Hotel

Aus ConanWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Hotel ist ein Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieb, der sich seine Leistungen von Gästen vergüten lässt.
In der Serie Detektiv Conan existieren viele Hotels, die sich überwiegend in Tokio, in den Bezirken Beika und Haido, welche auch den zentralen Handlungsort der Serie bilden, befinden. Auffällig oft geschehen Morde in den Hotels der Serie. Das Haido City-Hotel, das Hotel New Baker, sowie das Baker Hotel sind die bekanntesten Hotels.
In dieser Auflistung befinden sich nur Hotels, in denen Handlung stattgefunden hat. Hotels die lediglich namentlich genannt wurden, bleiben unberücksichtigt.

Bekannte Hotels[Bearbeiten]

Beika[Bearbeiten]


Beika Grand Hotel

Beika Grand Hotel[Bearbeiten]

Das Beika Grand Hotel ist ein Luxushotel mit mindestens 13 Etagen[1], die über zwei Aufzüge zu erreichen sind, sowie einem abgegrenztem, privaten Parkplatz. Trotz der Bezeichnung „Luxushotel“ sind sowohl die Zimmer als auch die Lobby eher spärlich eingerichtet.
Ein Page begrüßt alle Gäste beim Betreten des Hotels.

  • Die von Amnesie betroffene Auftragskillerin Maya Tachibana beauftragt Kogoro Mori in Episode 25 damit ihre Identität herauszufinden. Durch den Besitz einer einzigen Bibelseite schließt Conan darauf, dass Maya Tachibana in einem Luxushotel hausiert haben muss. Gemeinsam besuchen sie alle Luxushotels des Viertels um herauszufinden, ob sich die Rezeptionisten an Maya erinnern. Beim Betreten des Beika Grand Hotels wird Maya vom Pförtner mit ihrem Namen angesprochen und erkennt so, dass sie in diesem Hotel übernachtet hatte. Beim Verlassen des Hotels versucht Hitoshi Yuda, der eigentlich Mayas Kollege ist, Maya Tachibana und Kogoro Mori zu überfahren. Dies tut er, da der Auftrag der beiden lautete Kogoro Mori umzubringen.


Baker Hotel[Bearbeiten]

Baker Hotel

Das Baker Hotel (auch Beika Hotel genannt) ist das meistbesuchteste Hotel des Animes, dort wurden zwei Morde verübt.[2][3]
Das Hotel verfügt über ein Erdgeschoss, eine Tiefgarage, zwölf weitere Etagen, sowie eine Dachterrasse. Alle Ebenen sind durch einen Aufzug zu erreichen. Im Erdgeschoss des Hotels befinden sich eine Lobby mit Münztelefonen und ein großer Konferenzraum. Das „Kekki – all you can eat“ Restaurant befindet sich zwischen Etage eins und acht.

  • In Episode 44 entführen Yukiko und Yusaku Kudo, verkleidet als Conans Mutter und der Baron der Nacht Conan. Die Entführung soll Conan die Gefahr von der Schwarzen Organisation entdeckt und durchschaut zu werden verdeutlichen.
  • Während der Präsentation eines Videospiels der Firma Mantendeo trifft Conan in Episode 56 auf Tequila. Kurz nach dem Zusammentreffen wird Tequila durch eine Kofferbombe getötet.

Hotel New Baker[Bearbeiten]

Hauptartikel: Hotel New Baker
Hotel New Baker

Die Etagenzahl des Hotels ist auf mindestens 25 [4] bzw. 38 [5] festgelegt. Das sich im Obergeschoss befindende Restaurant beherbergt einen Fruchtsaftautomaten. In dem Hotel fanden zwei Morde statt.

Mord an dem Chef einer Talentagentur


Teito Sky Hotel[Bearbeiten]

Teito Sky Hotel
dort wohnt Masumi Sera

Haido[Bearbeiten]


Das Haido City-Hotel

Haido City-Hotel[Bearbeiten]

Das Haido City-Hotel besteht aus einem Alt- und einem Neubau, von denen ein Teil nicht für den Hotelbetrieb genutzt wird.[6] Es geschehen drei Morde in dem Hotel.

  • In den Episoden 190 und 191 treffen Conan und Haibara die Männern in Schwarz wieder. Diese planen einen Anschlag auf den Politiker Shigehiko Nomiguchi während einer Trauerfeier im Haido City-Hotel. An dieser Veranstaltung nimmt auch Vermouth, verkleidet als Chris Vineyard teil. Während eines allgemeinen Durcheinanders wird Ai Haibara von dem Organisationsmitglied Pisco entführt, kann jedoch von Conan gerettet werden. Pisco wird daraufhin von Gin und Wodka getötet. Den Mord an Shigehiko Nomiguchi kann Conan jedoch nicht verhindern.
Mord an Taruto Urai


Haido Hotel[Bearbeiten]

Haido Hotel

Das Haido Hotel verfügt über ein Erdgeschoss, sechs weitere Etagen und eine Dachterasse. Alle Ebenen sind durch zwei Aufzüge zu erreichen, die jeweils eine innere und eine äußere Tür besitzen.[7] Vor dem Hotel befindet sich ein Parkplatz, während auf der anderen Seite ein ähnlich gebautes Gebäude angrenzt. In der ersten Etage erhalten Besucher die Möglichkeit, ein Kuchenbuffet zu besuchen, das auch über eine Treppe zu erreichen ist.

