Episode 402

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, diese Episode wurde in Deutschland noch nicht gezeigt!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden, jedoch durch die Manga-Veröffentlichung hierzulande bekannt. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
401 Nigemawaru gēmusofutoEpisodenliste — 403 Monoiwanu kōro (Kōhen)
Die geheimgehaltene Route (Teil 1)
Episode 402.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga Band 45: Kapitel 463, 464 & 465
Fall Fall 134
Japan
Episodennummer Episode 371
Titel 物言わぬ航路(前編)
Titel in Rōmaji Monoiwanu kōro (Zenpen)
Übersetzter Titel Die geheimgehaltene Route (Teil 1)
Erstausstrahlung 23. August 2004
(Quote: 11,8 %)
Opening & Ending Opening 14 & Ending 19
Next Hint Flugplan
Deutschland
Episodennummer Episode 402
Opening & Ending Opening 14 & Ending 19

Monoiwanu kōro (Zenpen) ist die 402. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 371. Übersetzt bedeutet der Titel so viel wie Die geheimgehaltene Route (Teil 1).

Handlung[Bearbeiten]

Um 9:33 Uhr am Morgen und bei strömendem Regen rennt ein Mann im Regenmantel eine Straße in Naha, der größten Stadt der japanischen Präfektur Okinawa, entlang. Ein anderer Mann mit Regenschirm spricht ihn mit dem Namen Nose an und sagt zu ihm, er habe sich kein bisschen verändert. Nose bleibt stehen und spricht den anderen, der nun sein Gesicht zu erkennen gibt, mit Motoyama an. Er wundert sich, was Motoyama so früh hier zu suchen hat und fragt ihn, ob er es gestern nicht am Telefon gesagt hätte. Daraufhin antwortet Motoyama, er nimmt wie Hideyoshi sogar einen langen Flug für Nose in Kauf. Er holt aus seinem schwarzen Regenmantel ein langes Messer hervor und stürzt sich damit auf Nose.

Kogoro erzählt von dem Interview mit Toshizo Nose

Am Abend davor reden Ran, Kogoro und Conan in der Detektei Mori über einen Flug nach Okinawa am nächsten Tag. Als Ran angibt, nichts davon gewusst zu haben, erklärt Kogoro, dass Nichiuri TV ein Gespräch zwischen ihm und dem berühmten Baseballspieler Toshizo Nose arrangiert hat. Gerade als Kogoro erzählt, dass Motoyama, ein Sportreporter und guter Freund Noses, ihn begleiten wird, ist dieser im Fernsehen zu sehen, wie er den Baseballspieler Kogure in Miyazaki interviewt. Der TV-Sprecher sagt das für den nächsten Tag geplante Interview an. Etwa eine Stunde später ruft Motoyama von einem Hotel in Miyazaki Nose in Okinawa an. Motoyama fragt Nose, ob er denn die Sportsendung mit ihm gesehen hat. Nose verneint und sagt, er will noch mit ein paar Nachwuchsspielern etwas trinken gehen. Motoyama dankt Nose für das Interview morgen und Nose bedankt sich ebenfalls. Er ermahnt Motoyama, seinen Flug nicht zu verpassen. Dieser antwortet, sein Flug gehe erst um 8:15 Uhr morgens und Nose soll sich keine Sorgen machen. Dann verwendet er die gleichen Worte wie in der Einleitung.

„Für dich nehme ich sogar einen langen Flug in Anspruch. Wie Hideyoshi.“

Motoyamas Worte während des Telefonates und auf Okinawa an Nose

Nose lacht und sagt, dann wäre er wohl Nobunaga. In diesem Moment klopfen die Nachwuchsspieler an Noses Tür und die beiden beenden das Gespräch. Als Motoyama aufgelegt hat, sagt er zu sich selbst, dass Nose nicht wie Nobunaga, sondern eher wie Mitsuhide sei. Am nächsten Morgen sitzen Conan, Ran und Kogoro im Flieger nach Okinawa. Als Ran versucht, ihre Digitalkamera aus dem Gepäck zu holen, fallen einige Tennisbälle aus der Tasche heraus. Zwei hilfsbereite Männer in der Reihe gegenüber, darunter einer mit langem Bart, Sonnenbrille und Mütze, fangen sie auf und geben sie Ran zurück. Conan fragt Ran, warum sie Tennisbälle dabei hat. Sie sagt, drei Baseballspieler aus ihrer Schule und sie selbst wollen Unterschriften von Nose und sie fand, Tennisbälle seien dafür am geeignetsten. Kogoro findet schnell heraus, dass der vierte Tennisball nicht für Ran, sondern für Eri ist, die Jaguar-Fan ist. Ran bittet Kogoro, auch diesen Ball unterschreiben zu lassen. Er lehnt ab, denn es sei unmöglich, einen Baseballspieler auf einem Tennisball unterschreiben zu lassen.

