Das scharlachrote Alibi

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das scharlachrote Alibi
Das scharlachrote Alibi.png
The Scarlet Alibi.jpg
Allgemeine Informationen
Dauer ca. 94 Minuten
Japan
Titel 緋色の不在証明
Titel in Rōmaji Hiiro no Fuzai Shōmei
Übersetzter Titel Das scharlachrote Alibi
Internationaler Titel The Scarlet Alibi
Kinopremiere 11. Februar 2021
Deutschland
Titel Das scharlachrote Alibi
Veröffentlichung 18. Mai 2021

Das scharlachrote Alibi (jap. 緋色の不在証明, Hiiro no Fuzai Shōmei) ist ein Kompilationsfilm des Detektiv Conan-Anime. Der Film fasst als Vorbereitung auf Film 24: Die scharlachrote Kugel verschiedene Anime-Episoden mit Bezug zur Familie Akai zusammen, die in Film 24 im Fokus steht. International ist er unter dem Titel The Scarlet Alibi bekannt.

Der Film startete am 11. Februar 2021 in ausgewählten japanischen Kinos und sollte ursprünglich bis zum 4. März 2021 laufen.[1] Aufgrund des guten Einspielergebnisses an den Kinokassen wurde die Kinolaufzeit jedoch verlängert.[2]

In Deutschland wurde der Film am 18. Mai 2021 bei Anime on Demand und Crunchyroll als Originalfassung mit deutschen Untertiteln veröffentlicht.[3]

Handlung[Bearbeiten]

Der Film besteht zum Großteil aus Ausschnitten aus bereits veröffentlichten Episoden des Anime. Im Prolog werden zunächst Szenen aus Episode 579581 gezeigt, gefolgt von einem Intro im Stile der Kinofilme, in dem Shuichi Akai und Conan Edogawa als Erzähler, statt der Geschichte von Shinichi Kudo im Tropical Land, die Geschichte von Shuichi Akai und seiner Familie erzählen. Conan führt danach als Erzähler durch den restlichen Film; als solcher spricht er Übergänge zwischen den gezeigten Ausschnitten und fasst Fallinhalte kompakt zusammen.

Der Film zeigt Ausschnitte aus folgenden Episoden, Openings und Filmen (in der Reihenfolge des ersten Auftretens):

Danach folgen die Credits und eine Post-Credit-Szene: Shuichi Akai betrachtet in einem Lagerhaus eine Gewehrkugel und spricht direkt mit dem Zuschauer. Er entschuldigt sich dafür, die Zuschauer solange warten gelassen zu haben (eine Anspielung auf die Verschiebung des Kinostarts von Film 24 von April 2020 auf April 2021 wegen der COVID-19-PandemieWikipedia). Doch Akai sagt, dass der Zuschauer nicht so ein Gesicht machen solle, denn bald würden sie sich wiedersehen. Der Film endet einem Trailer für Film 24.

Auftritte[Bearbeiten]

Alle Auftritte enstammen aus den ursprünglichen Episoden.

Haupt- und Nebencharaktere Normale Charaktere Orte Gegenstände

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „The Scarlet Alibi“: TOHO wiederholt Anime-Episoden im Kino aus ConanNews.org vom 20. Januar 2021. Abgerufen am 4. März 2021.
  2. Detective Conan: The Scarlet Alibi Compilation Film Extends Its Run aus AnimeNewsNetwork.com vom 17. Februar 2021. Abgerufen am 4. März 2021.
  3. Das scharlachrote Alibi bei Crunchyroll & Anime on Demand. In: ConanNews.org. 17. Mai 2021, abgerufen am 17. Mai 2021.