Episode 396

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Achtung, dieser Artikel enthält Spoiler-Informationen!
Die in diesem Artikel dargestellten Informationen sind bisher noch nicht im deutschen Anime veröffentlicht worden. Überlege Dir bitte gut, ob Du Dir diesen Artikel ansehen oder die Seite hier verlassen möchtest.
395 Shinkuronishiti jiken (Zenpen)Episodenliste — 397 Marumie futō no sangeki (Zenpen)
Ein Fall der Synchronizität (Teil 2)
Episode 396.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 25 Minuten
Im Manga nicht vorhanden (Filler)
Fall Filler-Fall 119
Japan
Episodennummer Episode 365
Titel シンクロにシティ事件(後編)
Titel in Rōmaji Shinkuronishiti jiken (Kōhen)
Übersetzter Titel Ein Fall der Synchronizität (Teil 2)
Erstausstrahlung 21. Juni 2004
(Quote: 14,0 %)
Opening & Ending Opening 14 & Ending 19
Next Hint Anglersprache
Deutschland
Episodennummer Episode 396
Opening & Ending Opening 14 & Ending 19

Shinkuronishiti jiken (Kōhen) ist die 396. Episode des Detektiv Conan-Animes. In der japanischen Zählweise der Episoden entspricht dies der Episode 365. Übersetzt bedeutet der Titel in etwa so viel wie Ein Fall der Synchronizität (Teil 2).

P Movie.svg Filler-Episode
Dieser Artikel behandelt eine Filler-Episode, die nicht auf einer Mangavorlage basiert.
Die Handlung wurde somit nicht von Gosho Aoyama entworfen.

Einleitung[Bearbeiten]

Conan ist sich über den Zusammenhang der Todesfälle der Zwillingsbrüder Shoichiro Hitomi und Takehiko Hitomi unsicher, die beide zur gleichen Zeit an unterschiedlichen Orten starben. Zudem kann er noch nicht nachvollziehen, warum Shoichiro Kaoru Minamisato angriff oder sogar umbringen wollte.

Handlung[Bearbeiten]

Conan macht Kogoro darauf aufmerksam, dass Kaoru an der Rezeption nach einem Päckchen von einem Herr Anzai gefragt hat. Kogoro geht gemeinsam mit Conan und Ran daraufhin zu ihr, um sie nach dieser Person zu befragen. Doch bevor sie ihr Zimmer erreichen, wird sie erneut von einer unbekannten Person angegriffen. Kogoro kann den Angreifer zwar von der Vollendung seiner Tat abhalten, jedoch kann dieser entkommen. Einen Moment später trifft auch Megure ein.

Im Krankenhaus erzählt sie dann, dass sie mit Herrn Anzai Manabu eine Beziehung hatte. Die beiden wollten sogar heiraten, aber nachdem sie ihm eine größere Summe Geld gab, verschwand er. Sie meldete es jedoch nicht der Polizei, da er ihr selbst die Gründe nennen sollte. Nachdem sie gehört hat, dass er in Tokyo sei, sei sie auch dahin gereist, um ihn zu suchen, jedoch fiel ihr auf, dass sie nichts über ihn wusste und daher nicht wusste, wo sie suchen sollte. Sie habe nur ein Foto von ihm. Kaoru zeigt ihnen das Foto und Conan erkennt den Mann. Kogoro hat ihn aus Versehen fotografiert, als er Shoichiro beschattete. Anzai war im selben Schwimmbad wie dieser. Kogoro fährt gemeinsam in dieses Schwimmbad. Vorher fragt er Kaoru, ob es nicht Anzai war, der sie angegriffen hat, aber sie konnte es nicht sicher sagen.

Personenkonstellation des Falls

Im Schwimmbad erfahren sie, dass Anzai sich hier Tanizaki nennt. Auf dem Parkplatz treffen sie ihn dann. Er behauptet, Kaoru nicht zu kennen. In dem Moment kommt ein neues Mädchen an, dass ihn Shin-chan nennt und ihm erzählt, dass ihr Vater ihm eventuell das Geld leihe. Kaoru erfährt im Krankenhaus, dass sie betrogen wurde. Conan erkennt, dass auch dieser Mann in die Vorfälle verwickelt ist, jedoch weiß er noch immer nicht, wie. Immerhin hätte Anzai ein Mordmotiv, da Kaoru von seine Taten kennt.

Anzai flüchtet vom Tatort

Als Conan die Fälle im Kopf nochmal durchgeht, entdeckt er endlich den Zusammenhang. Er bittet Ran unter einem Vorwand, ein Foto von einer Grafik zu machen, die Kogoro später brauchen würde. Conan nutzt sein Narkosechronometer, um mit Kogoro den Fall aufzuklären. Als alle Beteiligten, darunter auch Kanako Hitomi und Kaorus ehemaliger Freund, versammelt sind, beginnt Conan / Kogoro mit der Erläuterung.

Ran hat die Kamera an den Fernseher angeschlossen, um die jeweiligen Bilder zu zeigen. Als erstes zeigt er das Bild, wo Shoichiro mit einem Münztelefon telefoniert, obwohl er ein Handy besaß. Er wollte damit verhindern, dass man den letzten Anrufer erkennt. Dies wäre ein Beweis zu Lasten seinerseits gewesen. Die Person, die er zuletzt anrief, war Kaoru, die in diesem Moment ebenfalls das Zimmer betritt.

