Episode 408

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
407 Taimurimitto wa 15 ji!Episodenliste — 409 Momotarō nazotoki tsuā (Kōhen)
Die Momotaro-Rätseltour (Teil 1)
Episode 408.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 125
Japan
Episodennummer Episode 377
Titel 桃太郎謎解きツアー(前編)
Titel in Rōmaji Momotarō nazotoki tsuā (Zenpen)
Übersetzter Titel Die Momotaro-Rätseltour (Teil 1)
Erstausstrahlung 8. November 2004
(Quote: 14,9 %)
Opening & Ending Opening 14 & Ending 20
Next Hint Linkshänder
Deutschland
Episodennummer Episode 408
Opening & Ending Opening 14 & Ending 20

Momotarō nazotoki tsuā (Zenpen) ist die 408. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 377. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Die Momotaro-Rätseltour (Teil 1).

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert.
Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Einleitung[Bearbeiten]

Zu Beginn erläutert Conan die Legende von Momotaro: Ungefähr im 7. Jahrhundert kam von einem fernen Land der Dämonengott Ura. Der Kaiser beauftragte den damals berühmten Kibitsuhiko no Mikoto, den Dämon zu besiegen. Angeblich sei der Kampf der Hintergrund der Legende, jedoch stimme das nicht. Die Wahrheit stehe in den Japanischen Chroniken, den Nihon shoki. Denn nach der verlorenen Schlacht bei Hakusukinoe, als die Yamato-Armee nach Japan zurückkehrte, bauten diese viele Bergschlösser, um sich vor feindlichen Truppen zu schützen. Eines dieser Schlösser heißt Kinojo, eine Burg in Kibitsu in der Okayama-Präfektur. Es scheint, als beginne dort die Legende.

Handlung[Bearbeiten]

Conan, Ayumi, Genta, Mitsuhiko und Professor Agasa reisen in die Okayama-Präfektur, um ihr Wissen im Bereich Geschichte etwas aufzubessern. Das erste Ziel ist jedoch der Kurashiki Chibori Park, welcher an den Tivoli-Park in Kopenhagen angelehnt ist. Dort wird Ayumi aus Versehen von einer Frau umgeschubst. Als Entschuldigung lädt diese Ayumi und ihre Freunde auf ein Eis ein. Dabei stellt sich heraus, dass die fünfköpfige Gruppe, zu der die Frau gehört, ein Klassentreffen veranstaltet, da sie sich seit der Grundschule nicht mehr gesehen haben.

Die Gruppe besteht aus Naota Momoi, Yayoi Kijima, Kengo Saruwatari, Seiko Inui und Mamoru Onitsura. Der Grund ihres Treffens ist die Verlobung von Yayoi und Naota. Den Detective Boys fällt auf, dass die fünf Personen aufgrund ihrer Namen an die Momotaro-Legende erinnern. Das erste Zeichen ihrer Nachnamen steht für eine Figur aus der Legende: Pfirsich (momo), Fasan (kiji), Affe (saru), Hund (inu) und Dämon (Oni).

Die Detective Boys übernehmen den Fall

Während sie von den Gründen ihres Treffens erzählen, fällt der Name Shunya, jedoch geht keiner der Anwesenden näher darauf ein, da niemand über ihn sprechen möchte. Daraufhin geht jeder seinen eigenen Weg und auch Professor Agasa schlägt vor, sich weiter im Park umzusehen. Nach einer Weile genießen der Professor und die Kinder eine kleine Mahlzeit, als Conan im Fluss einen großen, schwimmenden Pfirsich entdeckt, den alle gemeinsam herausholen. Darin finden sie fünf Karten, auf denen jeweils ein Code steht. Ohne Professor Agasa machen sie sich auf den Weg, die Codes zu knacken.

Mit Conans Hilfe finden sie die Lösung des ersten Codes und entdecken an dem beschriebenen Ort eine Zeitkapsel. In der Kapsel sind einige alte Sachen sowie ein Zettel mit der Nachricht: „Es waren sechs schöne Jahre.” Conan bemerkt, dass die Kapsel vor Kurzem schon einmal ausgegraben wurde. Die anderen befürchten einen Konkurrenten und wollen direkt zu dem Ort weiterziehen, den der zweite Code beschreibt.

Auf der Suche nach dem zweiten Ort treffen sie auf Seiko, die alleine durch die Straßen spaziert. Conan möchte ihr von der Schatzsuche erzählen, wird aber von den anderen abgehalten. Stattdessen fragt Ayumi, warum Seiko denn alleine unterwegs sei. Diese erzählt, dass die anderen sie aufgrund ihrer direkten und ehrlichen Art nicht mögen. Sie hat für Mamoru und Kengo Artikel geschrieben, in denen diese nicht gut wegkamen. Sie erzählt auch, dass sie sich vor dessen Verlobung häufig mit Yayoi getroffen hätte. Conan spricht sie auf Shunya an, der damals Regie führte, als die Gruppe die Legende als Theaterstück aufführte. Seiko erzählt, dass Shunya sehr hilfsbereit und aufrichtig gewesen sei, doch er sei bereits vor 15 Jahren bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Mitsuhiko entdeckt den zweiten Ort auf einer Karte und die Kinder begeben sich dorthin. Auch in der zweiten Zeitkapsel befinden sich alte Gegenstände und eine weitere Nachricht, die „Das war eine Überraschung.“ lautet. Auch diese Zeitkapsel wurde zuvor schon einmal ausgegraben.