Motoyama spricht mit Nose ...
...und tötet ihn anschließend mit diesem Messer

Um 9:23 morgens kommen Conan, Ran und Kogoro in Okinawa an. Am Flughafen wird Kogoro von Teranichi von Nichiuri TV begrüßt. Er erklärt, dass Motoyamas Flugzeug erst um 9:50 Uhr landen wird. Außerdem ist das Flugzeug von Motoyama das einzige, das von Miyazaki nach Okinawa fliegt. Kogoro bittet Teranichi, zum Hotel zu gehen, in dem das Interview mit Nose stattfinden soll. Allerdings antwortet Teranichi, Nose sei noch nicht dort, da er jeden Morgen joggen gehe. In der nächsten Szene ist es 9:34 Uhr und die Szene aus der Einleitung wird fortgeführt. Motoyama spricht zu Nose:

„Du wusstest es, oder? Hideyoshis Vergeltungsschlag. Ja... Was er Mitsuhide angetan hat, der Nobunaga tötete, um die Welt an sich zu reißen. Den Weg zwischen Okayama und Kyoto in nur drei Tagen zurückzulegen... Vergeltungsschläge waren Hideyoshis Spezialität. Nose, tut mir leid, aber ich kann dir diese Welt nicht überlassen.“

Die letzten Worte Motoyamas an Nose

Daraufhin stürzt er sich mit dem Messer auf Nose.

Sie sehen einen leblosen Körper und ...
...es ist Nose

Um 9:52 Uhr warten Kogoro, Conan und Ran am Flughafen Naha auf Motoyama. Er erscheint am Ankunftsterminal und stellt sich ihnen vor. Da sie nicht mehr viel Zeit haben, drängt Teranichi alle dazu, schnell loszufahren. Als Motoyama weiß, dass Conan Teil der Gruppe ist, obwohl er abseits steht, bekommt Conan ein komisches Gefühl. Sie verlassen den Flughafen mit dem Auto und entdecken plötzlich am Straßenrand den leblosen Körper von Nose. Motoyama ruft sofort nach einem Krankenwagen und der Polizei und Conan findet es verdächtig, dass Motoyama die Polizei holen will.

Kogoro sagt, es ist zu spät für einen Krankenwagen, da Nose bereits durch einen Stich in den Magen gestorben ist. Er befiehlt Ran, mit der Kamera einige Bilder von dem Toten zu machen. Während sie diese in ihrer Tasche sucht, fällt die Rolle mit den Tennisbällen aus dem Auto auf die Straße. Ran kann den Anblick des Toten jedoch nicht ertragen und weint, weil sie von Nose ein Autogramm für Eri besorgen sollte. Daraufhin macht Kogoro die Bilder.

Der Inspektor von Okinawa

Schließlich kommt die Polizei am Tatort an. Der Todeszeitpunkt wird auf 9:30 Uhr am Morgen geschätzt. Todesursache ist der hohe Blutverlust, der durch die Bauchwunde entstanden ist. Außerdem merkt der Assistent an, dass die Tatwaffe noch nicht gefunden wurde. Der Inspektor fragt, wer die Leiche gefunden hat und Kogoro räuspert sich. Er meint, Nose sei wohl während des Joggens angegriffen worden.

Conan berichtet den Polizisten sofort, weshalb Motoyama verdächtig erscheint. Er fragt ihn, woher er denn überhaupt wusste, dass es sich um Mord gehandelt hat. Als Antwort gibt Motoyama an, dass Nose ihm von einem Jaguar-Hasser erzählt hatte. Somit hat er sofort das Schlimmste angenommen, als er ihn auf dem Boden liegen sah. Der Inspektor verdächtigt ihn jedoch weiter. Motoyama gibt als Alibi an, dass er von 8:10 bis 9:50 Uhr morgens im Flieger nach Okinawa saß. Auf der Passagierliste steht er unter einem anderen Namen, um nicht belästigt zu werden. Allerdings fällt ihm sein vorgetäuschter Name nicht mehr ein. Laut Kogoro muss aber nur bewiesen werden, dass Motoyama am Vortag noch in Miyazaki war, denn nur ein einziges Flugzeug flog von dort aus nach Okinawa. Motoyama weist daraufhin die Karte seines Hotelzimmers vor. Derweil findet ein Polizist die Rolle mit den Tennisbällen und den Reiseführer neben der Leiche. Ran erklärt, dass diese aus dem Wagen gefallen sind, als sie die Tür öffnete. Conan fällt auf, dass Motoyama nervös auf die eben gefundenen Gegenstände blickt.

Motoyama erinnert Conan an Vermouth

Auf dem Polizeirevier in Naha wird schließlich das scheinbare Alibi von Motoyama bestätigt, denn dieser führte dort am gestrigen Abend ein Gespräch. Außerdem hatte er am Vortag eine Live-Sendung. Der Inspektor fragt ihn, ob Nose ihm genauere Angaben über den Jaguar-Hasser gegeben hatte. Motoyama sagt nur, er sei seltsam gewesen. Außerdem weiß sonst niemand von dem Hasser, weil Nose sich nicht einschüchtern lassen wollte. Er hat Motoyama nur davon erzählt, weil die beiden langjährige Freunde waren. Kogoro erwähnt, dass Motoyama und Nose vor einigen Jahren im selben Team spielten und im ersten Jahr sogar zusammen den Rookie-Cup gewannen. Motoyama erklärt jedoch, dass er sich schon im zweiten Jahr verletzt hatte. Danach war er nur noch ein Schatten seiner selbst und gab im fünften Jahr auf. Motoyama bittet die Polizei, den Täter schnell zu finden, da er Noses Traum, der beste Spieler Japans zu werden, zerstört hat. Schließlich will er noch einen Anruf tätigen. Conan ist sich jedoch sicher, dass Motoyama der Täter ist. Plötzlich erinnert ihn der telefonierende Motoyama an Vermouth, und Conan fragt sich, welches Spiel hier gespielt wird.