Shoichiro hatte sie unter dem Vorwand, Anzai habe ein Päckchen für sie abgegeben, aus dem Zimmer gelockt, da er sonst nicht wusste, wie sie aussieht. Daraufhin griff er sie an, doch ehe was passieren konnte, trat Kogoro die Tür ein und Shoichiro fiel vom Balkon. Shoichiro suchte sich Kaoru aus, da sie ihn nicht kannte, daher würde man ihn auch nicht verdächtigen. Er hatte kein Motiv, Kaoru umzubringen, jedoch hatte er eins für einen Mord an Takehiko. Er lockte zudem Kanako aus der Wohnung, damit Takehiko alleine zuhause war. Während des Telefonats zwischen Shoichiro und Kanako hörte auch Anzai zu.

Ran zeigt das nächste Bild, auf dem die Grafik, die Conan anfertigte, zu sehen ist. Shoichiro und Anzai schlossen sich zusammen, um die jeweiligen Verbrechen zu begehen. Shoichiro sollte Kaoru umbringen, im Gegenzug tötete Anzai Takehiko. Da Shoichiro seine Tat nicht vollenden konnte, versuchte es Anzai daher selbst, jedoch wurde er von Kogoro abgehalten. Anzai fordert einen Beweis und Megure zeigt ihnen den Schlüssel den sie im Park in der Mülltonne fanden. Es ist der Schlüssel, den Kanako Shoichiro gab. Das zerbrochene Fenster sollte es nach einem Einbruch aussehen lassen. Das jedoch Takehikos Leiche an der Eingangstür lag, spricht dafür, dass Anzai durch die Tür kam.

Zum Schluss betrachten sich alle die Fotos von Anzai, vor und nach dem Betreten der Toilette. Man erkennt, dass er beim zweiten Bild den Schlüssel von Kanako am Schlüsselbund trägt. Anzai wird daraufhin verhaftet. Anzai erläutert noch, wie er Shoichiro getroffen hat. Anzai war Taxifahrer und Shoichiro ein Fahrgast, der über seinen Bruder fluchte. Anzai bat ihm daraufhin den Tauschmord an.

Einige Zeit später sehen Ran, Kogoro und Conan einen Zeitungsbericht über den Fall. Ran findet immer noch, dass der Fall auch mit dem Prinzip der Synchronizität zu erklären wäre, da es sich hierbei nicht nur um Zufälle handeln kann. Conan fügt hinzu, dass dazu auch passt, dass sich Kogoros Fälle häufig durch Zufälle lösen lassen. Kogoro findet jedoch, dass dies nur an seiner Erfahrung und Lebensweisheit liegt.

Hint für Episode 397:
Anglersprache


Auftritte[Bearbeiten]

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Verschiedenes[Bearbeiten]

 Bilder: Episode 396 – Sammlung von Bildern

In anderen Sprachen[Bearbeiten]

Sprache Titel Übersetzung Erstausstrahlung
Arabisch Arabisch (قضية المصادفة (الجزء الثاني Zufallsfall (Teil 2) 15. Okt. 2014
Italienisch Italienisch Coincidenze - seconda parte - Zufälle - Zweiter Teil - 05. Mai 2009
Katalanisch Katalanisch Un cas de sincronicitat (II) Ein Fall von Synchronizität (II) 27. Aug. 2007
Spanisch Spanisch Un caso de sincronía (2ª parte) Ein Fall der Synchronität (Zweiter Teil) TBA
Vietnamesisch Vietnamesisch Vụ án đồng phương tương tính (phần cuối) Synchronitätsfall (Letzter Teil) 19. Mär. 2018

Soundtrack[Bearbeiten]

# Japanischer Titel Titel in Romaji Übersetzter Titel Herkunft
1 START START START Opening 14
2 謎解き (その2) Nazotoki (Sono 2) Des Rätsels Lösung (Teil 2) Original Soundtrack 3
3 哀のサスペンス~ジンのテーマB Ai no Sasupensu ~ Jin no Tēma B Ais Spannung ~ Gins Thema Film 5 Original Soundtrack
4 記憶喪失(影) Kiokusōshitsu (Kage) Amnesie (Schatten) Film 4 Original Soundtrack
5 驚愕の真実 Kyōgaku no Shinjitsu Überraschende Wahrheit Film 4 Original Soundtrack
6 犯人(スナイパー)の正体 Hannin (Sunaipā) no Shōtai Des Täters (Scharfschützen) Identität Film 4 Original Soundtrack
7 推理 (オリジナルver.) Suiri (Orijinaru ver.) Schlussfolgerung (Original-Version) Original Soundtrack 2
8 迷路 Meiro Labyrinth Original Soundtrack 4
9 緊迫 Kinpaku Spannung Original Soundtrack 2
10 事件現場 (ショートver.) Jiken Genba (Shōto ver.) Schauplatz des Verbrechens (Langsame Version) Original Soundtrack 2
11 悪のテーマ (パート1) Aku no Tēma (Pāto 1) Thema des Bösen (Teil 1) Original Soundtrack 2
12 沈む夕陽 Shizumu Yūhi Bedrückender Sonnenuntergang Original Soundtrack 1
13 漆黒の殺意 Shikkoku no Satsui Rabenschwarze möderische Absicht Film 4 Original Soundtrack
14 暗殺者のテーマ─忍び寄る魔手 Ansatsusha no Tēma - Shinobiyoru Mashu Killers Thema – Die Hand des Teufels nähert sich Film 4 Original Soundtrack
15 眠る君の横顔に微笑みを Nemuru Kimi no Yokogao ni Hohoemi o Das Gefühl, wenn ich dein Lächeln beim Schlafen sehe Ending 19
16 蘭のテーマ Ran no Tēma Rans Thema Original Soundtrack 1