Bei der dritten Zeitkapsel besteht der Inhalt ebenfalls aus alten Dingen. Die beigelegte Nachricht lautet hier: „Da ist etwas sehr seltsam...” Ayumi entdeckt neben dem Baum, an dem die Zeitkapsel vergraben war, die tote Seiko. Seiko schrieb vor ihrem Tod „ONI” in die Erde. Als die Polizei eintrifft, fällt Conan unter Seikos Besitztümern ein Flyer mit einem seltsamen Stempel auf, jedoch weiß der Polizist auch nicht, was dieser zu bedeuten hat.

Die Verdächtigen im Mordfall Seiko

Die vier Klassenkameraden Seikos werden von der Polizei verhört. Niemand hat ein überzeugendes Alibi, zudem hatte jeder Probleme mit Seiko. Conan und die anderen bringen den großen Pfirsich zum Verhör. Wie sich herausstellt, wurde dieser kurz vorher aus der ehemaligen Schule der Gruppe gestohlen. Sie erzählen, wie sie vor 15 Jahren die Zeitkapseln befüllten und jeder die Kapsel eines anderen vergrub. Yayoi vermutet daher, dass Seiko den Täter entdeckte, jedoch von diesem getötet wurde. Die Polizei verdächtigt Mamoru Onitsura, die Tat begangen zu haben, aufgrund der Buchstaben, die Seiko in die Erde schrieb. Dieser beteuert aber seine Unschuld.

Am Abend sind Conan, Professor Agasa und die Kinder im Restaurant. Genta hat Probleme, Messer und Gabel korrekt zu halten. In diesem Moment hat Conan die Lösung zu dem Fall. Er muss nur noch die letzten beiden Kapseln finden.

Hint für Episode 409:
Linkshänder


Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 408 – Sammlung von Bildern

In anderen Sprachen[Bearbeiten]

Sprache Titel Übersetzung Erstausstrahlung
Arabisch Arabisch (علب الذكريات (الجزء الاول Erinnerungskästen (Teil 1) 26. Nov. 2014
Italienisch Italienisch Il mistero delle capsule del tempo - prima parte - Das Geheimnis der Zeitkapseln - Erster Teil - 21. Mai 2009
Katalanisch Katalanisch El viatge per resoldre el misteri de Momotarou (I) Die Reise, um das Geheimnis von Momotarou zu lösen (I) 13. Sep. 2007
Vietnamesisch Vietnamesisch Hành trình bí ẩn của Momotaro (phần đầu) Geheimnisvolle Reise von Momotaro (Erster Teil) 06. Apr. 2018

Soundtrack[Bearbeiten]

# Japanischer Titel Titel in Romaji Übersetzter Titel Herkunft
1 START START START Opening 14
2 Unveröffentlichte Soundeffekte
3 事件解決 Jiken Kaiketsu Fallauflösung Original Soundtrack 1
4 友情 Yūjou Freundschaft Original Soundtrack 4
5 ほのぼの気分 Honobono Kibun Herzerwärmendes Gefühl Original Soundtrack 4
6 Unveröffentlichte Soundeffekte
7 蘭・愛のテーマ (ギターver.) Ran・Ai no Tēma (Gitā ver.) Rans Liebe Thema (Gittaren-Version) Original Soundtrack 2
8 Unveröffentlichte Soundeffekte
9 想い出 (摩天楼ヴァージョン) Omoide (Mantenrō Vājon) Erinnerungen (Wolkenkratzer-Version) Film 1 Original Soundtrack
10 暗号トリックの解読 Angō Torikku no Kaidoku Der Trick, den Code zu entziffern Original Soundtrack 4
11 阿笠博士を囲んで Agasa Hakase o Kakonde Professor Agasas Umgebung Film 5 Original Soundtrack
12 阿笠クイズ Agasa Kuizu Agasas Quiz Film 5 Original Soundtrack
13 夜の探索 Yoru no Tansaku Nachtsuche Original Soundtrack 4
14 阿笠博士を囲んで Agasa Hakase o Kakonde Professor Agasas Umgebung Film 5 Original Soundtrack
15 阿笠クイズ Agasa Kuizu Agasas Quiz Film 5 Original Soundtrack
16 蘭・愛のテーマ (ギターver.) Ran・Ai no Tēma (Gitā ver.) Rans Liebe Thema (Gittaren-Version) Original Soundtrack 2
17 蘭のお姉さんぶり Ran no Onēsan Buri Rans älterer Schwester-Stil Film 5 Original Soundtrack
18 阿笠博士を囲んで Agasa Hakase o Kakonde Professor Agasas Umgebung Film 5 Original Soundtrack
19 阿笠クイズ Agasa Kuizu Agasas Quiz Film 5 Original Soundtrack
20 急げ!少年探偵団 Isoge! Shōnen Tanteidan Eile! Die Detective Boys! Original Soundtrack 4
21 陽気な仲間 Yōki na Nakama Fröhliche Freunde Original Soundtrack 4
22 赤い光のスナイパー1 Akai Hikari no Sunaipā 1 Das rote Licht des Scharfschützen 1 Film 3 Original Soundtrack
23 忍び寄る影 Shinobiyoru Kage Schleichender Schatten Original Soundtrack 3
24 「何だこの痕跡は?」 (未収録ヴァージョン) "Nanda Kono Konseki wa?" (Mi Shūroku Vājon) „Was ist das für eine Spur?“ (Unveröffentlichte Version)
25 悪のテーマ (パート2) Aku no Tēma (Pāto 2) Thema des Bösen (Teil 2) Original Soundtrack 2
26 Unveröffentlichte Soundeffekte
27 推理 (オリジナルver.) Suiri (Orijinaru ver.) Schlussfolgerung (Original-Version) Original Soundtrack 2
28 忘れ咲き Wasurezaki Vergissmeinnicht Ending 20