Mord an Teigo Uesumi


In anderen tokioter Stadtteilen[Bearbeiten]


Sakurasaku Hotel[Bearbeiten]

Hotel Bai Front[Bearbeiten]

Minato Hotel in Minato[Bearbeiten]


Osaka[Bearbeiten]


K3[Bearbeiten]

Die drei „K“ des Hotels stehen für die Sportarten, für die, die drei Hotelgründer berühmt sind.[8] Ein K steht für das K.O. beim Boxen, ein weiteres K ist die offizielle Abkürzung für Strike Out beim Baseball und das letzte K steht für Goalkeeper oder kurz Keeper, das englische Wort für Torwart.


Izu (Präfektur Shizuoka)[Bearbeiten]


Princess Hotel[Bearbeiten]

Princess Hotel bei Nacht
  • In Episode 70 machen Conan, Ran und Kogoro einen Kurzurlaub in Izu[9]. Conan, Ran und Kogoro erhielten einen Gutschein von Professor Agasa und denken deshalb, dass alles umsonst sei. Doch als sie ankommen erfahren sie, dass nur die Hälfte der Kosten gedeckt sind und dass die Kosten vom Veranstalter der "Izu Mystery-Tour", welcher sich unter den Teilnehmern befindet, bezahlt werden, wenn man ihn entlarvt.
Als Conan erste Überlegungen über die Identität des Barons anstellt, wird er von der als Baron der Nacht verkleideten Person vom Balkon des Princess Hotels gestoßen[10], doch er fällt in einen Swimmingpool. Um Punkt 22:00 Uhr, fällt der als Baron der Nacht verkleidete Tokio Ebara von einem Balkon des Hotels und spießt sich auf dem Schwert einer Statue auf[11].


Queens Hotel[Bearbeiten]

  • Conan, Ran und Kogoro machen in Episode 120 Urlaub im Queens Hotel in Izu. Am Strand lernen sie eine junge Studentengruppe von Tauchern kennen, mit denen sie gemeinsam zu Mittag essen. Kurz nach dem Mittagessen begibt sich Kiwako Toda, die ebenfalls zu der Tauchgruppe gehört, wieder ins Wasser um noch eine Weile alleine zu schnorcheln. Nach einigen Minuten wird Kiwako von einer Seeschlange gebissen. Kiwako wird von ihren Freunden gerettet und in ein Krankenhaus gebracht. Während Kiwako behandelt wird, geht Conan den Vorfall noch einmal in Gedanken durch und zieht den Schluss, dass Kiwakos Freundin Harumi die Schlange dazu gebracht haben muss Kiwako zu beißen. Diese Theorie stellt sich als wahr heraus und Harumi gibt an dies aus Eifersucht auf Kiwako getan zu haben.


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Detektiv ConanEpisode 25 ~ Zu sehen bei einer Aufnahme der Aufzüge
  2. Detektiv ConanEpisode 56 ~ Tequila wird von einer Kofferbombe getötet.
  3. Detektiv ConanEpisode 364 ~ Shoichiro Hitomi stürzt in Folge 364 vom Dach des Hotels.
  4. Detektiv ConanBand 37: Kapitel 377 ~ Die Aufzugsanzeige zeigt 25 Etagen an.
  5. Detektiv ConanBand 58: Kapitel 606 ~ Megure rekapituliert die Fakten.
  6. Detektiv ConanBand 24: Kapitel 242 ~ Conan fragt an der Rezeption nach einem bestimmten Raum.
  7. Detektiv ConanBand 73: Kapitel 768 ~ Conan, Ran, Sonoko und Sera besuchen das Haido Hotel.
  8. Detektiv ConanEpisode 257 ~ Auf der Eröffnungsfeier werden die drei Gründer vorgestellt und einige Fragen zum Restaurant beantwortet.
  9. Detektiv ConanBand 8: Kapitel 72 ~ Conan, Ran und Kogoro machen Urlaub in Izu.
  10. Detektiv ConanBand 8: Kapitel 72 ~ Conan wird vom Baron vom Balkon gestoßen.
  11. Detektiv ConanBand 8: Kapitel 73 ~ Eine als Baron verkleidete Person spießt sich auf der Statue im Terrassenrestaurant auf.