Hint für Episode 403:
Flugplan


Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände
  • Detektei Mori
  • Polizeirevier in Naha
  • Flugzeug nach Okinawa
  • Flughafen von Okinawa

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 402 – Sammlung von Bildern
  • Toyotomi Hideyoshi war ein japanischer Feldherr. Er vollendete die Einigung des Reiches, nachdem sein übergeordneter Feldherr Oda Nobunaga von seinem Gefolgsmann Akechi Mitsuhide in den Tod getrieben wurde.
  • Genauso wie Vermouth hat Motoyama die Angewohnheit die Tasten einzeln mit dem Zeigefinger zu bedienen, während das Telefon mit der anderen Hand gehalten wird. Verbreiteter ist es ein Handy mit nur einer Hand zu halten und die Nummern mit dem Daumen zu wählen. Das erklärt, warum Conan in diesem Moment an Vermouth denken musste. In einem späterem Fall stellt sich heraus, dass vor allem die Töne der Tasten der entscheidende Auslöser dafür waren.

In anderen Sprachen[Bearbeiten]

Sprache Titel Übersetzung Erstausstrahlung
Arabisch Arabisch (الطريق الصامت (الجزء الأول Die stille Straße (Teil 1) 05. Nov. 2014
Italienisch Italienisch Strike! Battitore eliminato - prima parte - Strike! Beseitiger Schläger - Erster Teil - 13. Mai 2009
Katalanisch Katalanisch La ruta del silenci (I) Die stille Route (I) 04. Sep. 2007
Spanisch Spanisch La ruta silenciosa (1ª parte) Die stille Route (Erster Teil) TBA
Vietnamesisch Vietnamesisch Tuyến đường yên lặng (phần đầu) Die Route ist ruhig (Erster Teil) 29. Mär. 2018

Soundtrack[Bearbeiten]

# Japanischer Titel Titel in Romaji Übersetzter Titel Herkunft
1 START START START Opening 14
2 テーブルの下に爆弾~急げ (音響調整バージョン) Tēburu no Shita ni Bakudan ~ Isoge (Onkyō Chōsei Vājon) Bombe unter dem Tisch ~ Beeilung (Akustische Abstimmung-Version)
3 Unveröffentlichte Soundeffekte
4 阿笠博士のテーマ Agasa Hakase no Tēma Professor Agasas Thema Original Soundtrack 1
5 悪のテーマ (パート2) Aku no Tēma (Pāto 2) Thema des Bösen (Teil 2) Original Soundtrack 2
6 事件一件落着 Jiken Ikken Rakuchaku Das Ende des Falls Original Soundtrack 4
7 阿笠博士のテーマ Agasa Hakase no Tēma Professor Agasas Thema Original Soundtrack 1
8 ジンのテーマF Jin no Tēma F Gins Thema F Film 5 Original Soundtrack
9 コナン推理 Konan Suiri Conans Schlussfolgerung Film 5 Original Soundtrack
10 映画BGM Eiga BGM Film BGM Film 5 Original Soundtrack
11 「何だこの痕跡は?」 (未収録ヴァージョン) "Nanda Kono Konseki wa?" (Mi Shūroku Vājon) „Was ist das für eine Spur?“ (Unveröffentlichte Version)
12 忍び寄る影 Shinobiyoru Kage Schleichender Schatten Original Soundtrack 3
13 ゲームスタート~ピッタリ賞 Gēmu Sutāto ~ Pittari Shō Spielstart ~ Exkater Preis Film 5 Original Soundtrack
14 推理 (オリジナルver.) Suiri (Orijinaru ver.) Schlussfolgerung (Original-Version) Original Soundtrack 2
15 新一の名推理 Shin'ichi no Meisuiri Shinichis großartige Schlussfolgerung Original Soundtrack 3
16 シンドラーのサスペンス Shindorā no Sasupensu Schindlers Spannung Film 6 Original Soundtrack
17 暗殺者のテーマ─忍び寄る魔手 Ansatsusha no Tēma - Shinobiyoru Mashu Killers Thema – Die Hand des Teufels nähert sich Film 4 Original Soundtrack
18 犯人(スナイパー)の正体 Hannin (Sunaipā) no Shōtai Des Täters (Scharfschützen) Identität Film 4 Original Soundtrack
19 眠る君の横顔に微笑みを Nemuru Kimi no Yokogao ni Hohoemi o Das Gefühl, wenn ich dein Lächeln beim Schlafen sehe Ending 19