmal zu tun hatten.

Kampf gegen die Schwarze Organisation

Kampf gegen die Schwarze Organisation

Der Kampf gegen die Schwarze Organisation beschreibt alle Handlungen und Ereignisse, die im Zusammenhang mit der Organisation, dem FBI und der CIA stehen. Während seines Aufenthalts mit seiner Freundin Ran Mori im Tropical Land entdeckt Shinichi Kudo beim ersten Fall der Serie zwei Personen, die er für zwielichtig hält. Als einer der Männer, Wodka, an ihm vorbei läuft, lässt er Ran im Park zurück, um ihm zu folgen.

Zeugenschutzprogramm

Zeugenschutzprogramm

Ein Zeugenschutzprogramm dient dazu wichtige Zeugen zu schützen, damit diese bei einer Aussage im Prozess geschützt werden, falls befürchtet werden muss, dass eine Gefährdung des Zeugen vorliegt. Außerdem soll dieses Zeugenschutzprogramm sicherstellen, dass der Zeuge ohne Angst oder äußeren Druck aussagen kann.