Nami Kasakura

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nami Kasakura
Episode 568-11.jpg
In anderen Ländern
Japan 笠倉那海, Kasakura Nami
Informationen zur Person
Geschlecht weiblich
Alter 27 Jahre
Aktueller Verbleib
Verbleib in Justizgewahrsam
Debüt
Im Manga Band 66: Kapitel 687
Im Anime Episode 568

Nami Kasakura erhielt ihren ersten Auftritt als sie Ninzaburo Shiratori während einer Kinovorstellung den Platz neben ihr belegt.[1] In einem Mordfall gilt sie als einzige Verdächtige[2] bis sie später des Mordes überführt wird.[3] So lässt sie den traurigen Shiratori zurück, der in ihr eine Freundin seiner Kindheit sah.[4]

Vergangenheit[Bearbeiten]

Yoshiro ging fremd

Im Alter von 20 Jahren begann Nami, Yoshiro Somei Geld zu leihen, da dieser angab, selber nicht mehr über genug zu verfügen. Sie selber erhielt aber nie einen einzigen Yen von ihm zurück. Vor kurzer Zeit gab sie selber an, auch nicht mehr über genug Geld zu verfügen, weshalb sich Yoshiro den Ring lieh, den Nami von ihrer Mutter vererbt bekam. Nami wurde neugierig, was er mit dem Ring anfangen wollte und folgte ihm. Kurz darauf sah sie den Ring dann an der Hand einer Frau, die seit zwei Jahren mit Yoshiro zusammen war.[5]

Gegenwart[Bearbeiten]

Als Ninzaburo Shiratori eine Kinovorstellung besuchen will und sich mit einem Getränk zu seinem Platz begibt, stößt er auf dem Weg dorthin mit Nami Kasakura zusammen, sodass sein Getränk auf den Boden fällt. Sie bietet ihm daraufhin ihres an und die beiden vertiefen sich in ein Gespräch.[1]

Nach der Vorstellung schlägt Ayumi, die die Vorstellung ebenfalls besuchte, vor, dass die beiden doch öfters mal etwas zusammen unternehmen sollten. Nami schlägt dem Polizisten und den Detective Boys daher vor, sich zu ihr nach Hause zu begeben. Dort angekommen entdecken sie beim Öffnen der Tür direkt eine Leiche.[6] Wenig darauf trifft auch schon weitere Polizisten ein und stellen heraus, dass es sich beim ermordeten um Yoshiro Somei handelt.[2]

Shiratori nimmt Nami zu Conans Verwunderung in Schutz

Conan findet aber Hinweise, die auf einen Mord durch Nami Kasakura hinweisen. Auch Shiratori macht ähnliche Entdeckungen und schickt Takagi wenig später noch einmal ins Kino zurück, um Spuren zu suchen, die die Ermittlungen dieses Falls voranbringen können. Als dieser dann am Kino angekommen ist, bittet Shiratori Takagi darum, die Beweise in Forum des Bechers mitzubringen. Conan ist verwundert, warum Shiratori nicht nach der Kirschblütten-Verzierung fragt, die auch Shiratori als entscheidendes Indiz erkannt haben sollte. Als Shiratori kurz darauf die Küche betritt, stellt im Conan die Frage, warum er nicht nach diesem Beweisstück fragte. Shiratori streitet zuerst ab, dass er den Fall durchschaut hat, doch als Conan ihn darauf hinweist, dass in einem Fall keine persönlichen Gefühle von Bedeutung sein sollten, gibt Shiratori Takagi in einem weiteren Anruf noch die Anweisung, das letzte und entscheidende Beweisstück mitzubringen.[4]

Shiratori hält den Beweis gegenüber Nami in seiner Hand

Einige Zeit später schafft es Shiratori dann mithilfe der Detective Boys den Fall aufzuklären und Nami Kasakura als Mörderin zu überführen.[3] Ihr Tatmotiv waren Beziehungsprobleme. Yoshiro lieh sich seit sieben Jahren Unmengen an Geld bei Nami, um dieses dann nie wieder zurückzugeben. Als sie dann den Ring, den ihre Mutter ihr hinterließ, an der Hand einer anderen Frau sah, beschloss Nami, Yoshiro zu ermorden. Auf Megures Einwurf hin, warum sie nicht die Polizei eingeschaltet habe, antwortet sie, dass Yoshiro sieben Jahre ihres Lebens beansprucht habe und man dies nicht mit einem Gefängnisaufenthalt ausgleichen könne.[5]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Der Nachname von Nami Kasakura enthält die Silben kasa und kura. Das Kanji für kasa (jap. 笠) kann dabei z. B. mit Hut übersetzt werden. Dies ist eine mögliche Anspielung auf die Wollmütze, die sie trägt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Detektiv ConanBand 66: Kapitel 687 ~ Nami Kasakura tritt das erste Mal auf und bietet Shiratori ihr Getränk an, da sie es zuvor versehentlich zu Boden warf
  2. 2,0 2,1 Detektiv ConanBand 66: Kapitel 688 ~ Die Polizei erscheint in Namis Anwesen und stellt Untersuchungen an.
  3. 3,0 3,1 Detektiv ConanBand 66: Kapitel 689 ~ Shiratori löst den Fall mithilfe der Detective Boys.
  4. 4,0 4,1 Detektiv ConanBand 66: Kapitel 688 ~ Shiratori nimmt Nami in Schutz und möchte sie vor dem Gefängnis bewahren.
  5. 5,0 5,1 Detektiv ConanBand 66: Kapitel 689 ~ Nami bestätigt, dass sie Yoshiros Mörderin ist und gibt ein Motiv an.
  6. Detektiv ConanBand 66: Kapitel 687 ~ Als Nami Kasakura mit Kommissar Shiratori und den Detective Boys ihr Haus betritt, entdecken sie eine Leiche.
Qsicon Exzellent.svg Dieser Artikel wurde am 14. November 2010 in dieser Version in die Liste der exzellenten Artikel aufgenommen.